Die Angemessenheit des Preises... (Diablo 3)

Mahlzeit, ich habe im Inferno endlich das erste Mal nen legendären Drop gehabt (2-Hand Stab). Der passt aber leider überhaupt nicht auf meinen Kampfstil, also werde ich den im AH verkaufen. Was kann ich dafür verlangen? Ich kenn mich mit den richtigen Preisen im Ah nämlich nicht so gut aus, wesshalb ich eher selten etwas verkauft kriege...

Frage gestellt am 19. Juli 2012 um 18:15 von Shadowdancer13

8 Antworten

a) Ok er ist legendär, mehr wissen wir nun auch nicht. Kaufst du dir nen PC, bevor du seine Werte kennst?^^ Ich denke du weisst was ich meine.

b) Du wirst kaum etwas verlangen können, jeder informierte Spieler weis inzwischen, das mit den nächsten Patch, die Legendarys endlich ein ordentliches Power-up bekommen. Allerdings nicht die bereits gefundenen. Keiner wird sich nun für viel Gold etwas kaufen, das nach dem Patch viel schwächer ist als die neuen legendarys.

Antwort #1, 19. Juli 2012 um 18:29 von Lufia18

Okay, dann rück ich mal mit ein paar Werten raus:

Name: Maloths Fokus
Schaden: 346,0 pro Sekunde
58-160 Feuerschaden
+97 Geschicklichkeit
+108 Intelligenz
+204 Vitalität
2,7% des Schadens wird in Leben umgewandelt
1 leerer Sockel
Gegenstandsstufe: 56
Benötigter Level:55

Dass das wohl nicht so der Knüller ist, ist mir auch klar :D

Antwort #2, 19. Juli 2012 um 18:43 von Shadowdancer13

So ein ähnliches Item habe ich vor kurzen für 20k gesehen und mehr wirst du auch nicht bekommen, erst recht nicht wegen des nächsten Patch :(

Antwort #3, 19. Juli 2012 um 20:00 von Lufia18

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
jo ist leider Crap ...

2 Hand Waffe
nur 350 DPS
2 Main Stats drauf

dazu kommt noch wie Lufia sagte der 1.0.4 Patch, der bessere Legendarys beinhaltet ...

Antwort #4, 19. Juli 2012 um 20:10 von mabinidicht

Hab eben im Ah geguckt was andere Spieler für den Stab verlangen und jemand verlangt doch glatt 25 Millionen Sofortkauf dafür, obwohl der noch miesere Stats hat als meiner :d

Antwort #5, 19. Juli 2012 um 20:20 von Shadowdancer13

Das ist nichts neues, es ist schon bekannt, das viele Spieler entweder nen Knall haben oder das Goldseller Items reinstellen, die sich niemals jemand leisten kann, damit man zum Goldkauf verführt wird.

Wenn du das schon extrem findest: Ich kenne Items, die crap sind und vereinzelt über 1 Milliarde kosten, tja...

Antwort #6, 19. Juli 2012 um 20:22 von Lufia18

Hab schon 0.7 DPS Waffen für Millarden gesehen, eher nach dem durschnitt richten als nach dem Höchstwert :)

Antwort #7, 03. August 2012 um 21:17 von napoleon10

0.7 DPS ... Srsly?

Antwort #8, 03. August 2012 um 21:52 von mabinidicht

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)