Elefanten rekrutieren (Rome - Total War)

Hallo ich weis leider nicht wie man elefanten rekrutiert ich spiel als skipionen und habe karthago und numidien unter meiner herrschaft aber ich weis nicht was ich machen muss um die elefanten zu rekrutieren
bitte helft mir
danke im vorraus

oberzocker100

Frage gestellt am 26. Juni 2012 um 20:46 von gelöschter User

25 Antworten

Du musst dich mit einem Anführer zu einer Elefantenstatue auf der Kampagnenkarte (entspricht wilde Elefanten) begeben und dort kannst du dann Söldner-Elefanten-Truppen anheueren. Diese Einheiten kosten allerdings viel.

Antwort #1, 26. Juni 2012 um 22:02 von MHP-Fan

alter!mit den römern kannst du doch keine elefanten rekrutiren!es sei den, wie schon gesagt, elefantensöldner anheuern.ja aber muss man doch die ganze wüste absuchen!spiel doch die karthager oder was weiß ich für ein volk die die elefanten besitzen!

gruß

Antwort #2, 26. Juni 2012 um 23:13 von gelöschter User

Ich kanns nicht oft genug sagen, aber Neulinge in der Total War Reihe oder generell Neulinge sollten sich bevor sie eine Kampagne mit einer der Fraktionen starten beim Gefechtsmodus die verfügbaren Einheiten jeder Fraktion ansehen um bei der Kampagne dann schon im vorhinein zu wissen, welche EInheiten einem zur Verfügung stehen und welche nicht. Und dann entstehen auch so dumme Fehler wie die Annahme, dass allein die Erroberung Karthagos auf einmal Elefanten in das römische Heer zaubern würde nicht.

Ps: Söldner-Kriegselefanten sind zwar ganz nette Einheiten und auch Ansatzweise mit "echten" Elefanten-einheiten zu vergleichen (natürlich nicht mit den gepanzerten Kriegs-elefanten), jedoch sollte man bei Söldnern ihren Hauptnachteil neben den hohen Kosten nicht außer Acht lassen: Söldner EInheiten können bei Verlusten nicht wieder mit frischen Truppen vervollständigt werden weshalb sie kaum länger als ein, zwei oder höchstens drei Schlachten erhalten bleiben, ehe die einheit völlig aufgebraucht ist. Und für das wie schnell man die Elefanten dann wieder verloren hat sind sie doch ein wenig zu kostspielig.

Antwort #3, 29. Juni 2012 um 22:14 von Lord-of-Coolness

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
also ich hab mit einer einheit Elefantensöldnern (ich bin auch scipi) drei britannische Städte erobert ( Elefanten können ja tore und Holzmauern niederreisen) und nur 2 Elefanten verloren. Also Elefantensölner sind voll gut !

Antwort #4, 30. Juni 2012 um 13:40 von Varus

@Varus, ich nehme an du spielst auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad und verwendest vermutlich auch noch Cheats? Zumindest den Geld-Cheat, oder?

Anders kann ich mir deine Aussage nicht erklären, denn die Tatsache dass Elefanten teuer sind, sehr sehr teuer sogar wenn man ihre ebenfalls gewaltigen Unterhaltskosten bedenkt, ist eine der größten Defizite von Elefanten und Elefantensöldnern. Natürlich hast du durch Verwendung des Geld-Cheats dieses Problem nicht.

Und weiters ist das Spielen auf niedrigstem Schwierigkeitsgrad zwar einerseits ganz angenehm und unterhaltsam, aber andererseits auch extrem unterfordernd und ohne auch die geringsten Herausforderungen.
Eine der vielen Vorteile für Anfänger beim Spielen auf leichtestem Schwierigkeitsgrad ist zum Beispiel die extrem geringe Garnisonsstärke in gegnerischen Städten.

Ich zweifle nicht daran, dass deine Elefanten die paar Siedlungen mit Leichtigkeit überollen konnten, da das ja auch nicht weiter schwer ist, wenn sie von lediglich einer Handvoll Barbaren gehalten werden.
Wenn die Barbaren allerdings in größerer Anzahl anrücken, sind vor allem Elefanten im Nachteil, da ihr größter Vorteil, der frontale Aufprall und das Übertrampeln der feindlichen Linien, dadurch verloren geht, weil die Elefanten in der Masse der barbarischen Kriegsbanden einfach steckenbleiben und bewegungslos sind sie leichte Beute für die Barbaren und vor allem gegen Fernkämpfer sind sie dann machtlos, weil die paar Bogenschützen auf den Rücken der Elefanten kaum ausreichen um große feindliche Schützenverbände aufzuhalten.

