was bedeutet carry und tank? (LoL)

kann mir jemand sagen, was carry, tank und die anderen wörter bedeuten?
danke im vorraus

Frage gestellt am 12. März 2012 um 17:22 von rooneykick

3 Antworten

Tan ist ein Champ der viel Rüstung und viel Leben hat da er im Kampf den meisten Schaden abfangen soll .
Und ein carry ist kann man eigentlich sich auch denken da carry im deutschen tragen heißt also das er das spiel so zu sagen ( auf seinem rücken trägt) ist der carry schelcht oder ist afk kann man das Spiel eigentlich schon vergessen.

hoffe das alle stimmt :)

Antwort #1, 12. März 2012 um 17:36 von koepfle97

Naja wenn dein Team nicht ganz braindead ist kann man auch mit schlechtem Carry gewinnen. Der Carry carried das Game eher im Late-Game da der DMG output dort extrem ist.

Antwort #2, 12. März 2012 um 17:39 von gelöschter User

Carry: Der Damagedealer des Teams. AP Carry sind meist Mages, aber z.B. Fizz ist auch ein AP Carry. AP Carry sind außerdem oft Ranged. AD Carry sind meist Schützen, wie z.B. Caitlyn und Graves, oder bestimmte Nahkämpfer, wie Yi und Tryn (im weitesten Sinne).
Tank: Tanks sind die Frontkämpfer des Spiels. Sie versuchen, die gegnerischen Attacken abzufangen, und spielen meist auf Magieresistenz, Rüstung und HP. Viele Tanks haben Selbstbuffs, wie z.B. Rammus, Galio und Volibear. Außerdem können einige Tanks gleichzeitig supporten.
Supporter: Supporter sind die Unterstützer der AD/AP-Carry. Ein Supporter überlässt die Kills IMMER seinem Carry, es sei denn, dieser kommt nicht mehr dran.
Sololaner: Sololaner sind Champs, die die Toplane alleine machen, wenn ein Spieler jungelt. Sololaner haben meist hohen Sustain, wie z.B. Warwick, Fiora usw, oder sie können gut Skills spammen, z.B. Karthus und Cassio. Außerdem sind die meisten AD Carry Sololane spielbar, sowie ein großteil der Jungler. Desweiteren kann man einige Tanks, z.B. Galio oder Leona, Sololane spielen. Kurzum: Du kannst so gut wie alles außer Supporter Sololane spielen.
Jungler: Jungler töten die Tiere im Wald. Ein großteil der Jungler hat sehr hohen Sustain, z.B. WW, Fiora, Skarner und Lee Sin, und meist auch einen oder mehrere Selbstbuffs. Der Jungler gankt die Lanes anderer Spieler, falls diese Probleme kriegen. Andere gute Jungler sind Shaco, Nocturne, Irelia und Fiddlesticks. Karthus kann auch im Jungle gespielt werden, ist aber eher unüblich.
Ganken: Ganks sind Angriffe auf Gegner anderer Lanes, um diese Lanes zu unterstützen. Meist ist entweder der Jungler oder die benachbarte Lane fürs Ganken zuständig, seltener Ganken Toplaner auf der Bottomlane und umgekehrt.

Antwort #3, 12. März 2012 um 17:45 von alles-fetz

Dieses Video zu LoL schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)