Raum im Kristall Tempel (FF Ring of Fates)

Beim zweiten Mal Durchspielen fiel mir ein Raum im Kristall Tempel auf und zwar dort, wo diese blauen und roten Barrikaden sind. Ich habe ihn erreicht, indem ich alle Schalter auf dem Boden mit den dort vorhandenen Klötzen betätigte. Darauf kam eine Plattform von der Decke herunter. Oben angelangt, kam man mit einem Seil auf einen Vorsprung an der Wand...weiter muss ich nicht erzählen, denn die ,die schon Mal dort waren, wissen was ich meine. Auf jeden Fall, wenn man das Tor geöffnet hat und den Raum mit den Maginitennebeldingern und den Monstern hinter sich gelassen hat,
befindet man sich in einem Raum mit einem Speicherkristall darin und einem geschlossenen Tor. Was hat es damit aufsich ?

Frage gestellt am 13. Juli 2008 um 21:51 von infoeye

4 Antworten

ich habe gehört es ist nur ein raum zum erholen...fals es hilft...ansonsten weiß ich auch nix

Antwort #1, 14. Juli 2008 um 13:54 von Cherry-Donots

...zur Erholung? Kann ich mir nicht Vorstellen, da ich am Kristall speichre und mich dort schon erholt habe.
Was es mit der Tür auf sich hat, kann ich dir jetzt aber noch nicht sagen.

Antwort #2, 15. Juli 2008 um 20:30 von SirNappel

Lieber infoeye,

wenn Du beide Wände im Speicherraum, wo die Gitter platziert sind vergleichtst, dann ist die Seiten gleich aufgebaut. Deko. Die Karte zeigt auch nix an.

Gruß AlanJade, der nicht weiterkommt. Siehe Frage: Kein Weiterkommen im Kristall- Palast.

Wie komme ich in den Zweiten Giftraum?

Hab das Gitter bereits aus der Wand gezogen (Raum mit den roten/blauen Laserwänden). Was hat das für eine Funktion?





Dank

Antwort #3, 16. Juli 2008 um 16:27 von AlanJade

Im 2. Giftraum versperrt dir dieses Gitter den Weg, jedoch nicht, wenn du es vorher herausziehst (was du ja getan hast). Zum 2. Giftraum : Nach dem Barrieren- in den Raum voller Monster gehen. Alle Monster besiegen um an dieses blaue Puzzlestück zu gelangen. Schalter runterdrücken. Durch den nun freigewordenen Durchgang gehen. Auf das hintere Podest treten und mit dem Selkie durch Dreifach- oder schon Fünffachschuss beide gegenüberliegenden Zielscheiben treffen. Die nun erscheinenden Kerzen mit einem arretierten Feuerring und einem normalen gleichzeitig entzünden.
Die Wand, auf der du vermutlich grade stehst, bewegt sich nun nach links, sodass rechts ein Tunneleingang frei wird. Springe von oben, oder von unten durch Stapeln von 3 Maginiten (wenn du alleine bist), oder mit dem Selkie hinein. So kommst du hoffentlich in den 2. Giftraum. Dort musst du erneut alle Monster besiegen um an ein blaues Puzzleteil zu gelangen. Ich denke, dass es so richtig ist und dir helfen sollte, wenn du dir nicht schon selbst geholfen hast, in der langen Zeit, in der ich diesen Text verfasst habe.

Antwort #4, 16. Juli 2008 um 20:04 von infoeye

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy - Ring of Fates

FF Ring of Fates

Final Fantasy - Ring of Fates spieletipps meint: Tolles Action-Rollenspiel, das allerdings aufgrund des niedrigen Schwierigkeitsgrades zu schnell vorbei ist. Artikel lesen
82
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Quelle: Flickr, BagoGames Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte um ein verstecktes Spiel oder besser gesagt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF Ring of Fates (Übersicht)