schmieden (Skyrim)

ich hab bei youtube einige gesehen die durch das schmieden von ein paar dolchen oder lederarmschienen auf 100 bei schmieden gekommen sind. bei mir jedoch benötigt es um die 40 eisendolche bis ich auch nur 1 lvl aufsteige-.-
wenn jemand einen rat weis bitte sofort melden

Frage gestellt am 15. Mai 2012 um 21:18 von monado-boy

4 Antworten

dieser Trick wurde durch einen Patch beseitigt

Antwort #1, 15. Mai 2012 um 22:07 von killerman1

Me, myself and I spielen ohne Patches --> ca. 10-12 Dolche von 99 auf 100 xD

Und warum "Trick"?
Man macht etwas SO LANGE bis man richtig gut darin ist ;)
Eigentlich ist so eine Vorgehensweise ziemlich logisch.

Wenn man schreiben lernt, übt man auch immer und immer wieder stupide die selben Buchstaben. Und das so lange bis mans raus hat xD

Antwort #2, 16. Mai 2012 um 08:19 von derschueler

Das leveln mit Dolchen oder auch Lederarmschienen funktioniert seit einem der letzten Patches nur noch auf den unteren Skilllevels. Wie Killermann1 bereits geschrieben hat, funktioniert es mit dem aktuellen Patch nicht mehr. Der Bedarf an geschmiedeten Eisendolchen/Lederarmschienen für einen Levelaufstieg steigt gewaltig an, je höher der Level ist, den man bereits besitzt. Wenn man merkt, dass man durch das Herstellen von Eisendolchen/Lederarmschienen keinen Fortschritt mehr erzielt, muss man auf wertvollere Metalle bzw. Ausrüstung umstellen, um noch einen Fortschritt zu erzielen. Da ich meine Meisterschaft schon hatte, als die Änderung vorgenommen wurde, kann ich nicht sagen, wie man jetzt am schnellsten (billigsten) Schmiedemeister wird. Allerdings las ich in einem Beitrag, hier in diesen Forum, das es helfen würde Schmuck zu schmieden. Rohstoffe dafür sind ja dank des Zaubers Umwandeln, auch nicht teurer als für Eisendolche und Edelsteine findet man oft als Beute oder beim leveln von Taschendiebstahl. Einige davon findet man auch, wenn man fleissig Erze abbaut.

Antwort #3, 16. Mai 2012 um 11:30 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
"Und warum "Trick"?
Man macht etwas SO LANGE bis man richtig gut darin ist ;)
Eigentlich ist so eine Vorgehensweise ziemlich logisch."

Der eigentliche Trick dahinter besteht darin, dass, egal was für einen Gegenstand nan geschmiedet hat, immer das selbe kleine Stückchen fürs nächste Schmiedekunst-Level-Up hinzu kommt.
D.h. du könntest genauso gut 10-12 Daedra-Rüstungen hergestellt haben, um von 99 auf 100 zu kommen. Nur hat der Eisendolch sowie ein Paar Pelzarmschienen die geringsten Rohstoffkosten.

Antwort #4, 16. Mai 2012 um 12:46 von Fable_2

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)