mehr schaden als magier (Skyrim)

ja spiele seid kurzen nen magier (pur magier = keine waffen sondern 2x zauber in den händen) leider hau ich im vergleich zum krieger viel weniger dmg , habe aber gehört das es auch als magier sein soll mal locker 1000dmg pro skill zu hauen. frage mich jetz wie man auf wenigstens halbwegs verlgeichbares dmg kommt, finde nämlich nichts <.<

Frage gestellt am 17. Juni 2012 um 16:55 von SkILLeR12

5 Antworten

"1000dmg pro skill zu hauen. frage mich jetz wie man auf wenigstens halbwegs verlgeichbares dmg kommt, finde nämlich nichts <.<"
Schonmal an Tränke gedacht? Verstärken ja auch den Schaden der Zauber, sonst wüsst ich nichts...

Antwort #1, 17. Juni 2012 um 17:00 von Fable_2

Als Meisteralchemist kannst du dir einen Trank brauen, der den Schaden deiner Zerstörrungszauber für 60 Sek. um 130% steigert. Waffendamages über 1000 Schadenspunkten erreichst du ohne den Wiederherrstellungsbug eigentlich nur durch den Sneakbonus. Wenn du zB. einen Daedrabogen maximal verbesserst und verzauberst macht er zusammen mit Daedrapfeilen um 600 Schaden. Schleichst du dich an deinen Gegner heran, verdreifacht sich der Schaden. Mit einem Trank der Zielkunst steigerst du den Schaden nochmals um 130%. Mit Nahkampfwaffen bekommst du Zweihändig den doppelten Schleichschaden, mit Einhändern einen sechsfachen und mit Dolchen den 15fachen Schadensbonus. Immer vorausgesetzt, du hast die notwendigen Perks. Auch hier kannst du den Schaden mit Tränken, welche den Schaden auf Einhand- oder Zweihandwaffen steigert um 130% verbessern. Natürlich ist es schwieriger dich auf Nahkampfentfernung heranzuschleichen, als auf Bogenschussweite. Die Gefahr entdeckt zu werden steigt. Leider gibts keinen Sneakbonus auf Magieattacken. Es gibt einige Mods, die den Schaden mit Zerstörrungsmagie moderat erhöhen. Dabei steigt in der Regel auch der Manaverbrauch. Magier machen jedoch weniger Schaden als Nah- und Fernkämpfer. Du kannst deine Aurüstung nur dahingehend verzaubern, dass deine Zauber weniger Mana benötigen. Nah- und Fernkämpfer können bis zu vier Ausrüstungsteile so verzaubern, dass sie ihre Schadensart um 47% erhöhen. In meinem Beispiel bin ich von einer Ausrüsung aus, welche den Bogenschaden zweimal um 47% erhöht.

Antwort #2, 17. Juni 2012 um 19:31 von Astaroth1967

hmm dann werd ich mich vlt mal nach ner mod umsehen die zerstörungszauberschaden -verstärken einbaut / selbst eine schreiben ,aber so is das echt schade. nachkämpfer übelst OP und als magier hat man kaum möglichkeiten .. in nem mehrspielermodus wärs ja noch sinnvoll als magier <.<

Antwort #3, 18. Juni 2012 um 19:02 von SkILLeR12

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Am Anfang ist der Magier noch recht anfällig, da gerade Nahkampfangriff kaum aufzuhalten sind.
Wird man aber stärker, ist man fast unaufhaltbar. Ich habe einen Bretonen auf Lv. 48, mit dem ich 2 Dremorafürsten gleichzeitig beschwören kann. Außerdem habe ich einen Zauber, der auf 15m fast 400 Punkte Schaden anrichtet, pro Sekunde.
Damit lässt sich ein Drache auch mal in 'ner halben Minute vom Himmel holen. Und ich spiele das Spiel auf der höchsten Schwierigkeitsstufe ("Meister").

Antwort #4, 18. Juni 2012 um 19:46 von Sylos

Noch ein kleiner Nachtrag. Da ich meine Zahlen aus dem Kopf genommen habe ist der Trank, der Zerstörrung verstärkt, falsch aufgeführt. Wenn du Meisteralchemist bist und eine Alchemierüstung trägst, kannst du einen Trank herstellen, der den Schaden von Zerstörrungszauber für 60 Sekunden um 162% erhöht. Allerdings sind die Entwickler wahrscheinlich davon ausgegangen, dass man neben Zerstörrungsmagie noch Beschwörung trainiert. Beschwörung ist auf unteren Stufen nicht besonders gut. Sobald du jedoch Dremoras und Eis-/Sturmattronachen beschwören kannst, ist es ein sehr starkes Talent. Noch einen Tipp, es gibt relativ viele Kreaturen welche einen erhöhten Widerstand auf Frostzauber haben und einige die gegen Feuermagie gut geschützt sind. Aber nur wenige Kreaturen haben einen hohen Widerstand gegen Blitze. Wenn du deine Gegner studierst, kannst du die richtige Schadensart wählen, was die Kämpfe etwas einfacher macht.

Antwort #5, 18. Juni 2012 um 21:35 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)