Das Ende! (Mass Effect 3)

So! Eben grade Mass Effect 3 durchgezockt! Sah ja alles ganz schön cool aus am Ende, muss man ja mal sagen! Habe mich die ganze Spielzeit über gefragt wieso denn alle so rum meckern "Das Ende ist voll Scheiße" und sowas. Also ganz ehrlich: Ich habe das Ende nur so halb kapiert. Das was ich nicht kapiert habe ist das, wo am Ende die Normandy absürtzt und dann auf einem Tropischen Planeten liegt (ich habe absolut keine ahnung ob es die Erde ist!). Achja: Und dann wirklich ganz am Ende auf diesem Planten der mit Schnee bedeckt ist, und so ein Typ da mit einem Kind steht und über Shepard redet...ich dachte mir nur: Wer zum Teufel ist das jetzt schon wieder? Aufjedenfall ist das Ende doch Okay und ich verstehe nicht was es da zu meckern gibt. Oder gibt es mehrere Enden? Naja, war aufjedenfall ein geiles Spiel, für meine Ansprüche etwas zu kurz aber trotzdem nicht schlecht! Vielleicht könnt ihr mich ein bischen aufklären, über das was ich nicht kapiert habe. Danke! :)

Frage gestellt am 16. April 2012 um 16:01 von gelöschter User

25 Antworten

Nein es ist ein entfernter Planet der aber noch in dieser Galaxie liegt.

Der "Typ" ist Stargazer, er ist ein direkter Nachkomme der Crew der Normandy(die am Ende abgestürzt ist).

Insgesamt gibt es 16 Enden die 3 unterschiedliche Verläufe haben. Einmal das gute Ende, das abtrünnige Ende und das synthetische Ende.

Antwort #1, 16. April 2012 um 16:16 von watchmen

Du solltest dich eher fragen was mit dir los ist, dass du das Ende nicht scheiße findest ^^

1. In allen Enden sitzen am Ende ca. 20 Millionien Außerirdische auf der Erde (bzw. im Sol System) fest, da sie jetzt keine Massenportale mehr benutzen können und werden früher oder später alle verhungern.

2. Der Frieden den man idealerweise zwischen Kroganern/Turianern/Salarianern bzw. Geth/Quarianern ausgehandelt hat ist vollkommen sinnlos, da sie sich eh nie wieder treffen werden (keine MAssenportale)

3. Warum zur Hölle flieht Joker mit der gesamten Crew (die 5 Minuten davor noch mit dir gegen den Vorboten gekämpft hat) ?
Warum lässt einen seine Crew im Stich (das würde sie NIEMALS tun)

4. Was soll dieser Twist mit diesem behinderten Jungen ?
(ich habe schon verstanden worum es geht, aber er erzählt Schwachsinn (man wird von den Reapern (synthetische Wesen) vernichtet, damit man nicht von seinen eigenen synthetischen Wesen vernichtet wird (WTF?!), mal ganz davon zu schweigen dass man plötzlich im Raum atmen kann.

6. Keine der getroffenen Entscheidungen wird richtig berücksichtigt !

7. Alle Ende sind im groben gleich :(

Also als ich das Ende zum ersten mal gesehen habe war es wie ein Schag ins Gesicht und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man daran auch nur etwas gutheißen kann.

Nur so am Rande, Stargazer heißt übersetzt einfach nur "Sternenbeobachter" und ob es ein Nachfahre der N7 Crew ist, wage ich zu bezweifeln, da auch wenn nur Männliche Crewmitglieder überleben diese Szene kommt.

Mein einziger Trost ist die Indoktrinationstheorie(Youtube), die zusammengefasst besagt, dass sich alles nachdem man vom Vorboten abgeschossen wird nur in Shepards Kopf abspielt und nicht wirklich passiert (deswegen wacht er auch nur bei der zerstören Variante wieder auf der Erde auf, da er nur hier den Willen der Reaper besiegen konnte).

Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass die genialen Storyschreiber Biowares so etwas ernst meinen, andererseits macht die Aktion aber auch keinen Sinn, da sie nur 1000ende Fans verärgert haben...


Naja der DLC im Sommer wird es zeigen.

