das ende -____- (Mass Effect 3)

folgende frage wird sehr viele spoiler beinhalten:

ich bin grad etwas angepisst wegen dem ende und zwar ist folgendes geschehen shepard hat einmal auf anderson geschossen, der unbekannte hat sich selbst erschossen, anderson stirbt und sagt einen epischen satz zum schluss, shepard springt in den riesigen strahl und stirbt, die reaper werden von einer riesigen großen grünen welle getroffe und fliegen irgendwie weg (?), alle massenportale werden zerstört (lol), die normandy stürtzt in irgendeinem wald ab und joke und co. sind halb synstethisch
so jetzt hät ich einige fragen :P ich hatte 4080 punkte hab alle paragon antworten genommen jede mögliche flotte mobilisiert und trotzdem ist shepard gestorben? ich versteh das grad nicht ich dachte anderson würde hundertprozentig überleben der unbekannte hat sich ja sowieso erschossen und noch ganz zum ende es gab ja drei wege da ich nicht abspeichern konnte bin ich einfach in den großen strahl gesprungen weil ich etwas verwirrt war und nicht wusste wohin und was hab ich jetzt eigentlich genau gemacht? das die massenportale explodieren wollte ich eigentlich granicht achja UND WER IST STARBLAZER? ich bin vom ende grade wirklich enttäuscht

Frage gestellt am 14. März 2012 um 15:19 von gelöschter User

25 Antworten

Nicht nur du bist vom ende enttäuscht, ca. 88% aller Fans sind es!
Hätte mir auch ein besseres ende gewünscht, andersen sagte zu mir auch das er stolz ist bevor er starb, leider.
Egal welches ende man wählt, die Massenportale werden zerstört, warum keine ahnung?

Antwort #1, 14. März 2012 um 15:33 von Wynne

Um die größten Aussichten auf den Sieg zu haben musst du in den MP gehen um mehr Punkte zu erhalten.

Normalerweise gibt es einen autosave wo du wieder vor dem Portal zur Citadel startest also könntest du noch ein Ende angehen.

Die Portale scheinen immer kaputt zu gehen, bei mir zumindest.

Und Starblazer ist der alte Mann am Ende der dem jungen erzählt hat.

Antwort #2, 14. März 2012 um 15:36 von watchmen

ja aber wieso stibrt anderson bei mir? ich versteh das ehrlich nicht wie kann ich verhindern das der unbekannte mich nicht kontrolliert

Antwort #3, 14. März 2012 um 15:44 von gelöschter User

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Ich kriege ihn auch nicht zum überleben, bei Shepard geht es noch aber Anderson ist echt schwer.

Antwort #4, 14. März 2012 um 16:06 von watchmen

damit shepard überlebt muss ich diese maschine vernichtetn oder? also mit der pistole draufzielen und einfach schießen

Antwort #5, 14. März 2012 um 16:13 von gelöschter User

Mit 5000k oder mehr Punkten und allen Vorbild/Abtrünnigen Antworten überlebt Anderson. Shepard überlebt nur beim roten Ende wo alles Synthetische vernichtet wird (Was klar is bei dem grünen und blauen Ende wird er pulverisiert da kann man ja net überleben).

Und ich fand das Ende super weiß echt net was ihr habt Happy Ends sind doch schwul^^

Antwort #6, 14. März 2012 um 16:32 von jabbsn

Naja ich hätte lieber noch ein großes Fest o.ä gesehen und nicht das seine zersörte Rüstung noch einen atemzug macht.

Antwort #7, 14. März 2012 um 16:35 von watchmen

Happy Ends sind gut, nach all den Jahren wo man shepard spielt. Und das sage ich nicht nur weil ich weiblich bin!
Am liebsten hätte ich eine große feier gehabt, wo man am besten sehen kann das einteil seiner Crew noch lebt. Ich weiß das leben ist kein wunschkonzert, aber durch die zeit hab ich dieversen carakter lieben gelernt.

Antwort #8, 14. März 2012 um 16:44 von Wynne

Ich auch Wynne aber deswegen sind Mass Effect und auch Halo so episch weil alles Untergeht und keine Hoffnung besteht.

Ich z. B. denke auch wäre Avatar nicht zu Gunsten der blauen Dinger ausgegangen wäre er viel interesanter (Oder auch Titanic, Star Wars usw.!)

Glaubst du Romeo und Julia wäre so erfolgreich (oder überhaupt Tragödien) wenn das Stück ein Happy End hätte?

