Cheater (MW 3)

Hab mal ne Frage , wenn ich einen Cheater/Hacker melde , wie groß ist dann die Chance das er tatsächlich auch gebannt wird, weil ein Kumpel hat mir erzählt das fast nie ein Cheater gebannt wird , weil das irgendwie keiner so richtig nach prüft.
Und wenn wie lange dauert es ungefähr Von der Meldung bis zum Bann?

Weil es macht einfcah keinen Spaß mehr wenn mannur auf Cheater trifft...

MFG Paul.

Frage gestellt am 18. März 2012 um 14:37 von BigP77

5 Antworten

Am besten ist es wenn du ein Video machst, wo man eindeutig sieht, dass er hackt und dann dieses auf Youtube stellen und dann Steam Support anschreiben und Video-Link schicken. Ist zwar aufwändig, aber auch effektiv.
Sers HellRazor

Antwort #1, 18. März 2012 um 14:57 von Hellrazor

Ok danke , und wenn ich kein Video und so mache wird er nich gebannt ?

Antwort #2, 18. März 2012 um 14:58 von BigP77

wenn du ihn 'nur' meldest, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er gebannt wird sehr gering.
Du brauchst normalerweise Beweise, dass er hackt/cheatet.
Sers HellRazor

Antwort #3, 18. März 2012 um 19:15 von Hellrazor

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
nein cheater werden 100% gebannt ! wenn sie dich im game nerven dan leave einfach denn ist gibt das vac system. das macht relativ oft proben und vergibt ban. und zum update sind alle cheater drausen MIT bann !

Antwort #4, 18. März 2012 um 22:13 von Skaterkid95

Skaterkid, du hast absolut unrecht. VAC hat bis zum heutigen Tag etwa 5% aller Cheater erwischt. Und ich meine weder 50%, noch 25%, sondern 5% tatsächlich. VAC ist absolut unnütz, da es in Wellen bannt. Sprich nicht dann, wenn es jemanden entdeckt, sondern wenn X Leute zusammen gekommen sind, die an hatten, dann werden alle auf ein Mal gebannt, sonst nicht.

Und noch Mal zur Frage. Wenn du jemanden bei STEAM meldest, so wird lediglich noch Mal seine VAC Datei geprüft. Ist die wie beim ersten Mal unauffällig passiert nichts. Also kann man STEAM melden auch gleich sein lassen. Wenn du einen Cheater wirklich loswerden willst, melde ihn an IW. Dazu machst du ein Video, lädst es bei Youtube hoch und notierst dir den STEAM Namen des Spielers. Das postest du zusammen an den Twitter Account von IW. Die kümmern sich danach um den Ban.


MfG

Sk!pper

Antwort #5, 19. März 2012 um 10:59 von LancerEvo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)