Schlachtstatistik fehlerhaft? (Napoleon - Total War)

Ich hatte schon vorher die Vermutung, dass meine Einheitenverluste nach einer Schlacht immer etwas Höher in der Schlachtstatistik ausfielen, als sie in Wirklichkeit waren. Jetzt ist mir aufgefallen, das es tatsächlich so ist. Als ich z.B nach einem misslungenen Angriff von Österreich einen Gegenangriff startete, hatte die Truppe nur Ihren General mit 24 Einheiten. Ich habe bei dieser Schalcht defintiv keinen einzigen Mann verloren, dennoch wurde mir in der Schachtstatistik leichte Verluste angezeigt von den zwei Truppen mit denen ich gekämpft habe. Weiß nicht mehr genau wie hoch, aber von den anderen Truppen die ich stehen gelassen habe in der Schlacht waren noch alle vollzählig.

Bin zur Zeit in der Italien Kampanie.

Auch scon jemanden aufgefallen? Ist das normal und hat das was mit dem Verschleiß zu tun?

Frage gestellt am 09. Mai 2012 um 17:17 von ThunderWoody

5 Antworten

Also mit dem Verschleiss hat das nichts zu tun. Der Verschleiss findet dann statt, wenn deine Truppen im Schneegebirge oder in der Wüste sind statt. Und zwar zwischen 2 Rundenen (also immer wenn du auf n ächste Runde drückst). Zudem wird dir das an der Fahne deiner Truppen auf der Kampagnenkarte angezeigt (wenn du Verschleiss hast, dann wechselt die Fahne deiner Truppen immer abwechslungsweise vom Frankreich auf einen Totenkopf und zurück u.s.w.).
Aber ich verstehe dich nicht ganz. Mit wie vielen Truppen hast du angegrifen bzw. waren 2 (z.B.) Linieninfantrie, die den gegnerischen General attackierten?
Wenn ja, dann hast du sicher minimalen Verlust (ausser mit Attelerie habe ich es noch nie geschafft, den General verlustfrei zu killen, und meisten sind es Querschläger, die ihn killen).

Antwort #1, 09. Mai 2012 um 17:56 von DerEnkel

Alo das war 6 Pünder Fußartillerie und Chasseurs mit denen ich gekämpft habe. Hatte noch viel andere Truppen aber die hab ich ja stehen lassen. Aber ich hab mal jetzt eine andere Schlacht gespielt und mir die Statistik angeguckt. Leider kann ich hier keinen Screenshot hochladen, also:

- Franz Xaver von Auffenberg: Aufgestellt 588, Verluste 573, Verbleibend 15, Feinde getötet 235

-Rémy Faucet: Aufgestellt: 2628, Verluste 500, Verbleibend: 2128, Feinde getötet: 557

Also wenn ich z.B. 557 Feinde getötet habe, müsste Österrich 31 Verbleibende Soldsten haben und nicht 15. Andersrum müsste ich noch 2393 Verbleibende Truppen haben und nicht 2128. Östterich hat doch nur 235 Mann von mir getltet,warum hab ich dann 500 Mann Verlust?

Verstehst du mich das meine ich mit die Statistiken stimmen nicht. Kann mir das jemand erklären oder mal seine eigenen Statistigen genauer unter die Lupe nehmen?

Antwort #2, 09. Mai 2012 um 18:54 von ThunderWoody

Die Schlachtstatistik, also ich meine der Gefechtsausgang ist wohl doch richtig. Ich habe mir jetzt nämlich mehrmals meine Truppenstärken genau angeguckt bevor eine Schalcht zu Ende war. Die Zahlen stimmen also doch, zumindest was den Punkt "Verbleibend" im Gefechtsausgang angeht.

Hatte nur die Vermutung, dass ich mit weniger Truppen aus der Schlacht komme, als es in Wirklickkeit waren. Dies ist definitiv nicht so, also gut hat sich geklärt.

Zu dieser Vermutung kam ich nur wegen den Zahlen beim Punkt: Feinde getötet.

Das einzige was eventuell also falsch ist beim Gefechtsausgang sind die Zahlen bei "Feinde getötet", aber da die Truppenstärke ja trotzdem richtig ist nach der Schlacht ist das ja egal.^^

Nur so nebenbei, wichtig war mir ja das die Truppenstärke am Ende stimmt und das ist ja zum Glück doch der Fall^^, kann man noch anders sterben als getötet zu werden in der Schlacht?

Antwort #3, 10. Mai 2012 um 15:48 von ThunderWoody

Dieses Video zu Napoleon - Total War schon gesehen?
Die Statistiken sind in jedem Aspakt einwandfrei, nicht nur was "verbleibend" angeht.
Du scheinst zu vergessen, dass deine Armee nicht nur von der feindlichen Armee dezimiert wird.
Zum einen gibt es den ein oder anderen Fahnenflüchtling.
Zum anderen kann es auch passieren, dass deine Soldaten versehentlich ins eigene Feuer genommen werden.
Die ein oder andere Kugel trifft da mal dem Kameraden in den Rücken.
Da musst du dann aufpassen, dass deine Einheiten nicht feuern, wenn vor ihnen oder überlappend neben ihnen eine verbündete Einheit steht.
Auch Kanonen können übrigens mal nahestehende Verbündete treffen.

Antwort #4, 12. Mai 2012 um 16:38 von Jonny143

Jo stimmt. Jetzt ergibt die komplette Statistik einen Sinn für mich, thx.

Antwort #5, 12. Mai 2012 um 19:21 von ThunderWoody

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Napoleon - Total War

Napoleon - Total War

Napoleon - Total War spieletipps meint: Gelungenes rundenbasiertes Strategiespiel, das mit einem interessanten Mehrspielermodus besticht. Artikel lesen
86
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Napoleon - Total War (Übersicht)