Antwort #2, 17. April 2012 um 12:31 von kanzlertruthahn

1 und 2, das hängt ja wohl immer noch von deinem Ende ab, nicht jeder zerstört die Reaper.


3. Du weißt nicht wie lange Shepard bewusstlos war.

4. Diese KI versucht Ordnung in eine seiner Meinung nach kaputten Struktur zu bringen.
Dieser Ort muss nicht in einem leeren Raum sein sondern kann auch an einer anderen Stelle der Citadel liegen die du aber noch nicht kennst.

6.(5 vergessen),
Nenn mal ein paar Beispiele.

7.
Diese Enden sind auch nicht unterschiedlicher als alle sonst, wir reden hier immerhin von einem totalen Neustart oder einem gewaltigen technischen Sprung nach vorn.

Das Stargazer eine Nachfahre ist wurde an vielen Stellen schon besprochen und die Crew besteht nicht nur aus deinem kleinen Squad, wenn du im Spiel mal mehr getan hättest als dich über betrunkene Leute lustig zu machen wüsstest du das. ;)

Diese Theorie ist totaler Blödsinn, immerhin kämpft man hier um jede Flotte nur um später zu bemerken das alles nur ein Traum war.
Deine Vorstellung von einem guten Ende erschließt sich mir nicht,schlecht träumen ist besser als das Schicksal aller am Knotenpunkt der Galaxie zu entscheiden?!

Antwort #3, 17. April 2012 um 13:08 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
@watchmen
natürlich kann man sich darüber streiten ob einem die indoktrinationstheorie gefällt oder nicht aber wenn du das video angeschaut hast bekommt man doch sicher bedenken ob das alles wirklich echt ist und es sind einfach ein paar tatsachen die es fast unmöglich machen zu glauben, dass BioWare uns die Realität zeigt. Zum Beispiel dass anderson vor uns am dem Steuerpult ist obwohl es nur einen weg gibt er kann ja nicht fliegen. Jedenfalls ist es mir lieber dass BioWare in dem Dlc die Theorie bestätigt als feststellen zu müssen, dass die leute die das ende geschrieben haben einfach riesige logiklücken gelassen haben. meine meinung

Antwort #4, 17. April 2012 um 13:32 von xnox360gamer28

1. Ich rede von den 3 besten Enden mit der höchsten galaktischen Bereitschafft, hier verabschieden sich die Massenportale immmer - also sitzen alle im Idealenden auf der Erde fest.

Bei der Sprungtechnik der Reaper kann man niemanden mitnehmen und bis mit dem Wissen der Reaper neue Portale gebaut wären ist es schon zu spät bzw. brauch man in jedem Fall mehrere Portale.
(Falls es überhaupt möglich ist)

3. Doch, da man aufwacht als per Funk gefragt wird ob es jemand zum Strahl geschafft hat, diese Frage wäre 20 Minuten nachdem alle losgerannt sind ziemlich sinnlos...

4. Das war keine Erklärung warum es Sinn ergibt ^^
Man sieht doch in der finalen Cutscene von wo der Impuls gestartet wird.

6. Mit berücksichtigt meine ich das es keine Auwirkungen hat, siehe 2 (von oben) , bzw. sämtliche Aktivposten (egal ob man 4000 oder 8000 hat) , Crewmitglieder fehlen im Finale an sich, alles was nach dem Ende passiert spielt keine Rolle.

7. In einem Spiel wie Mass Effect in dem man seit Teil 1 Wert darauf legt jeden Spieler seine eigenen Entscheidungen treffen lassen zu können und es immer eine andere Erfahrung ist etwas zu verändern, kann man nicht einfach 3 verschiedenfarbige Explosionen als Ende benutzen.
Was meinst du mit sie sind nicht unterschiedlicher als alle sonst ?
In Teil 1 und 2 gab es definitiv größere Unterschiede falls du das meinst.
Und ich meine das im Originalende zu wenig auf die Einzelschicksale eingegangen wird.

Hey ich hatte über 8000 als Wert vor dem Ende, ich kenne meine Crew ;) nur seit wann ist beim Finale die gesamte Crew auf dem Schiff ?

