SPOILER! Ende gelüftet? (Mass Effect 3)

Hey Leute ich hab jetzt alle möglichen Enden in ME3 gesehen und ich habe da so eine Theorie:

Es könnte doch sein, dass Shepard in wirklichkeit gar nicht aufgewacht ist, nachdem der Vorbote diesen fetten Laser gefeuert hat! Ich glaube der Vorbote hat Shepard nur Indoktriniert. Denn die Zerstörung der Reaper wird am Ende als ,,Böse" Aktion dargestellt, vielleicht wollten die Reaper sich so Schützen und haben ihn sozusagen reingelegt. Ich glaube auch das der Junge am Amfang garnicht existiert! Denn als die Rettungsshuttles kamen, hat keiner auf den kleinen Jungen reagiert, als ob er nicht da wäre. Ich glaube der Junge ist nur eine Erscheinung der Indoktrination und deswegen erscheint er auch am ende als Katalysator. Ein weiteres Indiz ist, dass Shepard nach dem ,,Bösen Ende" nochmal in irgendwelchen Trümmern (die so aussehen wie die Trümmer nach dem Laser des Vorboten) zu sehen ist und nochmal aufatmet. Der Junge kam mir sowieso von Anfang an Irgendwie komisch vor, weil er im Lüftungsschacht noch sagt:,,Sie können mir nicht Helfen".

Wie gesagt ist es nur eine Theorie und ihr könnt mich darauf Hinweisen, wenn diese vielleicht irgendwelche Logik lücken hat, aber ich finde das Wäre doch vorstellbar. Es könnte nach meiner Theorie also entweder noch ein Fettes DLC kommen oder gar ein ME4, auch wenn das zu schön um war zu sein wäre( finde ich jedenfalls)

Frage gestellt am 21. März 2012 um 23:18 von maxometer123

12 Antworten

das indotrinieren lässt einen aber nicht, soweit ich weiß, lange träumen. vorallem währe das net wirklich möglich da er auch schmerzen im traum erlebt. und die alpträume? träume in einem traum? wohl kaum... ist zwar nur meine meinung aber...

Antwort #1, 22. März 2012 um 02:29 von Vergil006

zu maxometer123

Als der Vorbote auf Shepard schießt ist das Spiel ja schon am Ende, aber der junge taucht ja schon am anfang des Spiels auf. wie erklärst du dir das?
oder meinst du das direkt am Anfang als Shepard im Erd Allianz HQ, wo die Erde angegriffen wird und Shepard zusammen mit Admiral Anderson duch die gegend geschleudert wird, das da schon die Indoktrinierung begonnen hat?

aber du bist auch nicht der erste von dem ich lese das der junge nicht das ist was er zu sein scheint. als der junge im lüftungsschacht ist sieht nur Shep den jungen, Anderson fragt nicht mal das Shep da macht, dann keiner hilft den jungen an bord das Shuttles einzusteigen und der junge sieht hoch und sieht Shep in die augen kein anderer ob soldat oder zivi glaub da waren auch zivi´s, sieht hoch bzw zur Normandy.

und zu Vergil006

Der Traum im Traum in dem Fall der Alptraum könnte doch was vom Unterbwußtsein sein ne art machanismuns der gegen die Indoktrinierung kämpft

Antwort #2, 22. März 2012 um 10:35 von chrizz2307

zu chrizz2307 ich denke er ist schon länger Indoktriniert, da es ja sogar Wochen, Monate oder Jahre dauern kann, bis die Indoktrination Wirkung zeigt. Stand jedenfalls im Kodex oder auf Masseffect Wiki (eins davon) Auf jeden fall denke ich, dass die Entwickler das nicht einfach so stehen lassen sollten. Eigentlich meinte Bioware das es der letzte Teil sein sollte (meine ich zumindest) aber warum deuten sie dann an, das Shepard doch noch Überlebt hat? Irgendwas muss da noch kommen! Wenigstens eine Erklärung, wenn da schon kein neues ME mehr kommen soll.( Fände ich übrigens sehr Schade)

Antwort #3, 22. März 2012 um 13:02 von maxometer123

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Ich habe etwas interessantes entdeckt wenn man dem katalysator genau zuhört hört man im hall von ihm shepards stimme

