Nachrichtenoffizier (Resident Evil - Revelations)

Ich versuche bereits mehrmals den Nachrichtenoffizier, der sich in den Raum geschlossen hat im Kapitel 3 zu besiegen. Hab ihn mit 2 Granaten beworfen, neben ihn dieses explosive Gas gesprengt und ihn sonst noch öfters mit dem/der Gewehr/Pistole getroffen, und er lässt immer noch nicht nach. Gibt es einen Tipp wohin ich mich bewegen soll, welche Schwachstellen er hat, usw.?
Nebenbei, wie führe ich einen aufgeladenen Nahkampfangriff durch?
Danke im voraus!

Frage gestellt am 27. März 2012 um 21:40 von gelöschter User

9 Antworten

An Waffen braucht man lediglich das Gewehr.

Du solltest erst einmal alle explosiven Fässer hochjagen und den aufgeladenen Nahkampf beim Skagdead machen.
Damit richtest du schon ordentlich Schaden an.
Die Ooze die überall rumlaufen ignorierst du einfach, da die meisten eh auf Parker losgehen.

Wenn die Fässer alle weg sind, gehst du zu der Stelle zurück, wo die Kreatur aus der Tür ausgebrochen ist und stellst dich vor die Fenster, bei denen du drüber springen kannst.
Du nimmst das Gewehr und schießt möglichst auf den menschlichen Kopf, der aus einer linken Schulter prangt, weil das der Schwachpunkt ist.
Kommt er dir zu nahe, springst du durch eines der Fenster.
Der Skagdead kann dir nämlich nicht durch's Fenster folgen und muss außen rum gehen, wodurch du Zeit hast, Waffen nachzuladen oder auf ihn weiter zu schießen.

Jedes Mal, wenn er dir zunahe kommt, springst du durch die Fenster und schießt auf ihn solange bis er besiegt ist.

Mit der Methode geht von dem keine Gefahr aus.

Antwort #1, 27. März 2012 um 22:16 von Wesker-48

PS: Du weißt nicht, wie man den Nahkampf auflädt? O_O
Dann les dir mal die Spielanleitung durch!

Antwort #2, 27. März 2012 um 22:17 von Wesker-48

Ach, Spielanleitung. :D
Die hab ich schon immer etwas weniger Beachtung geschenkt.^^
Werde die mir mal ansehen, hätte da aber eine Frage zu deiner Lösung: Die Fässer sind ja ziemlich stark verteilt, teils bei den Treppen oder im Untergeschoss, ist das nicht zu schwer auf den Typen zu warten während die "normalen" BOWs dich angreifen?

Antwort #3, 27. März 2012 um 22:34 von gelöschter User

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
Nee das ist nicht schwer.
Es hört sich schwer an, ist es aber nicht.

Du rüstest dich zu Anfang einfach mit der Pistole aus, stellst dich einen Meter von dem Fass weg und sollte dich ein Ooze belästigen bevor der Skagdead da ist, schießt du einfach auf den Kopf oder die Arme, sodass du den Ooze in seinem Tun stoppst.
Ist der Skagdead dann neben dem Fass, jagst du's hoch und die Ooze die in der Nähe sind, werden ebenfalls mit gesprengt und verrecken in 99 % der Fälle.

Ich kann dir auch noch den richtigen Weg für das Sprengen der Fässer aufsagen, wenn du willst.

Antwort #4, 27. März 2012 um 23:25 von Wesker-48

Bitte, das wäre bestimmt hilfreich.
Habe gestern 15 Minuten lang gegen das Monster gekämpft, bis mir die Munnition ausgegangen ist, dann bin ich ins untere Stockwerk gesprungen und in das Zimmer, in dem der Offizier eingesperrt war, um mir neue zu holen, und dann als auch diese verschossen war hab ich ihn dann noch ~20 mal mit dem Messer abgestochen als er Parker angegriffen hat... nichts hat geholfen. Allerdings hat Parker noch einmal gesagt: "Dieser aufdringliche Bastard..." - Bedeutete dies, dass ich kurz davor war ihn zu besiegen?

