Bestätigt (One Piece - Pirate Warriors)

ich sag es ist so gut wie bestätigt für europa weil des wäre sonst nur dumm und geldverschwendung von da her.

Frage gestellt am 23. Februar 2012 um 10:36 von halo98

15 Antworten

Ich bin deiner meinung XD

Antwort #1, 23. Februar 2012 um 13:31 von Gold(D)Seven

wieso ist das geldveschwendung. wenn es in europa nicht kommt.

Antwort #2, 23. Februar 2012 um 13:47 von hatakesakumo

weil es sich dann weniger leute kaufen LOOOOOOOOOL

Antwort #3, 23. Februar 2012 um 13:54 von Wanja8

Dieses Video zu One Piece - Pirate Warriors schon gesehen?
das wäre dann aber keine geldverschwendung, geldverschwendung wäre es wenn sie es hier vermarkten und es kauft keiner. wenn sie es hier nicht raus bringen verschwenden sie ja kein geld

Antwort #4, 23. Februar 2012 um 14:07 von hatakesakumo

hatakesakumo wieso verschwenden die kein Geld?

die Patente worden schon angemeldet, und das ist nicht billig grade in der Kategorie Games und Software blättert man oft schon gut 20 bis 100k+ für so ein Patent hin je nach dem welche Regionsart man wählt.

Antwort #5, 23. Februar 2012 um 14:24 von olyndria

ja das patent wurde schon angemeldet das schützt aber eher den namen und das sind kosten die man tragen sollte auch wenn ein game nicht überall erscheint. könnte ja auch jemand auf die idee kommen ein anders game pirate warriors zu nennen. würde ich in dem sinne also nicht als geldverschwendung ansehen sondern eher als schutz des produktes.

Antwort #6, 23. Februar 2012 um 14:33 von hatakesakumo

ah ja, eine Firma erkauft sich teuer ein Patent und nutzt es dann in den Ländern nicht mal...

zumal Pirate Warriors nur ein Nebentitel ist nicht der Haupt Titel, das ist One Piece, also ist das Patent auch nur wirksam wenn es sich damit in Verbindung Bringt.

jemand könnte später auch ein X Beliebiges Spiel machen und es dann als Haupttitel Pirate Warriors nennen, der Grund ist einfach es gibt es Namen die man nicht richtig schützen kann sondern nur den Inhalt.

Apple war ja auch mal so Klug und versuchte den Namen Apple Schützen zu lassen, was aber nicht geht, ich glaub ich brauch nicht erläutern warum xD

Antwort #7, 23. Februar 2012 um 14:54 von olyndria

du wirst es nicht glauben es gibt einige firmen die sich teuer ein patent erkaufen und es nie nutzen. weiß der geier warum. wie gesagt dient meist dem schutz und so einfach wird es für andere firmen nicht sein ein game mit dem namen pirate warriors rauszubringen das man allgemeine namen wie apple nicht patentieren kann ist mir klar weilt der begriff verallgemeinert ist aber bandai hat ja das trademark auf pirate warriors gesichert da wird auch gleich geprüft ob das zu allgemein ist

Antwort #8, 23. Februar 2012 um 15:06 von hatakesakumo

Es währe keine Geldverschwendung -.-
Japan ist nicht gerade ein Land mit wenig Einwohnern. Darunter befinden sich bestimmt auch viele One Piece - Fans. Das ist nur EIN Grund. Einen anderen hat mein guter Freund hatakesumo ja schon genannt :D

Antwort #9, 23. Februar 2012 um 17:12 von OnurCan14

vor allem bei 500000 vorbestellung zu 60€ des games sind 30 mio allein an den vorbestellern also gerade arm werden die nicht wenn sie es nur in japan veröfentlichen

Antwort #10, 23. Februar 2012 um 17:20 von hatakesakumo

OnurCan14 verstehe bei dir nicht den zusammenhang zwischen deinem Post und den Patenten...

hatakesakumo ja, der Publisher bekommt natürlich auch die ganzen 60€ die jemand für das spiel blächt(Ironie).

also der Publsiher bekommt gut 30€ davon ab der rest geht an transport kosten, lager Kosten, Produktions kosten und natürlich die Händler müssen auch noch was davon haben.

von den 30€ dann noch die Entwicklungskosten abrechnen und die haben von den ersten 500k erst mal kein großen gewinn daran.

gibts auch ein paar Grafiken dazu im Internet wie die hier:

http://latimesblogs.latimes.com/.a/6a00d8341c63...

unterscheiden sich natürlich je nach dem was für ein Spiel und Publisher.

das es Firmen gibt die Pantente kaufen aber sie selbst nie nutzen hat einen grund und sogar einen Markt. Eine Firma Kauft sich ein Patent was abgelaufen ist und kauf es sich, irgendwo auf der welt nutzt aber jemand das Patent und man kann dagegen Klagen und heimst Millionen ein für sogut wie nichts.

