Endboss? (Final Fantasy 13-2)

Habe folgendes Problem beim Kampf gegen Caius. Das erste mal konnte ich Caius noch ohne größere Probleme besiegen. Aber bei Kampf in Walhalla hab ich nicht die geringste Chance. Noel und Sarah haben beide knapp über 4000 hp. Noel verwende ich als Brecher und verherrer, Sarah als verherrer und Heiler. Support Monster sind goldenes chocobo (Brecher) und kaktorina (Heiler) beide auf vierter Stufe. Trotzdem tötet Caius mich in kurzer zeit problemlos und ich seh noch nicht mal das rote bei seinem energiebalken. Hat einer irgendwelche Tipps bezüglich besser Support Monster, aufleveln oder besserer Waffen (hab die die man von chocorina vorm Endkampf kaufen kann)?

Frage gestellt am 14. Februar 2012 um 03:51 von paddyx23

4 Antworten

Hilfreich wäre ein Verteidiger weil der den Schaden enorm abdämpfen kann und die Aufmerksamkeit auf sich zieht
Mit Bann (Manipulator) solltest du seine Posetivzustände (Nach Körper und Seele) entfernen und ihn vllt mit Deprotess und Devall (senkt seine Abwehr gegen physische und magische Angriffe -> nimmt also mehr Schaden)belegen (Vllt auch noch Gift...)
Dann sollte es besser gehen.

Antwort #1, 14. Februar 2012 um 07:22 von Shila-Shinya

Ich hab was vergessen:
Vllt noch einen Augmentor mit rein machen in ein oder mehrere Paradigmen um deine eigenen Werte hochzupuschen (könntest du gleich am Anfang des Kampfes tun)

Antwort #2, 14. Februar 2012 um 07:25 von Shila-Shinya

Ja ein Verteidiger wäre würklich nicht schlecht vor allem da Caius nicht gegen Provozieren immun ist er würde sich also haupsächlich auf den Verteidiger Konzentrieren und ein guter Vertediger hat auch ein passiv skill der den Flächenschaden für die Kameraden mindert, der name fällt mir aber nicht ein. Das mit dem Manipulator und Augmentor könnte zwar auch eine gute idee sein aber ich persönlich bevorzugte es Caius in schock zu versetzen und dann mit 3xBrecher sein HP zu dezimieren bis er seine Fähigkeit einsetzte die Schockleiste zurückzusetzen. Ihn zu debufen und sich selber zu buffen ist ein Zweischneidiges Schwert, wärend du das machst kann er immernoch dich maltretieren und im dümsten fall musst du dich dann wieder heilen wärend er sich fröhlich wieder bufft und das ganze wieder von vorne beginnt.
Egal welche Taktik du auch verwendest ohne ein Verteidiger in der Gruppe wird es schwer, ich habe mir einene sofort geholt sobald ich monster zähmen konnte und seit dem immer einen dabei gehabt. Du kannst nicht glauben wie leicht ein gegner wird wenn er sich die Zähne an einem Verteidiger ausbeißt und du wärend desen alles machen kannst was du willst.

Antwort #3, 14. Februar 2012 um 12:10 von pupped

Dieses Video zu Final Fantasy 13-2 schon gesehen?
Danke für die Antwort, hat echt geholfen. War echt Easy mit dem Verteidiger als Support.

Antwort #4, 14. Februar 2012 um 23:12 von paddyx23

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)