Zombies? (Halo 4)

Gibt es in Halo 4 schon wider Zombies oder hatt es in Halo 3 vlt aufgehört?

Frage gestellt am 12. März 2012 um 18:33 von Oblivionprofi1

12 Antworten

normal sollten die ja alle das zeitliche gesegnet haben. also nein normal net.

Antwort #1, 12. März 2012 um 18:44 von gelöschter User

Die Flood wurden, nach der Selbstzerstörung der Halo-Installation 04, nicht alle vernichtet, nur der Gravemind und der restliche Trupp auf der Arche und der Installation. Jedoch sind auf allen anderen Installationen noch Flood-Viren vorhanden, die von den Blutsvätern zu Forschungszwecken konserviert wurden. Desweiteren gibt es mehrere Pre-Graveminds die sich zu einem Gravemind, bei Zuführung von genügend Bio-Masse, entwickeln können. Außerdem treiben wahrscheinlich noch tonnenweise von denen in, bei früheren Ausbrüchen gekaperten, Schiffen im Weltall rum, sodass ein neuer großflächiger Ausbruch der Seuche wahrscheinlich ist.

Antwort #2, 12. März 2012 um 20:53 von OneManArmy

also doch so rosige Aussichten XD

Antwort #3, 12. März 2012 um 21:57 von gelöschter User

Dieses Video zu Halo 4 schon gesehen?
P.s: Flood ist eine Krankheit keine Spezies!

Antwort #4, 12. März 2012 um 23:29 von Pukix

flood ist keine krankheit sondern ein parasit! desweiteren wurde von 343 schon bestätigt das die flood zurückkehren wird.. alerdings nicht mehr so zentral wie es früher der fall war

Antwort #5, 13. März 2012 um 15:19 von MissWurmi

Willst du mit mir Diskutieren Flood ist eine Krankheit genu wie Tollwut da das eine Krankheit und ein Parasit ist !

P.s: glaubst du Bakterien die Krankheiten auslösen sind Keine Lebewesen oder Parasiten ?

Antwort #6, 13. März 2012 um 17:18 von Pukix

Flood war zunächst nur ein Virus der von den Vor-Menschen (ich rede über die, die zusammen mit den Blutsvätern, vor der technologischen Rückstufung der Menschheit durch diese, lebten) entdeckt wurde auf einem zerstörten primitiv aussehenden Raumschiff, der in der Umlaufbahn ihres ursprünglichen Heimatplaneten herumtrieb. Sie begannen das Virus zu untersuchen und behandelten damit die weit verbreitete und damals beliebte Haustierrasse Pheru. Da diese nach der Behandlung mit dem Virus deutlich zahmer wurden und das Fell sich geschmeidiger anfühlte, wurden bald fast alle Haustiere im Ur-Menschen-Reich damit behandelt. Jedoch zeigten sich seltsame Nebenwirkungen in der zweiten Generation der virusbehandelten Tiere: Totgeburten häuften sich und sie begannen sich gegenseitig zu fressen. Wahrscheinlich durch Bisse oder verzehren von infizierten Pheru-Fleisch (sie galten an vielen orten als Delikatesse) wurde der Virus auf den Menschen übertragen ( Aids lässt grüßen :D). Da der mensch ein ausgezeichneter Viruswirt ist konnte sich in den Körpern der Ur-Menschen über Generationen hinweg die Parasitform der Flood entwickeln. Diese griff irgendwann um 110.000 v.Chr. auf den Menschen über und übernahm die parasitäre Kontrolle über die Infizierten. Da sich die Seuche rapide ausbreitete, war dies wahrscheinlich ein Grund für den Blutsväter-Menschen Krieg, da die Blutsväter sich vielleicht erhofften durch das Töten der Menschen die Seuchenausbreitung einzudämmen. Letztlich griff der Virus auch auf die Blutsväter über, weshalb nach weiteren fehlgeschlagenen Versuchen die Flood zu vernichten schließlich die Halos gebaut wurden. Es gab zahlreiche Aufstände der Bevölkerung gegen den Einsatz der Ringe, weshalb 343 Guilty Spark in Halo 2 bei dem Bürgerkrieg auf High Charity sagte, er erlebe ein Déjà-Vu, da er den Bürgerkrieg der Blutsväter ca. 100.000 v.Chr auch miterlebt hatte. Jedenfalls wurden die Halos gezündet wodurch die Flood mangels Nahrung vernichtet wurden. Ein kleiner teil überlebte jedoch in den Laboren der Halos dessen Zündung, da die Blutsväter einige Sporen zu Forschungszwecken konservierten. Durch die überstandene Zündungen konnten die Flood als Gesamtheit "lernen". So mutierten sie und die Flood-Reinform entstand (was nur aufgrund der durch die Blutsväter durchgeführte Trennung des Virus von dem Wirtsmaterial möglich war und da die Flood ein kollektives Gewissen bilden), die ohne Wirt auskommt, jedoch gebrütet werden muss. Die Reinform übersteht die Zündung auch außerhalb der Schützenden Labore, weshalb die einzige Möglichkeit zur Vernichtung der Entzug jeglicher Nahrung, also aller empfindungsfähiger Wesen, ist (die Seuchenform war aufgrund des Wirtes nicht resistent gegenüber der Halozündung). De facto können die Flood also nur verhungern.

Antwort #7, 13. März 2012 um 17:51 von OneManArmy

Aber flood ist biss jetzt immer noch eine Krankcheit ich kannte die Forgeschichte nur ich war einfach nur Faul XD.

Antwort #8, 13. März 2012 um 22:53 von Pukix

achso, kanntest du die 'F'orgeschichte !?

Antwort #9, 14. März 2012 um 00:33 von 1cE_cOld-sTyle

ich wollte ja keinen kritisieren, ich hatte nur grad nix besseres zu tun xD

Antwort #10, 14. März 2012 um 07:12 von OneManArmy

Me to als ich die Geschichte schrieb.

P.s: und wenn du mir nicht
glaubst bist du selbst schuld .

Antwort #11, 14. März 2012 um 23:28 von Pukix

ich glaube dir, gimme that brofist :D

Antwort #12, 15. März 2012 um 07:23 von OneManArmy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Halo 4

Halo 4

Halo 4 spieletipps meint: 343 Industries und Microsoft präsentieren mit Halo 4 einen beeindruckenden Shooter für vier Spieler gleichzeitig. Editor und Mehrspieler-Modus gibt's obendrauf. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo 4 (Übersicht)