Was haltet ihr von dem Ende? (Mass Effect 3)

Hey!Mich würde mal interessieren,ob ihr ,ebenso wie ich,zu den momentan 88% gehöhrt,die die Endings absolut unausgereift und einfach nur dieser Trilogie unwürdig finden.Ich habe weniger etwas gegen den Inhalt,das Sherpard stirbt usw.,mir fehlt allerdings ,das eingehen,auf die Zukunft und die restlichen Charactere.

Frage gestellt am 12. März 2012 um 15:26 von BigOrton

15 Antworten

es wird wirklich viel offen gelassen, ich hätte gerne gewust wer genau der "Unbekante ist, wer oder was die Reaper genau sind, ob es sie nach dem ende überhaupt noch gibt, wer sie geschaffen hat und warum sie überhaupt exisiteren in der weise.

genauso wir zu wenig auf die Rassen und auch auf die manschaft der Normandy eingegangen was nach dem ende überhaupt ist, da ist eine sehr große lücke.

vielleicht geht es ja nach ME3 noch weiter, aber fraglich wie sie es machen wollen :S

das Ende ist wirklich sehr unbefriedigend da hätte man mehr rausholen können.

Antwort #1, 12. März 2012 um 15:35 von olyndria

@olyndria, es ist längst bekannt das es weitergeht. Der nächste Teil wird komplett online laufen und soll den Namen Mass Effect Universe tragen.

Vor seinem Dasein als Anführer von Cerberus existierte der Unbekannte als ein Söldner namens Jack Harper unter dem Kommando von Allianz-General Williams.

Die Reaper sind nur Werkzeuge als Aufrechterhaltung des Friedens wenn du so willst.

Je nach Ende(ich gehe mal auf eines ein) wagt die Menschheit nach Ende einen neuanfang da alles technologische zerstört wurde.


Und was das Ende betrifft so fand ich es zwar etwas schwach nach der langen Wartezeit aber die Atmosphäre und das gefühl des Endes war so ausdrucksstark wie es bisher noch kein Spiel gezeigt hat.

Antwort #2, 12. März 2012 um 16:09 von watchmen

woher hast du das denn Bitte aufgeschnappt?

das ist mir klar, aber ein RPG ist dafür da um bei so welchen Personen alle infos zu erhalten nicht in text sondern in spielform, über den Unbekannten ist extrem wenig bekannt nur das er die Reaper Kontrollieren wollte, aber schon längst unter ihrer kontrolle stand ohne es selbst zu merken.

es fehlt halt jeglicher hintergrund vom Unbekannten und von den Reapern, die infos sind halt etwas mager :S

wenn Shepard noch lebt und es nach dem ende noch ein teil kommt was nach dem Sieg gegen die Raper spielt fragt man sich wirklich was sie daraus machen wollen, es macht man ja nicht ohne grund ein ending wo man noch sieht das shepard atmet und ein Alter mann eine weiter geschichte von Shepard erzählen möchte.

auf jedenfall verwirrt es mehr als es jemanden Hilft.

Antwort #3, 12. März 2012 um 16:24 von olyndria

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Also ich finde das Ende schon heftig gut gemacht ABER ein paar fargen haben sie offen gelassen zb.
1.Was passiert nun mit der Erde ?
2.Was ist mit den Primarchen... sind die weg gebeamt worden ?
und paar mir fallen gerade nicht so viele ein aber sonst war es bombig gemacht

Antwort #4, 12. März 2012 um 16:51 von DXchampion

ich finde das ende total blöd weil man nicht weiterspielen kann -.- ich hoffe die bringen ein dlc oder so raus das man danach weiterspielen kann also weiterspielen nach dem ende nicht ein neues spiel anfangen

Antwort #5, 12. März 2012 um 17:55 von Mariostyle

@olyndria, das wurde über Monate in Berichten immer wieder erwähnt und ist jetzt klare Sache. Leider wird es von Shepard nichts neues mehr geben da das Universum komplett neu starten soll.


Vom Unbekannten ist schon einiges bekannt aber das musst du dir woanders holen.