Publisher haben so was aber nicht nötig, wenn sie Patente anmelden dann werden sie auch sogut wie immer genutzt, oder waren dabei das spiel zu entwicklen(oder waren schon fast fertig) und dann wird das spiel eingestellt, ist dann natürlich auch ungenutzt das patent aber sie hatten vor es zu nutzen.

Antwort #11, 23. Februar 2012 um 17:46 von olyndria

wo habe ich geschrieben das die die ganzen 30 mio kriegen. ich glaube nirgends bleibt ja aber trotzdem der umsatz dass die das nicht alles bekommen ist mir klar, ich bin nicht doof. aber schön das du jedes wort auf die goldwaage legst. sagen wir sie kriegen 30 € von jedem wäre als für den publisher 15 mio ziehen wir davon die entwicklungskosten ab die bei ca 10 millionen liegen dürften sind wir bei 5 millionen gewinn alleine durch vorbesteller kommen ja noch die dazu die sich das game im laden kaufen. wie gesagt die werden schon in japan genug verdienen und eine vermarktung in europa und den usa bringt ja auch erneute kosten.

desweiteren gibt es auch neue patente die nicht genutzt werden, klar ist es selten das ein patent nicht genutzt wird aber es kommt vor. und auch ich bin der meinung das das game zu uns kommt aber nicht mit der begründung das es geldverschwendung wäre es nicht zu tun und das patent was wenn ich mich jetzt richtig informiert habe in der eu ca 30 000 euro kostet für 10 jahre sind für ne firma wie bandai doch eher geringe summen

Antwort #12, 23. Februar 2012 um 18:05 von hatakesakumo

wie teuer ein Patent ist, ist immer sehr unterschiedlich pauschal kann man für die EU wirklich gut 10k bis 50k rechnen, aber oft nehmen sie gleich das weltweite und das ist nun mal ein stück teurer, habe jetzt nicht nachgeguckt welches sie gewählt haben.

wie teuer die Prodution ist weiß ich nicht das sagen die oft erst garnicht kann man aber an der mitarbeiter Zahl ungefähr berechnen, ab 50 sind es oft 5 bis 10mo, ab 100 sind es 10 bis 30 mio und die ganz dicken titel wie Assassins Creed wo auch gerne mal 300 bis 400 Mitarbeiten gehen die kosten oft auf bis zu 50mio+ hoch.

dazu muss man ansonsten noch die Engine rechnen die kostet ja auch.

ansonsten dürfte das spiel bei gut 10-12mio wohl liegen, aber der gewinn ist nun mal auch nicht viel, auf jedenfall nicht genug für ein Publsiher der größe, aber da so welche spiele oft gut 1mio mal verkauft werden bekommen die wohl genug rein, im westen ist es oft ja eher noch ein Bonus gewinn grade in Nord America sind die Verkaufszahlen auch sehr hoch.

Antwort #13, 23. Februar 2012 um 18:22 von olyndria

da will ich gar nicht widersprechen. die werden auch in europa und nordamerika machen. ist aber halt für mich keine bestätigung das es hier erscheint. gibt andere games mit den man ein haufen kohle hier hätte machen können bzw in den usa und sind auch nicht erschiene

was den preis der entwicklung von spielen angeht kenne ich genau nur den rekord. den hat gta4 mit über 100 mios

Antwort #14, 23. Februar 2012 um 18:28 von hatakesakumo

ja bei GTA lV ist es etwas übertrieben gewesen was sie da an kosten hatten alleine die Synchronsprecher waren arg teuer :S

das es im Westen nicht erscheint kann natürlich auch passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch schon eher gering, aber das wird man ja früher oder später noch sehen wenn es so weit ist ;D

Antwort #15, 23. Februar 2012 um 18:36 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: One Piece - Pirate Warriors

One Piece - Pirate Warriors

One Piece - Pirate Warriors spieletipps meint: One Piece - Pirate Warriors motiviert trotz angestaubter Spielmechanik langfristig. Ohne Kenntnisse der Serie wirkt die Geschichte aber unvollständig. Artikel lesen
78
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Kaum hat Capcom vor wenigen Tagen erste Screenshots und Details zum kommenden DLC Not A Hero für Resident Evil 7 - (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

One Piece - Pirate Warriors (Übersicht)