mw2 oder mw3 was solll ich mir holen? (MW 3)

frage steht oben

Frage gestellt am 08. April 2012 um 16:08 von aaronater

13 Antworten

Aktuell würde ich eher zu MW3 raten, weil die Probleme mit dem Verbinden zum IWNet bei MW2 zu großen Problemen führen. Ich persönlich finde MW2 jedoch vom Prinzip her besser, weil bei MW3 noch viel zu viele Bugs und Balancingprobleme gibt. Also eher zu MW3, als zu MW2.


MfG

Sk!pper

Antwort #1, 08. April 2012 um 16:10 von LancerEvo

Vom Gameplay her ist MW2 am besten, da es bei MW2 und MW3 immer diese scheiss Verbindungsprobleme gibt und die Entwickler zu dämlich sind das zu patchen würde ich dir zu Black Ops raten, ein Spiel von Infintyward ist reine Geldverschwendung.

Antwort #2, 08. April 2012 um 16:25 von gelöschter User

Zu Black Ops würde ich persönlich nicht raten, da es ein komplett anderer Schuh ist, als die IW Spiele. Und man darf bei solchen Sachen nicht IW die Schuld geben, weil diese sie nicht tragen. Man muss erst die Hintergründe kennen, um dann sagen zu können was wirklich Sache ist. Ich habe seit CoD4 alle CoD's gespeilt und bin und bleibe ein MW2 Fan, da mir die Mechanik im Spiel da am besten gefällt. MW3 bringt zwar Neuerungen, diese sind aber nicht so groß, dass man sagen könnte, dass es ein komplett neues Spiel ist. Dennoch auf Grund dessen, dass MW3 gerade den größeren Zulauf hat würde ich dazu raten, weil man dort einfacher an Lobbys kommt und die Chance eine gehackte zu erwischen geringer ist.


MfG

Sk!pper

Antwort #3, 08. April 2012 um 16:31 von LancerEvo

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Aber Black Ops ist auch noch geiler als MW3, MW3 ist der Letzte Müll den es gibt, grottenschlechtes Spawnsystem, total überpowerte Waffen (FMG9 Akimbo, MP7), sehr viele Hacker (VAC bringt so gut wie garnichts, selbst Public Hacks werder oft erst nach 2 Wochen Detected), schlechte Verbindung zu den IW Servern,... ich könnte dir jetzt noch 100 Gründe aufzählen warum MW3 scheisse ist also ---> Entweder MW2 oder Black Ops!

Antwort #4, 08. April 2012 um 19:14 von gelöschter User

Wie gesagt, jedem das seine. Aber was du grade außer Acht lässt ist, dass auch Black Ops nur von VAC geschützt wird. Und in MW3 geht die Zahl der Hacker zurück, da das neue Tool von IW scheinbar sehr gute Arbeit leistet. Das mit den IW Servern besteht zudem seit einem Hackangriff auf das Firmennetzwerk von IW bei dem ein Virus in die XBOX Fassung geschleust wurde. Die Fehler werden jedoch nur nach und nach behoben.

Aber jeder hat seine persönlichen Vorlieben. Ich bin eher ein Fan der IW Spiele, da diese "Handschrift" für mich deutlich gelungener ist, als die Treyarch. Aber ich persönlich spiele im Moment ausschließlich Battlefield 3, allein schon deswegen, weil Aktivision jedes kommende CoD noch schlimmer mit DLC's versorgen wird. Daher würde ich empfehlen BF wenigstens Mal zu testen, sofern der Rechner dazu in der Lage ist.


MfG

Sk!pper

Antwort #5, 08. April 2012 um 19:19 von LancerEvo

Wobei es in BF3 deutlich weniger Hacker gibt, da Punkbuster einfach besser als VAC ist, denn Punkbuster macht unbemerkt Screenshots wenn du spielst. Normalerweise haben Hacks einen Screensaver, welcher verhindert dass Punkbuster Screenshots machen kann, Wenn dieser aber versagt (was öfters vorkommt) wird der Spieler sofort gekickt, aber leider nicht gebannt. VAC dagegen durchsucht nur die DLL Dateien von MW3 nach bestimmten Codes, was sogut wie garnichts bringt weil jeder Hack Coder weis nach welchen Codes VAC sucht.

Antwort #6, 08. April 2012 um 19:25 von gelöschter User

Nein. Punkbuster ist zu 0% besser. Die meisten Server werden durch private Streaming Services geschützt, die eigene Datenbanken habe und nicht mit Publishern zusammen arbeiten. So kommen "echte" Anticheattools zustande, die nicht am Geld von Publishern hängen. VAC und Punkbuster gehören VALVE bzw EA, daher entscheiden die Publisher wie viel ihnen zufriedene Spieler wert seiend.

Bei den privaten Tools, wie Aequitas (veraltet) UAC2 (veraltet) und ESL Wire (aktiv) und diverse BF3 Stream wie PBBans, handelt es sich um privat finanzierte Projekte, die nur auf die Zufriedenheit der Nutzer zielen und durch Spenden am Leben erhalten werden. Nur durch solche Tools kann man "frei" von Hackern spielen.

