Frage zum Spiel bzw zur Story (Kingdom Hearts 3D)

Hey Leute habe mal ein paar fragen zu diesem Spiel
Also ich stand gestern im Laden und hatte Kid icarus in der Hand und dieses Spiel ... Habe mich für Kid icarus entschieden ... Trotzdem höre ich viel gutes über dieses Spiel
Kann mir jemand sagen wo rum es sich dreht also die Story und ein paar Einzelheiten Vllt
Außerdem wüsste ich gerne ob es sich lohnt und ob es sehr viel Spaß macht ? Da hat ja jeder eine eigene Meinung ;)
Und zu guter Letzt wüsste ich gern was man in dem Spiel bzw der Story alles machen kann ... Ist es nur ein Spiel mit Story oder kann man sich leben und Fähigkeiten freischalten oder ähnliches ? Und gibt es einen online Modus ?
Vielen dank ;)

Frage gestellt am 22. Juli 2012 um 18:12 von marcel(b)

4 Antworten

Story kurz und knapp:

7 schlafende Welten retten und dabei die bösen Buben besiegen.

Spaß machen tuts nur dann wenn du mit dem Kommando "Wecker" spielst. Der Sturz ist mitunter ein Overkillfaktor.
Das System ist einfach nur nonsense.
Ansonsten ist es Weltenbedingt obs Spaß macht oder nicht. The Grid und Synphonie zb waren bei mir eher nervend. Rest war gut.

Das Kommandosystem ist so gesehen totaler Müll. In BBS gabs nen besseres wird dir aber nicht viel sagen. Als Neuling wirds sicherlich in Ordnung sein.

Das Spiel hat ne Story der du strikt folgst. Es gibt aber dennoch Minispiele die etwas Abwechslung schaffen.

Das Fertigkeitensystem ist wie das Kommandosystem eher kontraproduktiv. Man muss gezwungermaßen für ein flüssiges Gameplay immer bestimmte Viecher (Spirits) nehmen.
Störend unter anderem bei den Skills wie HP Boost.

Es hat ne Street Pass Funktion. Du kannst Portale versenden die andere Spieler sozusagen dann spielen können. Oder der Flitzer Cup. So ne Art Arena wo man 1v1 spielen kann.

Ist aber alles nur meine Meineung. Am besten hörst dir noch andere an^^

Antwort #1, 22. Juli 2012 um 18:29 von ErlangerFreak

Das Gameplay macht ansich wirklich fun, aber was mich extrem stört:

a) Die Kamera, die klebt einen so nah im Kampf dran, das man kaum die Gegner im Kampfbereich entdeckt.

b) Die Spirits: Dadurch wird das Spiel eher zu nen Mix aus Pokemon und Tamagotchi (oder wie man das schreibt)
Man muss mit ihnen spielen, sie streicheln und praktisch großziehen und im Kampf sind sie nicht gerade die Top-Hilfe. Zudem, wenn man ein anderes will, verliert man fast alle Abilitys wieder und man fängt von vorne mit dem aufziehen an. Wundere mich fast, das es keine Spirit/Pokebälle gibt -.-

c) Der Levelaufbau. Selten solche Schlauchlevel gesehen. Hier gibt es kein links und rechtsabbiegen, meist ist es ein kleines bis größeres Areal, das einen Ein- und einen Ausgang besitzt.

Obwohl das Spiel vollgestopft ist, mit sinnlosen Beschäftigungen, macht es dennoch Spass, man sollte es sich aber in meinen Augen nur holen, wenn man ein Kh-Fan ist oder auf Dinge wie Pokemon/Tamagotchi steht...

Antwort #2, 22. Juli 2012 um 19:02 von Lufia18

ich finde es wirklich ein gutes spiel. falls du ein fan der serie bist kann ich es dir sehr empfehlen. es fühlt/ spielt sich wie ein echtes kh. die neuerungen finde ich sinnvoll. auch daas sturz-system. wenn es das sturz-system nicht gäbe würden mansche einen charakter garnich leveln. un dann steht man mit einem vor der letzten welt un mit dem anderen noch am anfang. das sturz-system is nich die einzige sinnvolle neuerung: du kannst fragmente von einzelnen gegnern sammeln un dir so begleiter erstellen. die sin zwar nich sonderlich intelligent, abba es macht spass mit den fragmenten und katalysoren zu experimentiern. oh und es gibt ein free-flow-system. damit kannst du durch die areale jumpen und gegner stylisch umhauen. und nach der story hab ich kp was da kommt habs nonet durch. ich hab auch kid icarus un nach der story hab ichs nim gespielt. un hey es ist kingdom hearts i-was werden sich die entwickler schon nach der story für uns haben.

Antwort #3, 22. Juli 2012 um 19:05 von zorrax

Dieses Video zu Kingdom Hearts 3D schon gesehen?
Kurze Version: Es ist gut gelungen. ^^
Lange Version: Keine Lust zum schreiben ;D
Nein, Spass. (Also, kein Spass, hab echt keine Lust ~.~) Jedenfalls, die anderen haben bereits gesagt, was ich genauso sagen würde. Ich finde trotzdem, es lohnt sich auf jeden Fall. (:

Antwort #4, 22. Juli 2012 um 19:45 von nintendogs_labrador_fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts 3D - Dream Drop Distance

Kingdom Hearts 3D

Kingdom Hearts 3D - Dream Drop Distance
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts 3D (Übersicht)