Antwort #4, 22. März 2012 um 14:28 von ReVan_Leiht

es soll ja noch ein Mass Effect teil kommen,
aber das soll so ein Online spiel werden, so wie das Star Wars Online, und heißen soll es Mass Effect Universe...

aber ob das stimmt keine ahnung
und Bioware hat gesagt das sie für Mass Effect 3 noch locker 1jahr DLC´s bringen werden.

na mal abwarten ;)

Antwort #5, 22. März 2012 um 16:34 von chrizz2307

Also ich hätte lieber ein vollständiges Spiel als zich DLCs kaufen zu dürfen -.- wenn die die Story wirklich noch weiterführen/zu ende führen wollen, dann wenn schon in einem Spiel! Wo kommen wir denn hin, wenn wir für ein richtiges ende nochmal draufzahlen müssen? Also wenn die sowas wirklich machen sollten, werde ich es mir auf keinen fall kaufen! Dann schau ich es mir lieber auf youtube an! Wenn die allerdings DLCs für neue Gruppenmitglieder,waffen, rüstungern oder weitere Nebenmissionen machen, ist das ja schon wieder was anderes aber ich finde auch den D1 DLC mit dem Protheaner schon etwas überteuert. Und überhaupt D1 DLC! Wer hat sich das denn bitte wieder ausgedacht und dann ist da auch noch ein Protheaner drin! Das ist jetzt nicht wirklich ein unwichtiger Charackter. Da hätten die lieber EDI oder James weglassen sollen aber einen Protheaner?! WTF? Naja EA ist bei mir eigentlich sowieso unten durch mit ihren ganzen DLCs und Online Pässen.

Antwort #6, 22. März 2012 um 17:46 von maxometer123

ich hatte den protheaner DLC in meiner N7 edition drin ^^
und es gab 1ne neue waffe, neue kleider für jeden chara und den protheaner. aber der preis ist zu teuer wenn man sich den DLC kaufen muss. die hätten den lieber so in der preisklasse von "Die Ankunft" aus dem 2ten teil machen sollen so 6,99€.
aber naja ^^
mal abwarten was Bioware noch so macht.
und abwarten auf den nächsten DLC der "The Truth/Die Wahrheit" heißen soll

Antwort #7, 22. März 2012 um 19:00 von chrizz2307

Daran glaube ich nicht!
Wieso hat der Protheaner Javic (DLC: Aus der Asche) nichts davon bemerkt? Im letzten Gespräch auf der Normandy übergibt er Shepard seine Erinnerungsscherbe, damit er die Geschichte fortführt!
Und warum hat das grüne Protheaner-Hologramm ihn nicht als indoktriniert erkannt, was es bei den Cerberus-Leuten getan hat?

Die Geschichte ist garantiert noch nicht zu Ende, da kommt noch was: ein DLC mit der Weiterführung der Story, denn beim roten Ende (dem eigentlich guten) überleben Shepard und der Partner der Romanze.

Antwort #8, 23. März 2012 um 23:32 von Luckbear

@luckbear das "protheaner hologramm" war eine VI keine KI die VI folgt ihrer programmierung
Und es is wahr shepard ist HALB indoktriniert...
der ganze kampf in der citadel ist eigentlich in shepards kopf!
es sind einfach zuviele hinweise o.ô
ersma hast du unendlich muni (zu schön um wahr zu sein XD)
außerdem sind wenn du dich umschaust überall die bäume/büsche aus den albträumen!
wieso stellen die reaper den strahl zur citadel nich einfach ab oder töten dich während du hingehst?
warum sieht der erste raum dem kollektoren schiff verdächtig ähnlich?
Anderson is vor dir da?
und wie zum teufel kommt der unbekannte da rein?
nachdem anderson dann stirbt blutet shepard genau an der stelle wo er ihm wegen dem ubekannten rein geschossen hat...
wie soll dein funkgerät nach dem treffer noch funzen?
woher will hacket wissen das du es in den strahl geschafft hast?!?

