Perfekter Quick Scope ? (MW 3)

Ich hab eine Gaming Maus und da kann man sich Makros erstellen. Und da dachte ich, ich belege ein taste mit Quick Scope :D

Vielleicht kennt sich da jemand aus und weis was ich meine.

Also das geht ja: rechte maustaste, linke maustaste und dann noch mal rechte.

Nur wie lange soll die Maustaste gedrückt werden und wie lange soll sie freigegeben werden?

Also da steht wenn ich ein Makro erstelle:
Wenn ich einmal rechts maustaste drücke:

1 rechte maustaste drücken
2 verzögerung XXX Millisekunden
3 rechte maustaste freigeben
4 Verzögerung XXX Millisek.

und dann so weiter mit linke maustaste und dann wieder mit rechter maustaste. Bei XXX kann ich eine zahl einsetzen.

Wenn ihr nicht sagen könnt wie lange das sein soll, dann bitte wie ich reinziehlen muss. Also ob man das fadenkreuz ganz kurz sehen soll oder ob man es so ca. 1/4 sek sehen soll, usw...

es soll dann nacher so sein, dass er dann möglicht genau in der mitte vom bildschirm schießen soll, ohne zu verziehen, wenn das möglich ist.

Frage gestellt am 14. April 2012 um 17:58 von ThomasH2

15 Antworten

Du brauchst keine Gaming Maus dafür. Du kannst das in den Optionen Einstellen : Option-> Steuerung-> Aktion-> Zielvorrichtung Halten da machst du dann rechte Maustaste hin.
So jetzt musst du die Rechte Mausttaste zum Zoomen gedrückt halten wenn du los lässt gehst du aus der Zielvorrichtung. So kannst du dann Qs. Hoffe konnte dir Helfen

Antwort #1, 14. April 2012 um 18:03 von Tomm99

ja ich weis das

aber ich will doch, dass es perfekter wird :D

Antwort #2, 14. April 2012 um 18:12 von ThomasH2

:P dann kann ich dir leiter nicht helfen glaube aber so um die 0,65-0,7 sekunden (bin mir aber jetzt nicht mehr sicher ob mit raus zoomen oder ohne)

Antwort #3, 14. April 2012 um 18:17 von Tomm99

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
okay ich würde mal so 0,67-0,72 nehmen

Antwort #4, 14. April 2012 um 18:21 von Tomm99

Bei einem Quick-Scope, schaust du nur so kurz wie möglich durch, das Fadenkreuz, wenn er perfekt sein soll, drückst du in genau dem Moment ab, in dem du das Fadenkreuz siehst, ich würd einfach mal erstmal nen Qs selber machen, und dann die Zeit abschätzten, dann diese nehmen und wenns noch nicht gut genug ist etwas varieren mit der Zeit.

Antwort #5, 14. April 2012 um 18:34 von ThegreenDragon

ich hab mal ein video gemacht :D ist das so i.O. ?

Antwort #6, 14. April 2012 um 18:55 von ThomasH2

oder noch länger oder kürzer ziehlen ?

Antwort #7, 14. April 2012 um 18:55 von ThomasH2

Schon fast perfekt, die Zeit könnte aber nen wenig kürzer sein, so ein Qs ist eher für die etwas längeren Streken geignet, da man da teilweise noch etwas die Richtung korrigieren muss und somit etwas länger Zeit braucht.
Nimm erstmal den und mach dir dann noch ein Makro und stell da die Zeit die du im Scope bist nen wenig kürzer ein, das wäre dann einer für die kurze Distanz

Antwort #8, 14. April 2012 um 19:02 von ThegreenDragon

das ist schon ein makro :D

ok danke, aber ich denke ich lasse das erst mal so.

Antwort #9, 14. April 2012 um 19:09 von ThomasH2

Der dauert zulange und ich glaube wir wissen noch nicht genau was ein Qs ist. Die perfekte Zeit hast du schon verpasst wenn du das Fadenkreuz so lange siehst. Sobald der Screen seitlich Schwarz wird (was heißt das du im Zoom bist) musst du abdrücken und nicht erst noch 2 sek im zoom bleiben das ist zulange. Außerdem sind Qs nicht führ lange distanzen wie greenDragon sagt dafür benutz man nämlich sogenannte Hardscopes also etwas länger im Zoom bleiben wie du im Video. Qs sind für Mittlere bis nahe distanze.
Also direkt wenn es am Rand schwarz ist das ist vielleicht ne millisekunde im zoom ist perfekt. Qs ist maxi bis zu 1 sek im Zoom.

Antwort #10, 14. April 2012 um 19:24 von Tomm99

habe gerade im multiplayer festgestellt, das man für einen QS kein Makro verwenden kann, denn im nahkampf braucht man vielleicht 1/4 Sek und auf weite distanz ca. 1 sek

am bestem, man macht ihn immer selber, auf die situation angepasst...

Antwort #11, 14. April 2012 um 19:47 von ThomasH2

Eben du musst immer auf alle Situationen gefast sein, und übung macht den Meister kann ich nur dazu sagen ^^ Fallst du mal jemanden zum üben brauchst ich steh dir gerne zur Verfügung bin nämlich selbst noch am lernen :D

Antwort #12, 14. April 2012 um 20:31 von Tomm99

nein danke, ich sniper auch nur selten

Antwort #13, 14. April 2012 um 20:43 von ThomasH2

Wenn du Anfänger bist kleb dir am besten ein kleines Stück Papier in die Mitte des Monitors, denn dann weißt du immer, ob du deinen Gegner in der Mitte hast. So kann man viel leichter Quickscopen.

Antwort #14, 14. April 2012 um 22:29 von gelöschter User

@ Tomm99
Wenn man Skill hat, kann man auch nen Qs über die ganze Map machen, das ist alles nur eine Frage des Aimings.

Antwort #15, 14. April 2012 um 22:43 von ThegreenDragon

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)