Senat (Rome - Total War)

Ich bin beim Senat richtig unbeliebt.Meine Anführer mussten schon 5 mal Selbstmord begehen!Wie bekomme ich das Vertrauen des Senats wieder?

Frage gestellt am 21. Juni 2012 um 16:55 von nilsi11

9 Antworten

Hallo nilsi11,
gar nicht, du wirst wohl kaum wieder im Senat beliebt sein. Bilde einfach eine Menge Einheiten in deiner Stadt aus, die am nähesten an Rom liegt. Mache einfach dein Ding und beachte einfach die Forderungen des Senats nicht. Bald wird der Senat dir den Krieg erklären. Halb so schlimm, erobere Rom und schon ist es vorbei. Zwar werden die anderen beiden Familien noch gegen dich sein, aber ohne Senat könne sie nicht viel ausrichten.
Hoffe, mein Beitrag war hilfreich.
MfG Tom

Antwort #1, 21. Juni 2012 um 18:14 von Funkytom

ja man, mach diese fettsäcke in rom fertig!xD

Antwort #2, 22. Juni 2012 um 12:50 von gelöschter User

xDDDD

Antwort #3, 22. Juni 2012 um 20:19 von Funkytom

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
Die Senatsforderung, dass sich dein Anführer umbringen muss ist geskriptet. Wenn du bis dahin noch nicht genug beliebtheit beim Volk hast um Rom zu errobern, oder trotz ausreichender Beliebtheit aus irgendeinem Grund Rom noch nicht errobern wolltest, dann wird das Spiel einfach diesen Schritt selbst einleiten und dich mit der ständigen Forderung deinen Anführer umzubringen irgendwann mal dazu bringen Rom anzugreifen. Gehe diese Forderung von anfang an nicht ein, es ist bloß eine sinnlose Vergeudung von Familienmitgliedern, sondern greif sofort an. da Rom, bzw SPQR praktisch über keine relevante Militärmacht verfügt sind sie relativ ungefährlich und die anderen beiden Familien werden erst mit der Zeit gefährlich, da sie ja auch noch andere Feinde zu bekämpfen haben und ihre Grenzen nicht deinetwegen unbewacht lassen können.
Also greif Rom an, sobald es dir möglich ist. Abgesehen davon, dass dann die lästigen Senatsmissionen aufhören, kannst du durch den Besitz von Rom dann auch die "1ten Legionskohorten" ausbilden, die mit eineinhalbfacher Truppenstärke von normalen Einheiten eine sehr praktische Methode sind in schlachten durch schiere Masse zu gewinnen.

Antwort #4, 23. Juni 2012 um 16:41 von Lord-of-Coolness

ja, genauso muss man es mit der USA machen!xD

Antwort #5, 24. Juni 2012 um 21:53 von gelöschter User

Das müsste man aber wenn schon etwas anders machen und nicht so wie bei dem Spiel mit Rom.

Antwort #6, 25. Juni 2012 um 07:46 von Funkytom

ja, nur einer(auch russland u iran)kann die usa stoppen!


DAS HAUS DER JULIER!

xD

Antwort #7, 25. Juni 2012 um 14:37 von gelöschter User

Naja, ob solche Scherze in Spieletipps angebracht sind?

Antwort #8, 25. Juni 2012 um 14:54 von Funkytom

klar doch!xD

Antwort #9, 25. Juni 2012 um 22:57 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)