Wenn du so gegen die Indoktrinationstheorie bist dann :
(wobei ich glaube, dass du sie nicht verstanden hast, da die Aussage "immerhin kämpft man hier um jede Flotte nur um später zu bemerken das alles nur ein Traum war. " keinen Sinn macht).

1. Warum stehen die selben Bäume wie in Shepards Träumen plötzlich beim Strahl ?

2. Wie kam Anderson an einer anderen Stelle der Citadell raus ?

3. Wieso ist der Unbekannte überhaupt auf der Citadell ?

4. Wieso interessiert sich der Unbekannte (wenn man sich von ihm erschießen lässt) nicht für das für ihn so wichtige Pult an dem Anderson stand und läuft einfach aus dem Bild ?

5. Wieso fliegt der Vorbote weg und lässt die einzige Möglichkeit besiegt zu werden unbewacht ?

6. Warum blutet Sheperd genau an der Stelle seines Arms an dem er Anderson angeschossen hat ?

7. Wieso kann er plötzlich in der Citadell Funkkontakt aufbauen, vor dem Strahl jedoch nicht ?

8. Warum flieht Joker mit der Crew vor dem Kampf ?

Antwort #5, 17. April 2012 um 13:52 von kanzlertruthahn

9. Wie kommt Sheperd im abtrünnigen Ende zurück auf die Erde ?

10. Warum lässt die Crew Sheperd zurück ?

11. Warum lügt die VI/Ki einen an ? (man würde bei der zerstören Option nicht überleben)

12. Wieso hat man bei dem Synthese und beim Vorbildende diese blauen Viereckskreise in den Augen (die sonst nur der Unbekannte und Husks haben (indoktrinierte).

13. Warum lößt sich der Junge im abtrünnigen Ende auf, bei den anderen nicht ?

Das wären mal die Sachen die mir als erstes einfallen, falls du sie mir erklären kannst (relativ unwarscheinlich) habe ich noch mehr... Also keine Sorge ;)

Antwort #6, 17. April 2012 um 13:53 von kanzlertruthahn

@TheHardstyler
Damit du mal weißt wovon wir überhaupt reden :)





http://uninhibitedandunrepentant.tumblr.com/pos...


Ich kann nur jedem empfehlen sich das mal anzuschauen.

Antwort #7, 17. April 2012 um 14:12 von kanzlertruthahn

@ xnox360gamer28, Anderson ist deshalb vor uns weil er eine andere Route genommen hat(wird erwähnt). Außerdem weißt du nicht wie lange Shep bewusstlos war.

Antwort #8, 17. April 2012 um 15:15 von watchmen

1. Würde man das Ende vom Unbekannten wählen könnte man mithilfe der Reaper auch einfach hoch zur Citadel fliegen, praktischerweise ist die ja über der Erde. ;)

Oder man gibt den Reapern Befehl die Citadel an jeden beliebigen Ort der Galaxie zu bringen, das sie ein Portal ist könnte man die Auslöschung so verhindern(der anderen Rassen).

3. Könnte sein...es ist aber nicht geklärt wieviele Stoßtrupps noch hinter Shepard kamen. Sicher es waren nicht viele aber es war nicht nur einer.

4. Eben doch, weil diese KI alle infos jeder Rasse gespeichert hat(in der Citadel) kennt sie deren Vorgeschichte und zieht daraus ihre Schlüsse für die Zukunft.
Ja schon aber das können ebenso gut Schilde sein ähnlich wie bei der zerstörten Normandy am Ende von Teil 2 wo Shep unten auf alle Crewmitglieder blcikt die noch lebten.

6. Wenn du jetzt wegen der Zahlen versuchst das Spiel zu diskreditieren dann müsstest du auch den zweiten teil gehasst haben da man sich fast schon anstrengen musste zu sterben. Bei ME ging es noch nie darum um alles verzweifelt kämpfen zu müssen sondern sich etwas erzählen zu lassen.

7. Damit bezog ich mich auf andere Spiele die mehrere Enden nutzen.
Ich stimme dir zwar zu das die Entscheidungen nicht so sehr ins Gewicht fallen aber Bioware wollte es auch für die breite Masse kompatibel machen wobei selbst der Anfänger soviel nutzen kann wie der Profi. Man musse sich halt mehr anstrengen und auf die kleinen Unterschiede achten.

