Luskan (Neverwinter Nights)

Ich hänge jetzt schon seit 5 Tagen in Letzthafen rum und habe schon die informationen, dass der Kult in Luskan sein Hauptlager hat. Ich komme allerdings nicht nach Luskan hinein, ich habe schon die Wächter getötet es ist allerdings immer noch nichts passiert.

Danke im Voraus

Frage gestellt am 08. Juli 2012 um 15:42 von LpZeroFtw

3 Antworten

Ich sehe gerade: Nach immerhin rund einem halben Jahr immer noch keine Antwort. Das lässt mich vermuten, dass es praktisch bis jetzt noch keiner geschafft hat, jemals Luskan zu erreichen. Ich versuche das ebenfalls nun schon seit Tagen. Völlig ohne Aussicht auf Erfolg. Es gibt auch nicht den geringsten Hinweis im Spiel. Es geht einfach an dieser Stelle nicht weiter. Auch wenn man alles andere erledigt hat. Außerdem bleibt immer noch der Hinweis auf den Köhlerwald und die Wälder, obwohl das bereits erledigt ist. Es ist ja keine Ausnahme bei NWN, dass eine erledigte Mission nicht als erledigt erkannt wird... Also, ich frage mich echt, was sich die Programmierer bei so etwas denken. Wenn in den nächsten Tagen niemand eine Lösung hat, werde ich das Spiel für immer in der tiefsten Schublade versenken. Meine Geduld ist echt am Ende...

Antwort #1, 10. Januar 2013 um 01:09 von WAH4711

Nachtrag: Ich habe bei meinen stundenlangen Recherchen hier eine Komplettlösung gefunden, zumindest bis zum Ende des zweiten Kapitels: http://www.gamestar.de/spiele/neverwinter-night... Seitdem weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe, das Spiel jedoch einen unüberwindbaren Bug hat, durch den man niemals mehr nach Luskan kommt: Man muss eigentlich die beiden Bücher der gefundenen Kultisten als Beweismittel vorlegen. Dann erscheint am Tor nach Luskan jemand, der einem den Zugang verschafft. Allerdings kann ich die Bücher nicht mehr vorlegen, weil die entsprechenden Figuren (u.a. die Fürstin) nicht mehr ansprechbar sind. Das heißt, wenn ich sie anklicke, geschieht nichts. Also, ich habe nun wirklich schon sehr viele Rollenspiele gespielt. Keines war so gnadenlos fehlerhaft wie NWN. Kein Wunder, dass die wenigen Spieler, die das Glück hatten, an dieser Stelle keinen Bug zu erleben, nicht auf die Frage antworten, weil sie nicht verstehen können, dass überhaupt jemand fragt. Denn falls es funktioniert, ist es ja wirklich leicht. Es ist mir unerklärlich, dass ein solches Spiel (noch dazu stinklangweilig im Vergleich zu anderen) solch hohe Wertungen bekommen konnte. Es bekommt in meinem Regal einen Ehrenplatz in der Ecke der absoluten Schrottspiele! Den Rest der Sammlung tu ich mir natürlich auch nicht an. Jetzt nicht mehr!

Antwort #2, 10. Januar 2013 um 21:11 von WAH4711

Ich bin nach Luskan gekommen. Evtl. das Spiel updaten? Ich habe Version 1.62, habe die Story gespielt, wie von den Npc's angewiesen. Wenn du Aribeth die Beweise gegeben hast, musst du mit dem Kerl daneben (glaube Aarin heißt er) reden. Er beauftragt die Wächter, dass Tor zu öffnen. wenn du diese getötet hast, weis ich nicht ob die Story fortzusetzen ist.

Antwort #3, 22. März 2014 um 11:38 von Budi90

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Neverwinter Nights

Neverwinter Nights

Neverwinter Nights spieletipps meint: Biowares kampfbetontes Rollenspiel kommt nicht ganz ans geniale Baldur's Gate heran - aber dicht genung, um uns wochenlang zu packen.
84
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Neverwinter Nights (Übersicht)