Achja, und noch etwas: Elefanten sind wenn sie nicht gepanzert sind extrem verwundbar wenn sie gegen Plänkler kämpfen, da deren Wurfspeere stark genug sind um die dicke Haut der Elefanten zu durchdringen und ihnen somit extremen Schaden zufügen.
Barbarische Armeen und Garnisonen auf allen höheren Schwierigkeitsgraden führen praktisch immer mindestens ein paar Plänklereinheiten mit sich, weshalb ich wieder auf die Vermutung zurückkomme, dass dus lediglich auf niedrigstem Schwierigkeitsgrad probiert hast.

Wenn du also mal proberen würdest die Kampagne so durchzuspielen, dass sie eine echte Herausforderung darstellt, würdest du bald erkennen, wie die Einheiten im Verhältnis zu Nutzen und Kosten bzw Aufwand stehen.

Antwort #5, 30. Juni 2012 um 19:52 von Lord-of-Coolness

ehm,wft?
als ich noch ein rtw noob war,waren in den geg städten mindestens die hälfte voll...egal.xD

aber noch etwas:hä?was labberst du varus?!nach höchstens 3 schlachten bleiben doch von den elefanten nur ca.6 übrig!

wie hast du es geschafft das die söldner-elefanten am leben bleiben? o.O

wtf?

Antwort #6, 30. Juni 2012 um 23:47 von gelöschter User

ich wollte nur wissen wie man die elefanten rekrutiert
ich hab auch nichts gegen gute tipps ihr wart mir eine große hilfe danke
aber Lord-of-Coolness hier so hammer lange texte zu schreiben heist eindeutig das du keinerlei hobbys hast und noch was dein oberlehrer gequatsche gegen andere spieler kannst du dir in a... stecken
ihm großen und ganzen denke ich also du bist echt ein hammer nerd

LG oberzocker100 :)

Antwort #7, 05. Juli 2012 um 12:18 von gelöschter User

@oberzocjer100 - Nenn mich ruhig Nerd, ich werde dir da nicht wiedersprechen. Aber im gegensatz zu dir studiere ich gerade und werde nach dem Ende des Studiums, dass zu deiner Information bald sein wird, eine erstklassige Ausbildung haben und mit etwas Glück schon bald darauf selber in der Uni unterrichten.

Abgesehen davon widersprichst du dir selber, wenn du schreibst dass ich einerseits "hammer lange Texte" schreibe, "wie ein Oberlehrer quatsche" und einfach ein "hammer nerd" bin, aber andererseits deiner Meinung nach keine Hobbys habe?
Ich für meinen Teil spiele Computerspiele zum Spaß und zur Entspannung - ich persönlich würde genauso so ein Hobby definieren.
Deiner Logik nach spielst du Computerspiele nicht weil es dir Spaß macht? Wenn Computerspielen für dich kein Hobby ist, was ist es dann? Zwingt dich jemand zu spielen oder siehst du es als Arbeit?

Ich lass mich gerne von dir Beleidigen, aber ich erwarte doch ein gewisses Nivaeu dabei. Das wirre Gebrabbel was ich von dir zu hören bekomme, sehe ich nun mal weder als Beleidigung, noch als Kritik an, sondern eher als schwachen Versuch Aufmerksamkeit zu bekommen, für den du von mir kaum mehr als Mitleid bekommst.

Antwort #8, 05. Juli 2012 um 13:00 von Lord-of-Coolness

alter!was hast du für ein oberzocker?der Lord-of-Coolness will doch nur helfen!du noob!entschuldige dich sofort bei ihm!:P

Antwort #9, 05. Juli 2012 um 14:47 von gelöschter User

nur mal so ich spiel auf schwere schwierigkeit und ich cheate auch nicht ( das mit cheats keinen Spass) und aus irgendeinem grund leben am ende meiner schlacht immer so 5 Elefanten mehr die eigentlich besiegt waren

Antwort #10, 08. Juli 2012 um 11:49 von Varus

vll gep.elefanten.:P

und ich benutze nie cheats! (ich weiß ned wie dat geht)xD

und noch ALLE provinzen eingenommen!:P

Antwort #11, 08. Juli 2012 um 12:33 von gelöschter User

@Varus - Nach jeder Schlacht wird ein gewisser Teil der verlorenen Einheiten regeneriert. Das sind die verschleißtruppen, die ersetzt werden. Damit versucht das Spiel Realismus hineinzubringen, da nicht alle Soldaten auf dem Schlachtfeld sterben, sondern einige bloß schwer verletzt sind. Und diese Schwerverletzten werden nach der Schlacht versorgt, und diejenigen die Überleben sind danach wieder Teil deiner Armee.

Antwort #12, 08. Juli 2012 um 15:06 von Lord-of-Coolness

cool sind die dann einfach wieder da ?

Antwort #13, 08. Juli 2012 um 21:13 von Varus

Ein teil. Teilweise werden fast alle Einheiten wieder regeneriert, manchmal auch fast gar keine.