Die Crew muss auf dem Schiff sein da Joker die Normandy nicht allein fliegen kann. Oder hast du schon einmal gesehen das die gesamte Crew von Bord geht nur um zu kämpfen.

Antwort #9, 17. April 2012 um 15:15 von watchmen

Ich habe sie verstanden aber wollte es etwas theatralischer darstellen weil sie viel zu plump ist um das Ende so darzustellen.

1.
Das wurde hier schon einmal gefragt und als ich auf Story gezockt habe gab es nur 3 Bäume in schwarz die vorher auch schon dort standen.

2. Er sagt per Funk das er einen anderen Weg genommen hat.

3. Da er von den Reapern geleitet wird musste er wahrscheinlich die Terminals für eine direkte Verbindung einrichten, immerhin musste Saren das auch.

4. Er wurde von den Reapern gesteuert die schon immer redselig waren, das waren sie auf Rannoch und auch auf Virmire.^^

5. -Du weißt nicht wohin er gefologen ist.
- Er könnte weiter hinten kommende Truppen gestoppt haben.
- Es waren auch noch Bodentruppen in der Nähe siehe Ende.

6. Darüber kann ich nicht reden da ich bei jedem Modi anders geblutet habe(ja wirklich). ;)

7. Weil die KI ihn hindert und ihn eventuell umstimmen will, immerhin hat sien dort oben keine feste Form oder einen Wirtskörper.

8.
Joker hat in der Umlaufbahn mitgekämpft und ist sicher nur vor der großen Explosion geflohen, immerhin weiß er ja nicht was das war.

9. Das könnte auch durch die KI passiert sein, immerhin hat sie ihn auch hochgebracht.

10.
Sofern es das abtrünnige Ende ist kann die Crew ihm gar nicht geholfen haben da sie eine Bruchlandung hatten.

11. Weil es eine KI ist und Chancen errechnet, ebenso könnte ich den Unbekannten fragen warum ich die Kollektorenbasis überlebt habe.

12.
Habe ich noch nicht gesehen also lasse ich das mal weg.

13. Weil er auch wie die Geth und die Reaper vernichtet wird.

Antwort #10, 17. April 2012 um 15:16 von watchmen

1. Nicht genau die, die dort stehen nachdem man vom Strahl getroffen wurde...

2. Ich weiß, dass er das per Funk sagt, aber das ist unmöglich ^^ es gibt nur einen Weg.

3. Ok ich war nicht präzise genug. Wie kam er auf die Citadell ?

4. Mit wem soll er denn bitte noch reden nachdem Anderson und Shepard tot sind und er alleine im Raum mit der Konsole steht ^^ ?

5. - Dafür gibt es jawohl genug andere Reaper
- ja stimmt, 3 Husks und ein Marodeur, von denen man geschätzte 1500 Stück getötet hat ^^ Denen würde ich auch mein ´´Leben´´ anvertrauen :D

6. Seltsam, in allen Video sie ich bis jetzt gesehen habe und in meinen Playtroughs war es immer dieselbe Stelle (wird auch in den Videos in meine Antwort davor gezeigt, schaus dir mal an und schau nach ob du nicht was anderes meinst, da die Kamera auch extra auf die Stelle zoomt).

7. Die Antwort darauf past nicht wirklich zur Frage... Ich meine erst wird gefragt ob es einer zum Strahl geschafft hat - keine Antwort. Später werden dann weitere Instruktionen gegeben (wenn man an der Konsole steht) als ob alle wüssten man hätte es geschafft.

8. Als einziges Schiff ? Und warum sollte er vor dem blauen oder grünen Impuls überhaupt fliehen wollen ?

9. Ich dachte du hast gesagt das die KI zerstört wird wenn man das Abtrünnige Ende nimmt ;) (siehe deine 13.)

10. Hier meine ich eher dass Liara und Garrus in meinem Squad waren, dirket bevor ich in den Strahl ging... also hat sie Joker deiner Meinung nach von der Erde abgeholt und ist dann abgehauen ? ^^ ?
Sie stiegen bei mir immerhin auf dem neuen Planeten aus ^^

11. Was hat das mit dem Unbekannten und der Kollektorenbasis zu tun ?
Naja er sgat ja explizit dass man es nicht überlebt, da er deiner Meinung nach nicht lügt muss die Warscheinlichkeit also 100% betragen, was sie aber anscheinend nicht tut ;D

12. Ist auch mit das wichtigste Argument, deswegen wundert es mich nicht ( ab 15.56 )

13. Er verschwindet aber schon bevor er von der Impulswelle getroffen wird, und das steht im Widerspruch zu deiner Nummer 9.