Antwort #5, 28. März 2012 um 13:36 von gelöschter User

Mir leuchtet ehrlich gesagt nicht recht ein,warum du den nicht schaffst.Das ist doch der relativ einfachste Gegner im Spiel,ich meine Bossgegner.
Wenn du dich an die Vorgaben von Wesker48 hätst,dürfte er doch machbar sein.
Eine andere Taktik kann ich dir auch nicht sagen,da ich es genauso gemacht habe,übrigens auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du überhaupt,kann dir nur empfehlen es zuerst einmal auf leicht zu versuchen,später kannst du es immer noch auf einem höherem Schwierigkeitsgrad versuchen,ausserdem kannst du das Spiel+ Dann nutzen,da kannst du nämlich sämtliche Waffen aus dem vorigem Spiel nutzen,das ist vor allem auf "HÖLLISCH"sehr zum empfehlen,sonst wäre der ja gar nicht machbar,wie ich finde!

Antwort #6, 28. März 2012 um 14:54 von ramboxx

Es wäre gut, wenn ich wüsste, auf welchem Schwierigkeitsgrad du spielst xD

Also als Waffen reicht das M40A1 Gewehr, wie ich bereits erwähnt habe und als Ersatz die Windham Shotgun.
Diese Zubehöre solltest du beim Gewehr reinmachen, da ich jedoch nicht weiß, wie weit du Forgeschritten bist im Spiel, nenne ich dir meine Zubehöre, die ich da benutze:

Schaden 5, Feuerrate 4, Großes Magazin (Wahl dir überlassen) und Aufgeladener Schuss 3.
Solltest du Aufgeladener Schuss 3 nicht haben, dann Mannstopp.

Für die Shotgun folgende Zubehöre:

Schaden 5, Feuerrate 3, Nahtreffer 2.

Sobald du das Tor mit Parker hochgehoben hast, holst du dir die Gewehrmunition, die neben der Tür (wo Skagdead drin ist) liegt und springst dann durch's gegenüberliegende Fenster auf den Balkon.
Du schießt mit der Pistole das Schloss auf, drehst dich nach rechts, zielst mit der Pistole auf den explosiven Fass und wenn der Skagdead daneben steht schießt du drauf.
Du solltest auch ein bisschen in Bewegung bleiben, damit dich die Ooze mit ihren Knochen nicht treffen.
Ist der Skagdead betäubt machst du einen aufgeladenen Nahkampf.

Ist dies vollbracht, drehst du dich um und gehst bis zum Ende der Brücke, links durch die offene Tür in einen weiteren Raum, wo der nächste explosive Tank neben einer Treppe steht, die nach unten führt.
Stell dich auf die Treppe, warte bis der Skagdead da ist, schieß auf den Tank und mach Aufgeladener Nahkampf.

Hast du dies geschafft gehst du die Treppe runter, in den unteren Bereich, umgehst diesen langen Blumenkasten und marschierst in den Küchenbereich, wo der nächste Tank steht.
Aufpassen, die ganzen Ooze laufen dort rum!
Du stellst dich mit dem Rücken zum Küchenbereich und wartest bis der Skagdead kommt, schießt auf den Tank und machst Aufgeladener Nahkampf.

Anchließend läufst du zu dem Tank der sich nahe der Doppeltür mit dem Rettungsring-Symbol befindet.
Warte bis der Skagdead da ist, schieß auf den Tank und mach Aufgeladener Nahkampf.

Sobald dieser Tank dann weg ist, gehst du die Treppe auf der rechten Seite hoch, wodurch du wieder auf der Brücke bist.
Dann läufst du zu dem Balkon zurück, von dem aus du den Türschloss weggeschossen hast und machst das, was ich dir in meinem vorherigen Beiträg geschrieben habe.

Der Satz von Parker deutet darauf hin, dass du die Hälfte des Kampfes überstanden hast.

Antwort #7, 28. März 2012 um 15:27 von Wesker-48

Ich spiele auf dem Schwierigkeitsgrad normale, da ich in der Demoversion kaum Probleme hatte, habe ich gleich am Anfang normal genommen... Des Weiteren sind meine Zubehöre auf der Stufe 1 oder 2, ist daher nicht so einfach für mich, möglicherweise liegt es daran wieso ich mit diesen Bossgegner nicht klarkomme.
Werde auf jeden Fall diesen Weg versuchen, Danke euch beiden für die Hilfe!

Antwort #8, 28. März 2012 um 16:26 von gelöschter User

Ich habe ihn ohne ein einziges explosives Fass zu zerstören, ziemlich leicht geschafft. Ich spielte das Spiel auf normal, auf höllisch war es schon schwerer.

Einfach mit dem Scharfschützengewehr ihn abballern, wenn dir die Munition ausgeht, einfach mit Schrotflinte ihn weiter bearbeiten.

Antwort #9, 02. April 2012 um 18:43 von Mondfinsternis

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)