Ich behaupte hätte das Spiel so ein Fest am ende würden sich vileicht nicht Leute so sehr beschweren aber sie würden sich schon sagen "Hmm naja schon langweilig. Hätte schon in Richtung Tragödie gehen können.".

Antwort #9, 14. März 2012 um 17:07 von jabbsn

Selbst wenn es nur ein Ende gäbe wobei Shepard stirbt hätte man zumindest eine lange Endcutscene machen können wo alle trauern.

Aber so war allein die Laufzeit dessen zu gering.

Antwort #10, 14. März 2012 um 17:20 von watchmen

Sowas wie das Ende in Halo 3 wo se an dem Denkmal den Master Chief ehren meinste sowas?

Antwort #11, 14. März 2012 um 19:59 von jabbsn

es ist nur komisch die normandy stürtzt irgendwo ab keine lebenszeichen sorgen sich nicht um shepard und wollen einfach ein neues leben beginnen ohne zu wissen was passiert ist :P und wieso sind alle an bord der normandy? es waren doch alle auf der erde und haben gekämpft

Antwort #12, 14. März 2012 um 20:02 von gelöschter User

Ich persönlich war vom Ende geflasht, besser gesagt kurz vor dem Ende wo man sich entscheiden muss, ich hab, ohne Mist, 10 - 15 min. gewartet und überlegt was ich machen soll. Als ich mich dann entschieden habe die Reaper zu vernichten und bis zum die Cutscene bis zum Schluss angeschaut hab, hatte ich irgendwie gemischte Gefühle...
Das Ende war schon entäuschend, zumindest empfand ich es als entäuschend, das Spiel war die ganze Zeit über episch und genau da, wo man dachte "Bisher war es Epic, gleich kommt bestimmt die Krönung!" war es das eben nicht :/ Aber ich hab mich damit abgefunden, es macht mich nur irgendwie traurig und innerlich möchte ich dieses Ende nicht akzeptieren :( Ich versuche grade eh die meisten Enden zu erspielen, mit der Hoffnung es gibt ein besseres, was ich auch akzeptieren kann.

Antwort #13, 14. März 2012 um 20:22 von Player567

Es macht für mich durchaus Sinn, dass Shepard nur im "Abtrünnigen" Ende überlebt; Der Abtrünnige Shepard ist ja auch ein Stück weit egoistisch :P

Ich fand das Ende eigentlich richtig gut. Das einzige, was mich gestört hat war, dass man nicht erfährt, wie sich die Entscheidungen während der 3 Teile auswirken. Das könnte man z.B. in einem "vierten" Teil erläutern. Die Frage ist nur, ob der nächste Teil überhaupt nach ME3 spielt oder ob der sozusagen die Vorgeschichte ist...
Und sollte er wirklich online werden, können wir wohl die Sache mit dem ME3 Spielstand importieren vergessen ;_;

Antwort #14, 15. März 2012 um 09:46 von the_dark_knight999

ich hätte es besser gefunden wenn es auch die möglichkeit auf ein happy end gegeben hätte, vorzugsweise beim abtrünnigen ende... da wären dann alle reaper, meinetwegen auch geth gestorben aber keine portale zerstört und shepard wäre einfach wieder von der citadel gegangen, hätte sich zur ruhe gesetzt und einen auf faul gemacht... je nach beziehung vielleicht mit einem anderen ende zB in einer beziehung mit tali hätte er mit ihr auf ihrem heimatsplaneten zur ruhe gesetzt... das setzt natürlich vorraus dass die normandy auch nicht abstürzt

in kurzform:
- Reaper und geth (optional) sterben
- massenportale bleiben bestehen
- erde bekommt keinen kratzer ab
- normandy stürzt nicht ab
- shepard überlebt ohne größere schäden (außer der reaper anfriff auf der erde, weshalb shepard halbtot war ^^)

Antwort #15, 15. März 2012 um 13:34 von Rylo

@ the_dark_knight999, es gibt danach definitiv keinen vierten mehr. Der nächste hat ein ganz neues Setting.