Und das mit dem "Screensaver Safer" ist ein uralter Hut. Sobald VAC oder Punkbuster so etwas bemerken schlagen sie Alarm. Kommt dies mehr als 1 Mal vor steigt die Banchance extrem. Bei VAC stimmt das mit den .dll's zwar, aber VAC bemerkt auch Injectors, die bestimmte Dinge ins Spiel "streamen".

Ich persönlich verlasse mich weder auf VAC, noch auf Punkbuster, da beide zu kommerzialisiert wurden, als das sie noch funktionieren können. Wirklich "korrekt" arbeiten nur 2 Dinge.

- ESL Wire
- Das menschliche Auge

Bei IW sitzen aktuell X Mitarbeiter daran die Ergebnisse des Tools auszuwerten und die entsprechenden Leute aus dem IWNet zu schmeißen. Solche "echten" Methoden nutzt sonst kaum jemand. Es kommt zwar spät, aber es setzt ein Zeichen.


MfG

Sk!pper

Antwort #7, 08. April 2012 um 19:35 von LancerEvo

@LancerEvo
Das mit demn Screensaver ist ein uralter Hut? Dann müsste jeder der einen Hack benutzt sofort gekickt werden. Siehe x22, als der Hack am Releasetag von BF3 herausgebracht wurde funktionierte der Screensaver nicht richtig ---> x22 hat ca. 25k User, allein dadurch wurden am ersten Tag schon hunderte gebannt.

Antwort #8, 08. April 2012 um 19:41 von gelöschter User

Korrekt. Weil alle Anticheattols auf der Unreal Engine basieren. Bessergesagt auf deren Arbeitsweise. Das steht auch auf der X22 Homepage, dass sie es ihm deswegen ja so leicht machen. Nur die Tools, die nicht auf diese Weise arbeiten, wie ESL Wire und die Streams können von X22 nicht getäuscht werden.

Ich sage ja, der Kommerz macht die Programme anfällig, weil dann keinerlei Ehrgeiz mehr dahinter steckt.

Da muss man noch Mal daran erinnern was für eine Riesen Panne es bei Punkbuster im letzten Jahr gab. Der Zeitpunkt, als unbekannte Hacker in einen Punkbuster Server eingedrungen sind und den Codec so verändert haben, dass die Hacker nicht gebannt wurden und jeder, der auf bestimmten Servern war und nicht hackte einen Ban bekam. Eine riesen Panne, die vermutlich von Scriptern von X22 und Co finanziert, oder gar durchgeführt wurde.

Antwort #9, 08. April 2012 um 19:47 von LancerEvo

Hat sich VAC seid dem MW3 Release übehaupt mal aktualisiert? Laut der x22 Detection History ( http://shop.x22cheats.com/showthread.php?t=3644... )Wurde der MW3 Hack von VAC bis jetzt noch NIE detected, ebenso Punkbuster bei BF3. Also entweder sind die Leute, die dafür verantwortlich sind total Faul oder einfach nur Dumm.

Antwort #10, 08. April 2012 um 19:55 von gelöschter User

Weder das eine noch das andere. Ich sagte ja schon, dass es am Kommerz liegt. Weder EA, noch VALVE haben ein Interesse daran Geld in Projekte zu investieren von denen sie wiessen, dass Geld dagegen steht.

Für X22 und Co wird ja auch ein hübsches Sümmchen fällig. Und EA und Co bezahlen doch keine Coder dafür, dass ei Punkbuster oder VAC verbessern, weil sie wissen, dass die Hacker dann etwas Neues programmieren, weil die dafür wiederum bezahlt werden.

Bei den privaten läuft es ja exakt wie bei den Hacks. Es kommen Spenden dafür auf, dass die Leute ihre Arbeit machen können. Bei den Hacks ist das Geld teils Pflicht teils freiwillig. Bei den Anti's ist es immer freiwillig. Es verhält sich genau wie mit Virenschutz. Alle lachen und spotten immer über Avira, weil es nichts kann und keinen Schutz bietet. Das stimmt, aber wenn man nicht dafür bezahlt bekommt man auch nichts.

Ich zahle 50€ im Jahr für mein Kaspersky und bekomme damit den besten Schutz den man für Geld kaufen kann. Ich zahle mit meinem ESL Premium Beitrag auch die Weiterentwicklung von ESL Wire. Nur so kann man etwas bewirken. Denn Kommerz macht die Spiele und ihre "Seele" einfach nur kaputt.


MfG

Sk!pper

Antwort #11, 08. April 2012 um 20:01 von LancerEvo

MW3 das sagt alles.

Ist aber nur meine Meinung

Antwort #12, 08. April 2012 um 22:52 von ThomasH2

jetzt mal ehrlich gibt es irgend ein spiel auf der ganzen großen bösen in dem nicht gecheatet oder gehackt wird? NEIN!
und ich denke da wird sich auch nichts dran ändern.
und zu der frage ich find beides gut mw2 und mw3 wobei die atmosfähre (bestimmt falsch geschrieben)bei mw2 besser ist.

Antwort #13, 10. April 2012 um 11:59 von (GER)_Eagle

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)