Antwort #14, 09. Juli 2012 um 00:07 von Lord-of-Coolness

söldner ned-aber deine schon.:P

Antwort #15, 09. Juli 2012 um 15:04 von gelöschter User

Nein, alle Einheiten werden nach der Schlacht teilweise wieder regeneriert. Nicht nur eigene Einheiten, sondern auch Söldner. Nur vollständig regenerien kann man nur die eigenen Einheiten indem man sie in einer Stadt fortbildet.
Deshalb verlieren die Söldnereinheit langsam aber sicher immer mehr Männer bis sie schließlich vernichtet sind.

Antwort #16, 09. Juli 2012 um 15:09 von Lord-of-Coolness

meinst du mit schmiede oder so was?also ausrüstung erneuern?o.O!

Antwort #17, 09. Juli 2012 um 19:30 von gelöschter User

hä? Nein, fortbilden heißt das man die gefallenen Soldaten eines jeden Batallions durch frische ersetzt.

Antwort #18, 09. Juli 2012 um 20:19 von Lord-of-Coolness

ok, alles klar!xD

Antwort #19, 09. Juli 2012 um 21:00 von gelöschter User

muss nicht, unter fortbildung kann man einheiten auch rüstungen und waffen anpassen lassen, deshalb werde ich auch immer enttäuscht wenn ich in der garnison den fortbildungsicon hervorgehoben sehe aber keine neuen söldner :((
kenn ich aber so von medieval 2 wenn söldner in der selben region noch vorhanden sind kann man in der garnison wieder auffrischen lassen, naja mal sehen was man dagegen im neuen teil gedenkt zu unternehmen. C u!

Antwort #20, 16. Juli 2012 um 17:13 von CNJcoldDeath

Also ich finds immer lustig, wenn Lord-of-Coolness immer solch lange Texte schreibt. Dann hat man wenigstens was zu lesen und nicht manch dumme Antworten wie zum Beispiel von FreddyKrueger123(nichts gegen dich, aber manche verwirren mich ein wenig).

Antwort #21, 25. Juli 2012 um 21:34 von Funkytom

@Funkytom - ich fühle mich natürlich geschmeichelt, aber ich schreib nun mal gerne ausführlicher. Ein Spiel wie Rome Total War, dass neben dem spielpotenzial und dem Unterhaltungsaspekt auch jede Menge historischer Fakten einbringt, hat es nunmal meiner Meinung nach verdient, dass man einige ungeklärte Dinge so gut wie möglich klar stellt.

Ein Spiel das Wert auf realismus legt und auf Tatsachen beruht, kann nun mal ohne ein bisschen geschichtliches Vorwissen nicht gespielt werden und wenn das nicht jeder hat, dann kommen eben immer wieder Fragen und Antworten zustande, die schlicht und ergreifend falsch oder einfach nur dämlich und vermutlich erfunden sind. Die kann man nun mal nicht einfach so stehen lassen.

Antwort #22, 29. Juli 2012 um 16:15 von Lord-of-Coolness

Ich finde es immer sehr unterhaltsam wenn sich Leute in diesen Foren streiten. Es ist interesant zu sehn wie Lord-of-Coolness und FreddyKrueger123 sich zu einer FRage am liebsten umbringen würden und in der andern wie Geschwister zusammen halten

Antwort #23, 09. Oktober 2012 um 17:46 von derfehlt

Finde ich auch xD

Antwort #24, 09. Oktober 2012 um 17:52 von Funkytom

Wie habt ihr denn gespielt, wenn man es richtig angehen lässt verrecken die Elefanten nicht wie die Fliegen, gerade gegen KI ist es einfach.
Mit der Infanterie die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich ziehen und dann mit Elefanten und Kavallerie (eine Elefanten-Einheit reicht eigentlich) in den Rücken fallen, nach kurzer Zeit sollten dann eigentlich die feindlichen Einheiten nach und nach fliehen.
Natürlich sollte man vorher die gegnerischen Reihen mit Fernkämpfern ausdünnen.
Und auch bei Elitetruppen wird es schwer da diese über eine höhere Moral verfügen , aber da ich eigentlich immer versuche die zivilisierten Völker allen voran die Römer (Sie sind einfach ein bisschen, zu stark wie ich finde) als erstes zu schwächen bzw. zu vernichten, denn die Babaren sind leichter in Flucht zuschlagen, vor allem wenn die mit Horden von Speerträgern und Schwertkämpfern kommen, habe ich damit auch keine Probleme.
In einer Stadt ist es natürlich etwas anderes.

Und ja ich spiele auf höchstem Schwierigskeitgrad.

Antwort #25, 13. Januar 2013 um 11:03 von Gast1234567

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Schon seit längerem setzt sich Hersteller Electronic Arts für Geschlechtergerechtigkeit ein und wurde daf&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)