Die Graubärte (Skyrim)

Also ich zocke jetzt Skyrim und merke dennoch, das ich noch ein verdammter Neuling ohne irgendwelche Kenntnisse bin.
Ich habe den ersten Drachen erlegt, und mittlerweile muss ich zu den Graubärten.
Die sind ja so ziemlich auf einem recht hohem Hügel.
Ich versuche da hoch zu kommen, weis dennoch nicht von welcher Seite ich hoch komme.
Das macht mich ehrlich gesagt wütend, denn ich streife planlos durch die Welt von Skyrim.
Ich bin da so drum gelatscht, und bin nach Ivarstatt gekommen, das aber auch nur mit Glück, denn ein Troll wollte mich globben und ich bin solala entkommen.
Ich bin Stufe 4 und weis einfach nicht wie ich dort hoch komme.
Mich würde interessieren, ob es bei euch auch so am Anfang lief, denn ich komme mir da doch recht aufgeschmissen vor.
Könnt ihr z.B. das Lösungsbuch von Skyrim empfehlen oder so, denn da habe ich echt massive Probleme :D .
Hört sich wahrscheinlich für Insider dumm an, aber da wird leider kein genauer Weg beschrieben.
Dazu würde mich noch interessieren, wo ich trainieren kann?
Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen (man könnte es auch gleich meine Skyrim-Geschichte nennen)

Frage gestellt am 09. Juni 2012 um 20:02 von FlaverFilip

6 Antworten

Hügel? Das ist der größte Berg Tamriels xDDDDDDD
"Ich versuche da hoch zu kommen, weis dennoch nicht von welcher Seite ich hoch komme."
Nutz doch einfach mal den Zauber Hellsehen.

"Dazu würde mich noch interessieren, wo ich trainieren kann?"
http://www.tes-5-skyrim.de/tipps-a-guides/ferti...
Heri seihst du alle Trainer. Dann gäbs noch einige Glitches, mit denen man recht gut skillen kann, aber dazu googlest du am besten einfach mal, es würde das Zeichenlimit höchstwahrscheinlich ausreizen, wenn ich die jetzt alle aufschrieben würde, außerdem könnte ich auch etwas vergessen.

Antwort #1, 09. Juni 2012 um 20:36 von Fable_2

Ja da hast du Recht, dass ist schon ein riesiger Berg.
Was bringt denn dieser Zauber Hellsehen?
Das Spiel ist für mich noch sehr schwer nachzuvollziehen, da ich nicht wirklich viel mit The Elder Scrolls zu tun hatte, und jetzt bin ich einfach mal mitten drinnen mit Skyrim eingestiegen.
Bin ich eigentlich vom Level zu niedrig?

Antwort #2, 09. Juni 2012 um 20:50 von FlaverFilip

N'abend Flaver
Nun ich denke so ähnlich gings allen mal.. :)
"recht hohem Hügel" - Der Hals der Welt ist sogar der höchste Berg ganz Tamriels, von dem Himmelsrand ja nur ne Provinz ist.
Den Weg nach Ivarstad hast du schon mal richtig eingeschlagen, dort findest du einen Mann namens Klimek, der hat Vorräte die du für Ihn nach Hoch-Hrotgar (so heist das Kloster der Graubärte auf dem Berg) bringen kannst.Geh dann über die Brücke bei der Mühle und folge dem Weg da gehts dann so ne Treppe rauf - immer weiter ;) (wird von Eistrollen, Bären etc. bewacht)
Da hoch zu kommen ist mit Stufe 4 wahrscheinlich nicht leicht - habs nie so früh probiert, meist sogar erst viel später, da die Hauptstory in Skyrim nur nen kleinen Teil des Spiels ausmacht und für das entwickeln von Fähigkeiten, erwerben/herstellen von Rüstungen/Waffen, etc. auch gar nicht nötig ist.
Vor dir liegt ne ganze Welt die du erforschen und erobern kannst ;)
Solche Side-quests wie die von Klimek gibts da in allen Variationen, Leute befreien, festungen erobern, gegenstände stehlen (nur um wenige zu nennen).
Die helfen dir deine Fähigkeiten zu verbessern und unterwegs findest du auch immer wieder neue, bessere Ausrüstung etc.
Diese Quests erhällst du überall in Himmelsrand von allen möglich Leuten.
Eine andere option ist auch in eine Gilde einzutreten. Anleitung dazu findest sicher über Google.
und mein pres. Kurztipp: Lass dir zeit beim erkunden, denn du kannst deinen Char. überall auf jede erdenkliche Art verbessern.
Probiern geht über studiern :D
(Quicksave is auch ne gute sache wenns mal fehlschlägt)
Mfg mikro
Ps: "nicht zu viele Fragen"
ich glaub meine Antwort wurde länger
XD sorry

Antwort #3, 09. Juni 2012 um 20:51 von mikroorganismus

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Genial mikro, sehr nett und ausführlich erklärt.
Sehr positiv finde ich echt lobenswert.
Mich stört persönlich, dass man nicht zu 100% auf Skyrim vorbereitet wird.
Man wir einfach ins kalte Wasser geworfen.
Mein geilster Moment war am Anfang als ich da in Fluss(habe den Vollständigen Stadtnamen vergessen :D )
Von einem Riesen durch einen Schlag getötet, und 100 Meter geflogen bin.
Da dachte ich mir wasn da los.
Ich stellte es mir so vor, dass ich einfach mal einen Ries globbe und dann werde ich zum Opfer :D .
Ich verstehe das Spiel immer noch nicht und habe jetzt 5 Stunden Spielzeit, bin aber gerade mal auf dem Weg zu den Graubärten, echt deprimierend.
Noch diese ganzen Namen von den Orten, da sage ich nur Hut ab, wer das alles weis.
Vom Umfang habe ich noch nie so ein verdammt großes Spiel gesehen.

Antwort #4, 09. Juni 2012 um 21:02 von FlaverFilip

"verdammt großes Spiel "
absolut, an jeder ecke was neues, das ist ja das tolle dran :)
wenn mal irgendwo'n problem auftaucht gib "skyrim" und Name der person, ort, quest etc. auf google ein oder frag in Foren wie diesem

Antwort #5, 09. Juni 2012 um 21:16 von mikroorganismus

http://www.tes-5-skyrim.de/component/kunena/ski...
Hier steht eigentlich alles was man als Anfänger wisse muss wenn du es durchgelesen hast siehst du die Skyrim Welt gleich viel klarer. Würde aber fast schon davon abraten da es viel mehr Spaß macht selbst hinter die Geheimnisse Skyrims zu kommen. Spiel einfach ne Weile und irgendwann weißt du ganz wie von selbst was man tun muss ;)

Antwort #6, 10. Juni 2012 um 02:00 von Starkiller1997

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)