wovon hängt es ab wer zuerst im kampf angreifen kann? (Pokémon Smaragd)

weil ich hab pinisr mit 110 init. milotic mit 109 init und registeel mit 80 init. aber komischerweise kann mein registeel sehr oft gegen gegner zuerst angreifen und wenn ich dann mit pinsir gegen das selbe pokemon kämpfe kann ich nicht zuerst angreifen.woran liegt das?

Frage gestellt am 21. Juli 2012 um 10:31 von xnobodyx

2 Antworten

Also meines Wissens nach hängt es nicht nur von der Initiative ab, sondern ist etwas komplexer. Ist die Initiative deines Pokémon höher als die des Gegners, so wirst du zuerst angreifen.

Mit Attacken wie "Agilität" kannst du diese zusätzlich steigern, was sich aber beim Pokémontausch wieder zurücksetzt.
Mit Attacken wie "Grimasse" kannst die gegnerische Initiative senken (Statusveränderungen außer Paralyse, Verbrennungen, Gift, Eis und Schlaf werden durch Tausch geheilt und zurückgesetzt).

Wenn dein Pokémon aber paralysiert (!) ist, wird es immer als letztes angreifen, das die Paralyse die Initiative immer auf einen niedrigeren Wert setzt als die des Gegners.

Weiterhin gibt es noch Items wie die "Flinkklaue", die dich manchmal zuerst angreifen lassen, auch wenn du regulär als letztes angreifen würdest.

Und dann noch eine Beeinflussung durch bestimmte Attacken:
Mit Mogelhieb, Tempohieb, Scanner, Schutzschild, ... wirst du immer zuerst angreifen (außer der Gegner setzt es auch ein, dann entscheidet Initiative bzw. Paralyse etc.). Mit Konter und Spiegelcape wirst du hingegen immer als letztes angreifen (außer der Gegner ist paralysiert), da diese ja sonst sinnlos wären, wenn du ne höhere Initiative hast als der Gegner.

Bitte korrigiert mich, wenn da Fehler drin sind, aber müsste so stimmen.

Hoffe, das hilft dir weiter ;)

Antwort #1, 21. Juli 2012 um 12:12 von Zarryxan

Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?
Grundsätzlich hängt es IMMER von der Initiative ab.

Agilität erhöht die eigene Init um 2 Stufen (100%), heißt sie wird verdoppelt.

Grimasse senkt die Init des Gegners um 2 Stufen (100%), heißt sie wird halbiert.

Paralyse senkt die Inititative um satte 75%. Heißt, wird ein Pokemon mit 100 Init paralysiert hats danach noch 25.
_______________________________

Die Attacken sind in sog. Prioritäten unterteilt. Die Priorität legt fest, dass bestimmte Attacken vor anderen Vorrang haben.

Attacken wie Flammenwurf oder Erdbeben haben ne Prioriät von 0. Das is die normale Stufe.
Erstschlagattacken wie Ruckzuckhieb haben ne Prio von 1. Je höher deste besser ;)
Scanner, Schutzschild und Ausdauer zum Beispiel haben ne Prio von 3.
Magiemantel ist bei 4 und Rechte Hand bei 5.

Natürlich geht auch in die andere Richtung.
Die Attacke ÜBERWURF hat ne Prio von -1.
Konter und Spiegelcape von -5 und Attacken wie Brüller und Wirbelwind sogar von -6.

Trägt ein Pokemon das Item Flinkklaue wird mit ner bestimmten Chance die nächste Attacke auf ne Prio von 0,5 gesetzt. Ist also schneller als das normale Gedöns wird aber von Attacken wie Ruckzuckhieb immer noch überholt.

Antwort #2, 23. Juli 2012 um 10:55 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Smaragd-Edition

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität.
84
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Smaragd (Übersicht)