Ja oder Nein? (Max Payne 3)

Ich habe mir jetzt schon einige Spielerezesionen angeschaut, da ich am überlegen bin mir Max Payne 3 zu kaufen. Die Gameplay- Trailer auf youtube haben mich ziemlich beeindruckt, doch wird in vielen Artikeln gemeint, der Spielablauf wäre ziemlich monoton.
Wie ist eigentlich der Multyplayer?


Hoffe auf die Meinung eines Kenners der mir bei meiner Wahl behilflich sein kann.

Danke im Voraus.

Frage gestellt am 18. Mai 2012 um 21:54 von Flamphora

6 Antworten

Also das Spiel ist schon ein bisschen Monoton aber das fällt eigentlich nur auf wenn man hinterher drüber nachdenkt. Mich hat das Spiel jedenfalls bis zum Ende gefesselt so ein filmisches Action-Erlebnis habe ich schon lange nicht mehr in einem Spiel gehabt. Die Jungs bei Rockstar wissen was sie tun. Die Story ist auch einfach genial: ernst, brutal, düster und dramatisch. Was mich allerdings manchmal gestört hat war der Schwierigkeitsgrad der an manchen stellen selbst auf mittel ganz schön hoch ist aber das kann auch einfach an meinen Skills liegen ;) Mit ein paar Anläufen hab ich dann aber doch die kniffligsten Situationen gemeistert. Die Spiele sind heutzutage ja sowieso alle so weichgespült das man sowas gar nicht mehr gewöhnt ist. Also von mir gibts ne Klare Kaufempfehlung schon allein für den Singleplayer. Der Multiplayer ist zwar recht gut gelungen, bietet aber nicht wirklich was neues. Außerdem muss man die interessanten Modi wie Payne Killer oder Gang Wars erst freischalten.

Antwort #1, 19. Mai 2012 um 00:03 von maxometer123

ich hatte mp1 und mp2 nicht , aber meinst du mit monoton
gleichbleibend gegenüber die ersten beiden teile oder die story in mp3 ist immer der gleiche ablauf?

Antwort #2, 19. Mai 2012 um 10:54 von over-the-above98434

Der spielverlauf ist etwas monoton, da man so gut wie nichts anderes macht als zu ballern.

Antwort #3, 19. Mai 2012 um 13:58 von tigrex-killer2

Dieses Video zu Max Payne 3 schon gesehen?
ich meine damit, dass man eigentlich immer das selbe macht: Laufen, Schießen, ausweichen, in Deckung gehen, schießen, rennen ,springen, noch mehr schießen... aber das Fällt im Spielverlauf nicht wirklich auf, weil das Spiel eine sehr gute Story hat und sich die Umgebung häufig ändert. Mal ballert man sich in einer Disco den weg frei, dann bahnt man sich einen weg durch das Elendsviertel von Sao Paulo und mal kommt es zum krassen Schusswechsel auf einem Flughafen. Jedes Kapitel bietet eine völlig andere Umgebung und das Spiel wird meiner Meinung nach einfach nicht Langweilig. Das einzige was man wirklich bemängeln kann ist der Schwierigkeitsgrad der an manchen stellen gegen Ende wirklich frustrierend ist, aber auch nur an manchen stellen.

Antwort #4, 19. Mai 2012 um 14:01 von maxometer123

Danke fürs Feedback! :D

Antwort #5, 19. Mai 2012 um 14:28 von Flamphora

Ich habe es mir gestern zugelegt und ich habs reingelegt noch garnet angefangen zu zoggen und es hat mich instant gefesselt. ich war eig strikt gegen das Spiel ich meine Max mit Glatze etc. aber es ist besser als ich dachte und es mach sau Laune
Es ist auf jedenfall das Geld wert ;)

Antwort #6, 19. Mai 2012 um 19:56 von Black_Jack_AkA_Phil

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Max Payne 3

Max Payne 3

Max Payne 3 spieletipps meint: Brachiale Action-Ballerei mit kinoreifen Zwischensequenzen, tragischem Helden aber monotonem Spielverlauf. Artikel lesen
84
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Crackdown 3: Veröffentlichungstermin auf 2018 verschoben

Crackdown 3: Veröffentlichungstermin auf 2018 verschoben

Die Veröffentlichung des Action-Spiels Crackdown 3 verschiebt sich auf das Jahr 2018. Shannon Loftis, Geschäf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Max Payne 3 (Übersicht)