Windows 7 (SW Battlefront 2 (2005))

Hallo ich habe das Spiel auf meinen Windows 7 pc instaliert aber ich schaffe es nur bis zur missionsauswahl danach schaltet sich das Spiel automatisch aus

Frage gestellt am 21. April 2012 um 11:01 von danielsp20

3 Antworten

Auch wenn es nicht direkt das selbe Thema ist, die Lösung steht drin, das Thema ist auf der neuesten Seite momentan und es steht Windows 7 drin? Are u fucking kidding me? Augen auf!

http://www.spieletipps.de/pc/star-wars-battlefr...

Antwort #1, 21. April 2012 um 15:07 von Nynthell

Stecke einfach mal ein Kabel in den mikrofon slot(klingt LoL wirkt aber!)

Antwort #2, 21. April 2012 um 20:07 von ABCGames

Hey danielsp20 !

Das ist ein sehr verbreitetes Problem...
Hier vllt eine Lösung:

Zitat:


Wenn du Win 7 hast, sollte das helfen:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Eventuell handelt es sich um einen bekannten Fehler. In diesem Fall sollte das untere helfen.

Egal wie komisch es sich anhört - mach einfach das Folgende:
Steck ein Mikrophon oder einen Kopfhörer in deinen MIKROPHONeingang (der runde rosane bzw. der, der mit einem Mikrophonsymbol gekennzeichnet ist). Achte darauf, dass du wirklich den MICROPHONeingang nimmst und NICHT die Buchse, wo du die Laustprecher oder Kopfhörer anschließt damit Ton rauskommt.
Falls du, wie oben beschrieben, einen Kopfhörer in die Mirkophonbuchse gesteckt hast und es geht nicht, versuch es mal mit einem Mikrophon. Bei manchen Leuten macht das einen Unterschied.


Falls das nicht funktioniert, probier die erste Alternative aus:
Geh auf Start > Systemsteuerung > Hardware und Sound > Sound > Aufnahme (bei XP ist es anders).
Hier machst du einen Rechtsklick ins Fenster und einen Haken bei "Deaktivierte Geräte anzeigen" und "Getrennte Geräte anzeigen". Nun müsste unter anderem Stereo Mix erscheinen.
Führe nun einen Rechtsklick auf den Stereo Mix aus und gehe auf "Aktivieren".
Für XP: Klick auf "Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte" in der Systemsteuerung, dann auf "Sounds und Audiogeräte". Hier die Registerkarte Hardware und dort musst du aus der Liste deinen Lautsprecher auswählen. Da der Lautsprecher bei jedem anders heißt, kann man nur mit Sicherehit sagen, was NICHT dein Lautsprecher ist: Alle die, wo bei Typ DVD/CD-ROM-Laufwerke steht, sowie Audio-/Videocodecs, Legacy-Audiotreiber/-Videoaufnahmegerät oder Mediensteuerungsgerät. Diese, wie gesagt, sind es NICHT. Wenn du den richtigen gefunden und ihn angeklickt hast, klick unten auf Eigenschaften, Registerkarte Eigenschaften und unter Mixer den Eintrag auswählen. Nochmals auf Eigenschaften klicken und dort die andere Auswahl des Radiobuttons wählen.


Sollte auch das nicht klappen, noch eine letzte Möglichkeit:
Geh im Spiel unter "Optionen" auf "Sound" und stell den Sound-Mixer auf "Deaktiviert". Hast leider dann keinen Ton mehr, aber besser als das Spiel gar nicht spielen zu können.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



Hoffe das hilft!

Lg,


mini-wini97

Antwort #3, 23. April 2012 um 18:30 von mini-wini97

Dieses Video zu SW Battlefront 2 (2005) schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars Battlefront 2 (2005)

SW Battlefront 2 (2005)

Star Wars Battlefront 2 (2005) spieletipps meint: Hier begeistert vor allem der Multiplayer-Part, Star-Wars-Fans werden die stimmige Atmosphäre lieben. Für Einzelspieler gibt es aber bessere Taktik-Shooter. Artikel lesen
89
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SW Battlefront 2 (2005) (Übersicht)