Netter Versuch ^^
Schau dir doch einfach mal die Videos an.

Antwort #11, 17. April 2012 um 15:48 von kanzlertruthahn

Oh und ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich der Theorie kritisch gegenüberstehe, da es auch Gegenargumente gibt.
Aber da ich nur die Wahl habe zwischen :

1. Dummes unlogisches Ende mit Logiklöchern das total unlogisch ist ^^ (und auch die eine oder andere Schwachstelle in der Logik hat)

2. 50% Warscheinliche Theorie, die Bioware selbst wenn sie es NICHT so geplant hatten benutzen könnten um allen enttäuschten Fans zu geben was sie verdienen.

Da die Theorie einfach weniger Logiklöcher hätte, als das Originalende HOFFE ich eher auf die 2.

Ich halte es aber auch nicht für unwarscheinlich, dass Bioware beim alten Ende bleibt...

Trotzdem hätte ich gerne Antworten ^^

Antwort #12, 17. April 2012 um 16:02 von kanzlertruthahn

1. Das ist mir bewusst, sowohl bei Shepard´s "elegantem" Lauf als auch nach der Begrüßung durch den Vorboten hatte ich immer die gleichen 3 Bäume dort stehen.

2. Offensichtlich gibt es aber einen oder glaubst du er würde lügen nur um dann zu sagen das er dummerweise in den Strahl gefallen ist.^^

3. Er ist ein Bote (wenn du so willst) von den Reapern. Logischerweise wurde er also entsendet für eine Aufgabe.

4. Ich würde jetzt sagen er wartet Instruktionen ab aber vielleicht war er ja auch schon vorher da.

5. Das ist egal wieviele er getötet hat, immerhin waren dort nur Trümmer und was in der weiteren Umgebung gewartet hat kannst du nicht wissen.

6. Gut ich mache es also schieben wir den Punkt erstmal auf.

7. Shep war aber bei Anderson kurz vor dem Terminal welches ihn nach oben bringt. Dieser hat weiter Kontakt gehalten und da alle Funkübertragungen zusammenlaufen wussten sie auch davon.

8. Er fliegt hier eines der modernsten Schiffe überhaupt und ich wiederhole mich, er wusste nicht was das für Strahlen sind.

9. Das ist nur eine Theorie, ebensogut könnte er in einem Reaper liegen. Das es die Erde ist hat auch keiner bestätigt.

10. Wenn man davon ausgeht das niemand den Lauf zum Strahl geschafft hat dann ist es doch nur logisch das sie zurück zur Normandy sind.

11. Das war ein indirekter Vergleich mit dieser Mission, die KI wusste das er die Maschine zerstören würde und somit alles in die Luft fliegt(und so auch er). Keiner konnte ahnen das Shep das überlebt.

12. Gut das spricht dafür, ist aber immer noch zu wenig um es als festen Theorie gelten zu lasen.

13. Nein eben nicht, diese KI ist die Citadel und sobald du zu der letzten Aktion schreitest muss er schon sterben immerhin ist sein Kern ja wohl kaum am hintersten Ende von einem der Flügel.

Ich würde es gern ausführlicher machen bin aber aufgrund von zuvieler dieser Threads dem langsam überdrüssig. Wir könnten das aber in einer PN erweitern und das morgen fortsetzen wenn du willst?

Sollte Bioware auf die Indoktrination zurückgreifen dann weiß ich nicht wofür ich die Galaxie hätte vorher vereinen sollen. Es ist um es deutlich zu sagen, einfach zu bequem und billig dafür das man fast 5 Jahre darauf hätte warten müssen.

