Geschichte (Assassins Creed 3)

ich kenne mich nicht so richtig aus mit der amerikanischen revolution , also könnte bitte einer von euch mir helfen um was es da geht

Frage gestellt am 05. März 2012 um 16:57 von GenerationKinG

5 Antworten

da steht alles drin was du wissen möchtest
http://www.gidf.de/

Antwort #1, 05. März 2012 um 18:51 von Mr_Haggard

also die engländer sind nach amerika gesiedelt und haben die zu sklaven gemacht, ------------- dann haben die kb mehr gehabt und haben sich wiedersetzt, dann die scheiße mit den politikern ein verräter bla bla. Der krieg begann der Unabhengichkeitskrieg,------------- die amerikaner haben gewonnen. Die engländer sind weg und zurück nach UK.
sry weger der rechtschrift

Antwort #2, 05. März 2012 um 19:50 von XxKinG-KiLL3RxX7

Also der amerkianische unbanghängikeits krieg @XxKinG-KiLL3RxX7 was du meinst mit sklaven war der Bürgerkrieg
so die 13 Kolonie War die ersten vereinigten staaten der amerikanischen unbanghänigkeits bewegung sie führten einen Krieg Mit england
13 Kolonien OberBefehlshaber: George Washington
Englischer OberBefehlshaber:Thomas Gage
in assassins Creed (GLAUB ICH)Verbündeter George Washington oder weiter generle
der KOntinental army
Feind Thomas Gage oder andere Generele
verbündete der kolonien war
Frankreich
Spanien
Vereinigte Niederlande
sie führetn viele schlachten aus Natürlich gewannen die 13 KOlonien
Letzte schlacht war Bei YorkTown
Filme: ich würd dir den film Der Patriot Empfehlen :)))

Antwort #3, 05. März 2012 um 20:06 von imnotapro

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
als engländer in amerika sieldelten, waren sie immer noch an den englischen könig gebunden. der wiederum verlangte höhe zölle und steuern, was den siedlern so richtig auf den sack ging. die situation eskaliert mit dem Boikot englischer waren, der "Boston Tea Party". die siedler erkannten sich nun als eigenes volk, als amerikaner. damit erklärte ihnen der englische könig den krieg. der neue held hat nen unaussprechlichen namen. er selbst nennt sich connor und ist halb uramerikaner, halb engländer. er hat keine verbündeten auf beiden seiten, er eliminiert lediglich die templaer auf beiden seiten... und zieht damit aus dem verborgenen die fäden des amerikanischen unabhängigkeitskrieges

Antwort #4, 05. März 2012 um 22:17 von TheGameKing

@inmonatpro.
wäre aber komisch wenn george washington dein verbündeter wär weil george washington ist ein freimaurer und die freimauerer gehen aus dem templerorden hervor.. aber mit ordens zugehörigkeit hattens die entwickler ja sowieso nich so genau.. siehe machiavelli

Antwort #5, 05. März 2012 um 22:42 von C_Play3

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)