also es gibt noch ein paar mehr aber die sollten reichen das alles passiert in seinem kopf.
während anderson den noch nicht indoktrinierten teil von shepards gehirn darstellt stellt der unbekannte den indoktrinierten dar
dann am ende beim katalysator angekommen ist anderson plötzlich für die rote und der unbekannte für die blaue farbe WTF?!?
(das ist ein weiterer versuch der reaper ihn zu indoktrinieren)
die farben sind einfach vertauscht obwohl es garnicht nötig ist

Kontrollieren: bringt nix du kannst nix kontrollieren was dich kontrolliert!(wenn du dieses ende wählst is shepard indoktriniert)

Synthese: is logisch reaper + mensch = husk! (ebenfalls indoktriniert)

also kommen wir zum entschluss das die zerstörung der reaper das richtige ende is weil man so sich auch aus der indoktrinierung befreit

Antwort #9, 07. April 2012 um 02:03 von M0rdicus

Deine Argumente sind ja alle ganz schön und gut, bloß vergisst Du Javik dabei. Er ist ein real existierender Proteaner und hätte sofort bemerkt, wenn Shepard indoktriniert gewesen wäre.
Alle Spieler, die ich kenne, glauben nicht mehr an diese Theorie.

Die Mehrzahl Deiner Argumente sind übrigens Fragen, die sich alle Spieler stellen, weil Bioware alles, aber auch alles offen gelassen hat!

Und das nur der rore Weg der richtige ist, ergibt sich aus dem Grundtenor des Spiels: Shepard und seine Crew hatten nur ein Ziel - die Vernichtung der Reaper!
Kontrolle und Synthese sind mehr als abwegig!

Warten wir doch einfach den Sommer ab, wenn der Extended Cut erscheint. Die Enden werden ja gleich bleiben, nur sollen ihre Folgen beleuchtet und offene Fragen beantwortet werden.
Hoffentlich!
Dann endlich werden wir erfahren, ob Shepard wirklich eine Wahl getroffen hat oder ob alles nur ein Traum war und die Reaper gesiegt haben.

Und hoffentlich hat er wirklich überlebt!

Antwort #10, 07. April 2012 um 13:44 von Luckbear

deine einzigste these dagegen ist javik?
proteaner wurden damal sicher auch indoktrieniert und auserderm bekommt man ihn nur via dlc und das dlc is nur beihang und nicht im vollgame inbegriffen , z.B hab ich ohne ihn gespielt
dennoch hab ich ne frage wie ihr ihn bekommen habt, lese im i-net andauernt das das ein free dlc war, stimmt das? hab kein live um das jetzt zu prüfen

Antwort #11, 29. Juni 2012 um 21:24 von gelöschter User

Noch ein Beweis, dass Shepard überlebt und alles nur geträumt hat ab der Szene, wo ihn der Vorbote grillt. In der Szene, in der Shepard atmet, sieht die Umgebung der Erde verdächtig ähnlich (weil ihn der Vorbote da [fast?] getötet hat). Wenn man mal sich auch überlegt, das Shepard auf der Citadel gestorben ist und diese dann zerstört wurde, frage ich mich, wie der dann auf die Erde zurückkommen soll. Das heißt, dass er auf der Erde ohnmächtig geworden ist in der Vorboten-Szene. Obwohl... so weit kann BioWare gar nicht denken.
Und die größte Frechheit ist der 4. Mass Effect Teil. Aus dem Grund weil sich der nicht um Shepard dreht. Das ist dämlich, ne Triologie nicht richtig beenden und dann mit nem neuen teil anfangen. Die Atem-Szene ist eine Provokation von den Entwicklern. Wenn die nicht wäre, weiß man das Shepard zu 99% gestorben ist. Aber weil die implementiert wurde, fühlt es sich so an nach dem Motto :" Shepard KÖNNTE überlebt haben. Wollt ihr wissen wie es weitergeht? Wirklich? ... NOPE machen wir aber nicht. Aber freut euch, wir arbeiten schon an einem 4. teil der mindestens ein genauso gutes Ende haben wird."
Es ist schade, weil einen die story richtig in den Bann zieht und das Ende ist wie ein Schlag in die Fresse und dass die einen 4. Teil machen (ohne Shepard) wie als ob man am Boden liegt und die noch zutreten und doof grinsen.
Ich bin enttäuscht, BioWare...

Antwort #12, 19. Juli 2014 um 14:20 von Dawnbreaker78

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)