Antwort #13, 17. April 2012 um 17:41 von watchmen

Wow. Jetzt weiss ich nicht was ich glauben soll. :D Aber ihr könnt das hier gerne weiter ausführen, ist spannend. :)

Antwort #14, 17. April 2012 um 17:53 von gelöschter User

Watchmen du sahst dass

Antwort #15, 17. April 2012 um 17:54 von xnox360gamer28

Ich würde es lieber in einer PN machen da entweder dieser Thread hier voll wird und manches ungeklärt bleibt oder wir gelöscht werden(ein Teil zumindest).

Antwort #16, 17. April 2012 um 17:54 von watchmen

@xnox360gamer28, bitte mehr als 3 Wörter.

Antwort #17, 17. April 2012 um 17:56 von watchmen

@ watchmen: Du scheinst dich aber echt mit Mass Effect auszukennen, muss ich ja mal sagen, Respekt. Trotzdem klasse Antworten, war total spannend wie ihr das hier ausgeführt habt und hier Theorie gegen Theorie gekämpft hat. ;) ...auf jeden fall Danke!

Antwort #18, 17. April 2012 um 18:01 von gelöschter User

Hab ne pn draus gemacht wie du merken wirst lieber watchmen

Antwort #19, 17. April 2012 um 18:03 von xnox360gamer28

Bevor mir wieder Worte in den Mund gelegt werden. Ich halte die Indoktrinationstheorie für Müll aber ich verteidige das jetzige Ende nicht.
Mir gefällt es nur nicht das alle sagen es ist "nicht gut", darum beziehe ich aus Spaß eine Gegenstellung.

Antwort #20, 17. April 2012 um 18:08 von watchmen

1. Ich suche mal ein entsprechendes Video ^^

2. Der Indoktrinationstheorie nach ist es Einbildung, also keine Lüge sondern eher eine ´´Notlüge´´ seines Unterbewusstseins um Andersons auftauchen zu erklären.
(Wenn sich das Gespräch zwischen Anderson und dem Unbekannten nicht in Shepards Kopf abspielt, warum kann der Unbekannte dann überhaupt Shepard und Anderson ´´kontrollieren´´ ? Reaper und deren Verbündete können nur indoktrinierte kontrollieren (Rachni,Geth,Saren etc.)

3. ? Er wurde von den Reapern hingeflogen ?
Oder er war schon dort ? (wobei sich dann noch die Frage stellt warum einen der Strahl gerade dorthinbringt wo man auch hin will)

4. Er kam doch von hinten in den Raum, und wenn er schon vorher da war, warum hat er dann noch nicht versucht Kontrolle über die Reaper zu erlangen ?

5. Bei einer riesigen Reaperflotte wird man aber wenigstens einen Reaper abkommandieren können ^^

7. Demnach wundert es aber niemanden das sie es geschafft haben, und auch als Anderson schon ca. ne halbe Minute früher an der Konsole ankommt, funkt er nicht nach instruktionen

8. Ok, ich war wieder unpräziese, warum können die blauen\grünen impulswellen der Normandy etwas anhaben bzw. sie zum Absturz bringen ?

9.Selbes Gesteinstextur wie die in London, IN einem Reaper ^^ ?

10. Nicht ohne nach Shepard zu suchen, bzw. in der Cutscene in der sie aussteigen traurig zu sein (vor Allem in meinem Fall Liara)

12. ja, aber das ist einer der Punkte der unlogisch ist, falls sich die Theorie als falsch herausstellen sollte.

13. demnach wäre die citadell auch komplett zerstört und unsere anfangsfrage mit den millionen außerirdischen die im sol system gefangen sind wäre wieder offen ^^

Was meinst du damit? es ist eher momentan so, dass es unnötig ist die Galaxie vereint zu haben, da sie sich nie wieder sehen bzw. keine Einzelschicksale näher beleuchtet werden.
Stel dir doch einfach mal vor du würdest nach dem abtrünnigen ende aufwachen und dann das epischste echte ende sehen in dem am ende des mit der KI und den zerstörten Massenportalen einfach wegfällt...
währe das nicht wesentlich besser ?

Antwort #21, 17. April 2012 um 18:13 von kanzlertruthahn

1. Du kannst gern Videos suchen aber ich versichere dir das ich sowohl auf der 360 als auch auf der Ps 3 die gleichen dort stehen hatte.
Beim PC müsste ich erst später nachschauen.

