Wie ist es? Fesselt es über lange zeit? Kaufen oder nicht kaufen? (Diablo 3)

Hallo also ich bin mir grad am überlegen ob mich mir das game zulegen soll aber im internet wird es meistens als schlecht bewertet. Deswegen bin ich mir unsicher. ich zocke meistens rpgs mmorpgs oder auch zwischendurch shooter. bis jetzt hab ich auch nur in diesem genre titan quest gespielt und sacred obwhol es etwas anders ist^^ soll ich es mir holen oder nicht?^^

Frage gestellt am 24. Juli 2012 um 00:16 von Philbouu

12 Antworten

also ich finde es ist wohl das geld wert
aber ich habe mir was ganz anderes vorgestellt
und fand es erst ab den 4. kapitel gut

Antwort #1, 24. Juli 2012 um 02:58 von Darkboy22

ok danke für die antwort^^

Antwort #2, 24. Juli 2012 um 04:21 von Philbouu

lass es sein das spiel ist der reine bulshit warum es sterben leute dort nur wegen diesne sch... spiel das ist überhaupt nicht sein geld werte und es ist lw man muss ja nur klicken also ich habe besseres zutun als nur zu klicken bzw mit anderen leuten dort zu schreiben... es ist reiner blödsinn das spiel

Antwort #3, 24. Juli 2012 um 19:37 von Meister14

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Ja genau, Diablo 3 bringt Leute um, nur weil sie nicht wissen, wann sie aufhören sollen zu spielen, was für ein Schwachsinn.

Und natürlich muss man nur klicken, die Fähigkeiten braucht ja keiner (lol). Wenn es darum geht, müsste man auch andere Game wie Ego-Shooter, Strategiespiele, etc... in die Tonne schmeissen.

Ich habe nichts gegen negative Kritik, aber gegen Unsinn, der hier definitiv geschrieben wird -.-

Antwort #4, 24. Juli 2012 um 19:43 von Lufia18

diablo ist kein schrott game auf kein fall
es hat seine macken ja
und menschen sterben (und) wow und css haben es auch schon gemacht
und die welt muss nicht so rum heulen es sterben tausende am tag

und wegen 1,2 leute kommt sofort ne kritik

naja also traurig aber so ist es

und meister14 diablo 3 ist keine cod oder so
daran musste dich gewöhnen so ist eben ein hack and slay

Antwort #5, 24. Juli 2012 um 23:29 von Darkboy22

Ich hab es selber auch noch nicht, aber mein Schwager ist begeistert und zugleich enttäuscht, da die langzeitmotivation wohl nicht so doll sein soll.

Antwort #6, 25. Juli 2012 um 09:49 von Soul_1982

mache es nicht ich rate es euch nur es iist wie Lufia18 schon sagte der tot und es ist kein unsinn es ist wirklichso ich habe es noch nicht gespielt aber warum sollte ich auch mein geld gegen den tot tauschen :(

Antwort #7, 25. Juli 2012 um 14:19 von Meister14

Hallo Philbouu,


ich muss leider sagen das es sich nicht lohnt es zukaufen.
Alle das warten für dieses Spiel.Ich habe mir mehr darunter vorgestellt.Es ist was für 1 bis 3 Monate wenns hochkommt aber nix für was längers.

PS:Jetzt für alle ich bin ein Diablo-Fanboy also nicht Böse werden :D


Mfg Rai Licker

Antwort #8, 25. Juli 2012 um 14:34 von Rai-Licker

nicht schlimm aber was meinst du mit Diablo-Fanboy ?

Antwort #9, 25. Juli 2012 um 15:03 von Meister14

Ich bin auch kein Fan mehr davon, ich habe es auch schon seit mind. 1 Woche nicht mehr gespielt und ich habe auch nichts dagegen, wenn jemand das Spiel ehrlich kritisiert.

Aber Diablo 3 die Schuld zu geben, nur weil so ein Irrer sich einbildet, er kann über 40h ohne Konsequenzen zocken, ist Unsinn.

Man kann durch so ne Aktion bei jeden Game sterben, das hat nichts damit zu tun, was man spielt -.-


Der Grund warum ich nicht mehr spiele:

a) Die Elite sind zu stark und Versuche kosten zuviel Gold, dank der Repkostenerhöhung.

b) Das Dropsystem. Nach 250h habe ich bis jetzt kein einziges Item gefunden, das nützlich ist. Das Spiel ist zu sehr auf das AH gebaut worden. Nicht D3 hat ein AH, das AH hat D3 xD

Antwort #10, 25. Juli 2012 um 19:07 von Lufia18

Also das Dropsystem wird auch nur von den unglücklichen bemängelt, ich finds super, hab grad eben von nem stinknormalen Gegner nen Schmiedeplan gekriegt der gute 5 mille Wert is. Auch die Repkosten sind ok, man sollte sich nun eben nicht mehr übernehmen und dort farmen, wo man NICHT bei jedem elite 10 mal stirbt, wer das halt nich versteht is selber Schuld, dass er sich den Spielspaß nimmt.

Antwort #11, 03. August 2012 um 21:13 von napoleon10

Das miese Droppsystem wird von den Leuten wegen der Items kritisiert, weil die Items für das Equip einfach Müll sind, das hat mit Rezepten nix zu tun.

Zudem sterben die Leute auch ohne farmen X-mal an einer Gruppe, weil diese eben so schlecht stehen, das man nicht vorbei kommt, besonders in der Gruppe wird das offensichtlich, wer dennoch glaubt, das dies Spielspaß ist, ist selber Schuld ;)

Antwort #12, 03. August 2012 um 22:06 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)