Reifenwahl beim Driften (GT 5)

Ist nicht so dringend die Frage aber mich interessiert trotzdem, welche Reifen so am besten zu driften sind.
Als ich anfing mit dem Driften hab ich immer Sport Hart Reifen genommen, mit denen kam man ja immer schnell durch die Kurven. Ein PSN-Kamerad hat mir dann empfohlen auf Komfort Hart umzusteigen, um Tandem zu driften. Und nach ein paar Runden sind mir mit den Reifen die Drifts vieel besser und geschmeidiger geworden, Tandem war damit kein Problem und hat derbe Spaß gemacht.
Ich bin schon etwas "erfahrener" beim driften, hab aber die anderen Reifensorten noch nicht ausprobiert, bin halt faul ^^ Mit welchen Reifen driftet ihr bzw liegt es auch am Fahrzeug welche Reifen man nehmen muss ?

Frage gestellt am 12. Mai 2012 um 19:42 von Mclarenlover

5 Antworten

Komfort-Reifen Hart wäre eigentlich am besten, mit Sport und Rennreifen würde es auch funktionieren jedoch Haften die Reifen am Boden Besser was das Driften verhindert.

Antwort #1, 12. Mai 2012 um 19:53 von ROAD_RUNNER

Als Standart zum das driften an einem neuen Fahrzeug zu probieren, nehme ich IMMER Standart weich (vorne&hinten).

Wenn ich finde er braucht mehr Power, tune ich ihn, oder wechsle auf mittel bzw hart. Kommt ganz auf den Wagen an!

So kann man sich mal antasten - braucht er mehr oder weniger Grip!?!
Schliesslich kann man das ja auch mit dem Sturzwinkel der Räder auch noch erreichen. Oder mit weniger Aero am Heckspoiler/Flügel.

Antwort #2, 12. Mai 2012 um 22:57 von Jackyjack

Manschmal bringt es auch was wenn man hinten zb.
Komfort:hart,und vorne Komfort:mittel oder weich
drauf macht,weil...hinten die billigsten damit
er schön mit dem Heck ausbricht,und vorne etwas bessere damit er stabiler liegt und sich vorne nicht wegdreht.

Antwort #3, 13. Mai 2012 um 15:32 von MadMaxV8

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
mehr Punkte macht man aber wenn es umgekehrt ist. Funktioniert aber nicht bei allen Autos (oder ich kanns nicht bei allen kontrollieren).
Also forne z.B. Komfort Hart und hinten Komfort Mittel oder Weich. Manchmal gebe ich auch Gewicht dazu und positioniere es vorne. Aber ich bin KEIN Drift Profi. Das sind einfach meine Erfahrungen..

Driften ist ja eigentlich ein kontrolliertes Untersteuern, bzw die Front muss mitschlittern. Und nicht ein Übersteuern!

Antwort #4, 13. Mai 2012 um 17:02 von Jackyjack

Wenn die Front nicht mitrutscht hält der Winkel und der "Drift" auch nicht lange bzw die Karre knickt im Drift ein, oder bricht durch das Gegenlenken in die andere Richtung aus und man landet im Graben. Das passiert so manchen in den meisten Drift Lobbys mit ihren ach so aufgepimpten Karren. Das sind aber auch widerum eher Powerslides wenn ich mich nicht irre und keine Drifts.
Ich denk es kommt da auch bei der Drehzahl bei den Achsen an, bei 4x4 also um so wichtiger wenn man 10 zu 90 stellt. Könnte ja sein dass man bei stärkeren Fahrzeugen mit Heckantrieb vorne Harte und hinten weichere Reifen nimmt, sodass sich die Leistung mit dem Grip ausgleicht ? Könnt doch sein ne ? :D

Antwort #5, 13. Mai 2012 um 19:56 von Mclarenlover

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)