frage über aller anfang (Shogun 2 - Total War)

also ich habe mal kurz das spiel angefangen um zu sehn wie es ist
aber es ging nicht wie ich es gedacht habe

also was ich gemacht habe ist !

ich hatte kein Ahnung von dem spiel und hab einfach arme gemacht und ein Stadt erobert aber dann!
hatte ich kein Geld mehr ich habe es gemerkt das ich zu viel Truppen hatte dann hab ich ein paar Weg gemacht aber dann war es nicht viel besser weil dann Kamen andere arme von andere reich oder was das ist und greiften mich an und jetzt hab ich kein Geld mehr und muss immer wider arme kaufen damit ich mein Stadt nicht verliere

und wenn ich frieden anfrag schicke beleidigen sie mich (alle und immer) und lehnen es ab

was soll ich tun das nervt mich

und kann ich die warte zeit bei jedem Jahres änderung weg machen

sry wenn ich deutsch fehler gemacht habe

Frage gestellt am 31. Mai 2012 um 17:51 von salako963

1 Antwort

Das ist wirklich schwer zu verstehen. Ich muss das nochmal rekapitulieren und du musst schreiben, ob ich es richtig verstanden habe:

Du hast eine Armee erstellt und mit dieser eine Provinz erobert.
Danach ist dir aufgefallen, dass dein Land bankrott ist.
Du hast daraufhin deine Armee verkleinert, um die Unterhaltskosten zu senken.
Dann marschierten feindliche Truppen in dein militärisch und wirtschaftlich geschwächtes Land, da du die Grenzen nur noch unzureichend verteidigen kannst.
Nun musst du wieder Truppen rekrutieren, um dich zu verteidigen, doch du hast kein Geld dafür.
Friedenverträge werden abgelehnt.

Ist das so richtig?

wenn das so ist, habe ich folgende Antwort:

Du solltest diesen Spielstand aufgeben und nochmal beginnen.
Erkläre nicht gleich jedem den Krieg.
Versuche diplomatisch vorzugehen und Bündnisse zu schließen.
Mach Handelsabkommen und passe die Steuern der wirtschaftlichen Situation an.
Rekrutiere nicht einfach drauf los.
Versuche dein Einkommen in Friedenszeiten bei mindestens 1000 G und in Kriegszeiten bei mindestens 500 G zu halten.
Das erwirtschaftete Geld solltest du entweder für Armeen ausgeben, wenn du genug Einkommen hast, um diese zu vergrößern.
Oder du baust damit Gebäude, die dein Wirtschaftwachstum oder den Wohlstand deiner Provinzen steigern.

Die Wartezeiten kannst du nicht verkürzen, da es die Zeit ist in der die KI am Zug ist.

Antwort #1, 02. Juni 2012 um 18:23 von Jonny143

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Shogun 2 - Total War

Shogun 2 - Total War

Shogun 2 - Total War spieletipps meint: Ein episches Gesamtkunstwerk mit teils heftigen KI-Bugs. Dennoch das derzeit beste Echtzeit-Strategiespiel neben Starcraft 2. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shogun 2 - Total War (Übersicht)