2. Der Unbekannte könnte ebenso einen Chip bei Shep implantiert haben. Das er es nicht getan hat ist zwar auf einigen Videos aber sicher konnte man sich dort nie sein.

3. Nein er muss allein dorthin geflogen sein da sie die Citadel sofort abgeriegelt hätten und bekanntlicherweise niemand durch die Arme kommt.
Das mit dem Strahl muss ich nicht erklären da jeder Protagonist eines jeden Spiels zufällig an die richtigen Orte kommt.^^

4. Wie soll er Kontrolle über die Reaper erlangen wenn er indoktriniert war. Einfach alles was der Unbekannte seiner zeit getan hat wurde von dem Katalysator gesteuert(was er auch erwähnte) der wiederum die Reaper steuerte.

5. Eben nicht, um die Erde herum müssen Millionen Schiffe geflogen sein und am Ende von Teil 2 sieht man nicht mehr als 300 Reaper. Selbst wenn jeder nur hundert abfangen würde gäbe es einfach nicht genug ihrer Art.

7. jeder der Allianz könnte mitgehört haben, eine berührung an diesem "Knopf" ist nicht nötig. Und wieso sollte er sie anfunken, er weiß wie man ein Terminal bedient siehe die Flucht der Normandy aus Teil 1 von der Citadel.

8. Sofern du mit Techniker Adams im ersten Teil geredet hast weißt du das die Normandy auch Schrott gehen kann (oder explodieren) wenn sie zu lange mit ÜLG fliegt ohne die Wärme gezielt abzuleiten.

9. Das ist kein Beweis, immerhin verfügt die Citadel(nur als Beispiel) auch über solche "Gesteinsschichten".

10. Wieso suchen, das ist ein Kriegsschauplatz wo der Vorbote steht. Glaubst du er sieht einfach zu und gibt vielleicht noch Tipps wo er hingeflogen sein könnte.^^
Außerdem trauert die crew nie über tote Squadmitglieder oder hast du Grunt nach möglichen Opfern des zweiten teiles heulen sehen?

12. Hey wer steht hier auf welcher Seite. :D

13. Ich bin zu faul nachzusehen. Was war dort die Frage?^^

Nein, gerade deine Ausführung macht es ja so sinnlos. Du machst wieder Platz für Spekulationen sodass ich dann fragen könnte warum es keinen weiteren Teil gibt wo man wieder auf alte Probleme stoßt(z.B Rache der Kroganer).
Es ist! eine abgeschlossene Trilogie die später und an einem anderen Punkt wieder neu starten wird(Mass Effect Universe).

Antwort #22, 17. April 2012 um 18:46 von watchmen

Ich glaube fest an die Theorie, denn wie könnte man Mass Effect besser beenden als mit einm riesigen Plottwist. Außerdem, hat Bioware selbst bereits Stellungnahme zu der Theorie genommen. Auf Twitter fragte jemand etwas über die Theorie und die einzige Antwort war: "Ich darf nicht spoilern". Natürlich kann man nun sagen, dass das nichts zu bedeuten hat, aber ich wäre dafür, wenn die Theorie nicht wahr sein sollte, dass Bioware die Theorie nimmt um sie als Ende zu verwenden, das im Sommer erscheint. Ich bezweifle auch, dass es Bioware selbst war die nun wirklch "schuld" an dem Ende ist, denn die Entwickler standen unter enormen Zeitdruck. Danke EA.

Antwort #23, 17. April 2012 um 18:47 von xXCanterburyXx

Das das gesamte Spiel an einigen Stellen Lücken aufweist ist ohnehin klar aber das liegt zum Teil auch an bestimmten Leuten die gefeuert wurden und deren Arbeit man nicht haben wollte.
Logische Schlussfolgerung war dann das man Notgedrungen etwas neues machen musste was natürlich nicht ganz so gut gepasst hat.^^

Antwort #24, 17. April 2012 um 18:54 von watchmen

Und zum Abschluss noch "die Wahrheit":

http://fc00.deviantart.net/fs70/f/2012/077/e/6/...

Antwort #25, 17. April 2012 um 19:12 von watchmen

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)