Antwort #6, 12. März 2012 um 18:07 von watchmen

das wiki habe ich schon druch ;D

das ist mir aber eindeutig zu wenig was über die charaktere, Rassen etc. bekannt ist.

aber ein Online Mass Effect ist vollkommender schwachsin wie ich finde, zumal ich darüber überhaupt nichts finde außer eine Internet seite die Mass Effect infos führt.

wäre natürlich auch ganz cool würden die Mass Effect komplett neu auflegen, neues Universum, neue Charaktere, neue story neue gefahr etc. :D

Antwort #7, 12. März 2012 um 18:38 von olyndria

Du wirst auch nichts finden immerhin ist es ein offenes Geheimnis und der Release von diesem Teil ist gerade erst raus. ;)

Und von den einzelnen Rassen lernt man eigentlich viel sofern man den Kodex der Trilogie liest(ingame).

Antwort #8, 12. März 2012 um 19:03 von watchmen

naja mal abwarten Bioware dürfte ja bald schon etwas plaudern was ihnen so durch den Kopf geht wie ME weiter geführt werden soll...

Antwort #9, 12. März 2012 um 19:34 von olyndria

Wohl eher nicht immerhin sprachen sie von einigen Dlc´s im SP und MP.

Antwort #10, 12. März 2012 um 19:54 von watchmen

das ist es doch auch schon ;D

DLC's auch wenn ich sie nicht mag sind oft die antwort auf die meisten Fragen wenn sie story technisch etwas zu bieten haben ;D

früher oder später werden sie noch Interviews machen müssen wo sie sagen sollen was sie für die nächste zeit planen, ist ja oft so.

Antwort #11, 12. März 2012 um 19:58 von olyndria

also das ende gefiel mir selber ganz und gar nicht, hab 4x durchgespielt (und gehofft dass ich irgendwie n secret ending finde, wies herausstellte kriegt man den direkt schon beim 1. playthrough wenn man me2 import macht)

Antwort #12, 12. März 2012 um 22:59 von Takamunchi

Das Ende finde ich zum Teil ehrlich gesagt bisschen daneben. Warum baue ich meine Romanze weiter wen Shepard am Ende stirbt? Gut je nach EMS nicht aber ein Video mit dem jeweiligen Romanzepartner währe noch was schönes gewesen.

Antwort #13, 13. März 2012 um 10:11 von BloodHammer

Finde das Ende auch etwas Mager. Zumal wer als absoluter Paragon spielt sollte zumindest damit belohnt werden in der Endsequenz zu sehen wer so alles überlebt hat. Finde es schon sehr bitter das die Endsequenz ziemlich 08/15 ist, da je nach Ende (Kontrolle oder Zerstörung) James oder EDI die Normandy verlässt. Doof nur das er mit mir zusammen auf der Erde war. ;-) Auch unglaubwürdig die Tatsache das sie auf nem Erdänlichen Planeten Notlanden obwohl die Normandy bis zum Schluss über der Erde kämpfte. Ausreden wie "Naja die ist halt im ÜLG geflohen als alles hoch ging" lass ich mal nicht gelten, da der ÜLG ja nur im Cluster Funzt und die Portale nicht so schnell zu erreichen waren.
BW hätte, angesichts der Größe, Tiefe und Tragweite der Story, schon eine pompösere Endsequenz machen sollen. Und erst recht nochmal auf die Schicksale der einzelnen Charaktere eingehen sollen. Den im prinzip dreht sich ja die gesammte Reihe um eben diese Charaktere und dessen Schicksale.

Antwort #14, 13. März 2012 um 10:36 von Hidden

Ein unwürdiges Ende für das Spiel "Mass Effect 3".
Ich war ziemlich enttäuscht davon.
Die Vorgänger hab ich mit freuden 3-4mal durchgezockt,
Bei ME3 bin ich mir nachdem erstmaligen durchspielen unsicher ob die Zeit sich lohnt es nochmal durchzuspielen.

Die Entwickler denken sich auch machen wir bisschen davon Neu, das Gute Schlecht und dann noch den Großen Namen Mass Effect und schon wird es Verkauft. :) Aber naja. was solls :p

Antwort #15, 13. März 2012 um 11:34 von PainDog

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)