2 Fragen... (Final Fantasy 13-2)

Hallo Community, ich hätte 2 Fragen bezüglich zu 2 verschiedenen Sachen...
1. wie oder was muss man tun damit alle (d.h in meinem fall noel und das monster) denselben monster angreifen wie ich? Sobald ich auf Brecher wechsele tun die anderen was sie wollen... Dies ist eins der Hauptprobleme wieso ich Cieth Rex nicht klein kriege.
2.Wenn man schon vom Teufel spricht.. Nummer 2 geht um Cieth Rex auf Normal Stufe... Ich kriege ihm nicht mehr als die Hälfte seiner Energie abgenommen obwohl ich die Bosswaffen(Inviktor und von der Wasserwampe( weiss den namen nicht mehr). Jedenfalls bekomme ich den nicht besiegt, hauptsächlich wegen dem Angriff das meine Hp permanent vermindert. Nach ca 3-4 min hab ich weniger als die Hälfte übrig... . Jetzt die Frage, wie kann ich diesen Angriff verhindern,gibt es Heilmittel dagegen oder gibt es einen Trick um diesem Mist zu umgehen?
Ps: Beide Chars haben fast alles auf 99 (40 auf sentinel)
Monsterteam: red chocobo,lila chocobo+ janitoid
Ich bedanke mich für jeden hilfreichen Beitrag :)

Frage gestellt am 16. Februar 2012 um 21:07 von Trophy_Hunter077

3 Antworten

1. bei deinen Paradigmen kannst du zwischen dem Namen und den Rollen auswählen, ob man sich auf 1 konzentrieren soll, weiträumig oder normal verhalten soll. Das war ein ganz großer Kritik-Punkt in FF13, hiermit ist er behoben.

2. Bluttränke kaufen, bei Chocolina. Und viel auf Verteidiger setzen sobald die Vladislause kommen.

Antwort #1, 16. Februar 2012 um 21:11 von )-_JaK_-(

1. Wurde schon erklärt.

2. Soweit das der boss 3 oder mehr Vladislaus ruft, sollte man nicht kommen da macht man gehörig was falsch oder man ist noch nicht voll gelevelt. Optimal ist es ihn in spätestens 2 Schockphasen zu besiegen, es geht aber auch in einer.

Lass erstmal den Janitoid weg, vertidiger brauchst du in dem osskampf garnicht und nimm dafür einen guten Verheerer it wie zB den Wasserwerfer.

Taktik sieht wie folgt aus Füll die Schockleiste bis 400, sollten zwischendurch die ersten monster spawnen töte sie nebenbei. Bei 400% der Schockleiste gehst du dann auf Man, Man, Aug und buffst deine gruppe und sorgst dafür das der Boss devall, deprotes und morbid drauf hat danach bringst du ihn in den Schock und füllst die leiste bis ca. 920% dann gehst du auf 3x brecher und machst vollen Schaden kurz vor ende der Schockleiste die ultimative attacke von noel nutzen.
Jetzt sollte der Boss auf 50% oder weniger HP sein, mit starken monstern kann man ihn jetzt auch schon tot haben.
Ansonsten nochmal alles von vorne und der Gegne stirbt im 2. Schock.
Heilen möglichst mit bluttränken oder zB dem Emphatieangriff von wasserwerfer der auch ein bisschen bufft.

Antwort #2, 16. Februar 2012 um 21:46 von Squalle67

Alles klar vielen Dank an euch beiden. Das mit den Bluttränken wusst ich nicht :D. Ich versuch ihn gleich mal. A propos welches Monster ist das nützlichste im Brecher Modus? hab das Gefühl das mein gold chocobo nicht so tauglich ist..

Antwort #3, 17. Februar 2012 um 16:44 von Trophy_Hunter077

Dieses Video zu Final Fantasy 13-2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)