@ WorldofWarcraftFan, sicher war es seltsam das alle auf der Normandy waren aber woher willst du wissen wieviel Zeit z.B. zwischen dem erwachen von Shepard vor dem Portal zur Citadel vergangen ist.
Und wo bitte hast du gesehen das sie sich ein neues Leben aufbauen, bei mir gucken sie nur in die Sonne(ungesund). :D

Antwort #16, 15. März 2012 um 16:06 von watchmen

Ich weiß, dass es keinen Teil mit Shepard mehr geben wird, aber es wurde über den nächsten Teil auch noch nichts gesagt; Es wäre ja durchaus ein neues Setting, wenn die Massenportale nicht mehr existieren und zu der Sache mit dem Online Mass Effect: Es wurde noch gar nichts festgelegt :P

Antwort #17, 15. März 2012 um 16:47 von the_dark_knight999

Es wurde oft angesprochen und man wolle laut einigen Entwicklern den Sprung wagen. Also wird es sicherlich in die Richtung gehen.

Antwort #18, 15. März 2012 um 17:11 von watchmen

Asari hatten mehrere Jahrtausende Zeit um die Massenportale zu studieren wer sagt das se se net nachbauen können?

Sagt doch nicht immer was wenn ihr es nicht wisst genauso wie Wachtmen keine Ahnung hatt was Bioware im 4. Teil macht lasst euch doch einfach überraschen und diskutiert net jetz schon was Bioware In Jahren! falschmachen wird wenn sie es noch nicht ma selber wissen.

Genießt das jetzige Spiel redet über ME3 aber bitte net schon von Teil 4.

Antwort #19, 15. März 2012 um 18:25 von jabbsn

Wieso nicht, ist doch so lustiger :P
Und um das Thema nochmal anzusprechen: Die Proteaner hatten zu ihrer Zeit ebenfalls das Geheimnis der Massenportale entschlüsselt -> Denkt doch mal an die Röhre. Ich fänd es jedenfalls nicht allzu abwegig, wenn irgendwann neue gebaut werden, die Forschungsdaten von Ilos wurden doch mit Sicherheit überprüft.

Und wie gesagt, es weiß noch keiner, ob der nächste Teil Online wird oder nicht; Die Entwickler haben das lediglich in Erwägung gezogen. Es wäre aber doch irgendwie dämlich, zum eigenen MMO (Star Wars) so früh bereits einen Konkurrenten auf die Beine zu stellen, der mit Sicherheit einige Überläufer haben wird.

Okay, ist Wunschdenken; Ich würde den Schritt in Richtung MMO schlicht und ergreifend nicht gutheißen aber letztendlich steht es nicht fest, nur weil einige Entwickler "den Sprung wagen" wollen :P

Antwort #20, 15. März 2012 um 18:32 von the_dark_knight999

Spiel das Spiel einfach, in Teil 1 wird gesagt das man wenig darüber weiß.

Und einen vierten Teil wird es nicht geben, das wurde bereits gesagt. Der dritte ist der Abschluss der Saga um Shepard!

Antwort #21, 15. März 2012 um 18:33 von watchmen

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"Ich weiß, dass es keinen Teil mit Shepard mehr geben wird, aber es wurde über den nächsten Teil auch noch nichts gesagt; Es wäre ja durchaus ein neues Setting, wenn die Massenportale nicht mehr existieren"

Ich habe nie behauptet, dass es ein "Mass Effect 4" geben wird und dass Shepard nicht mehr vorkommt habe ich ebenfalls gesagt.
Trotzdem wird der nächste Titel der vierte Teil im Mass Effect Universum sein, Shepard hin oder her.
Ich habe alle drei Teile gespielt und weiß, dass man nicht viel über die Massenportale weiß aber wenn die Proteaner es geschafft haben, warum sollte es den Spezies aus dem "aktuellen" Zyklus nicht möglich sein, irgendwann die Massenportale nachzubauen?

Antwort #22, 15. März 2012 um 18:40 von the_dark_knight999

Der nächste Teil wird eine ganz andere Zeit angehen da man sich auf die Hintergründe konzentriert.
Und natürlich kannst du es als vierten Teil betrachten aber die Reihe um Shepard war und bleibt eine Trilogie.

Antwort #23, 15. März 2012 um 18:50 von watchmen

Ja Shepard is vorbei aber Shepard is ja nicht Mass Effect sondern das Universum :)

Mass Effect online wäre meiner Meinung nach dumm in online Spielen kann man sich nicht so mit der Story beschäftigen und das ist das was Bioware am besten kann warum sollten se was verändern was gut funktioniert?

Antwort #24, 15. März 2012 um 19:10 von jabbsn

Sie haben es oft erwogen und geäußert(darum sage ich es ja so deutlich) das sie das Franchise auf die Online Ebene führen wollen um neue Wege gehen zu können.

Antwort #25, 15. März 2012 um 19:14 von watchmen

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)