Kleine Frage (BF 3)

Ich weiß, den meisten hier hängen diese Fragen wahrschenlich schon aus den Ohren aber ich habe vor mir einen neuen Leptop zu kaufen in der nächsten zeit also:

Alienware M14x
Intel® Core™ i7-3820QM (8MB Cache, up to 3.7GHz w/ Turbo Boost
Win 7 Home Premium
NVIDIA® GeForce® GT 650M Grafikkarte mit 2GB GDDR5
12 288(1x4GB + 1x8GB ), 1.600 MHz Dual-Channel-Speicher

Meine Frage dazu ist : Läuft es ohne Ruckler (auf Hoch oder Ultra is mir eigentlich egal da man da eh keine großen Unterschiede sieht ^^)

Frage gestellt am 26. Juli 2012 um 21:11 von K3vokiller

23 Antworten

nein ich vermute mittel. nicht mehr

Antwort #1, 26. Juli 2012 um 21:47 von Skaterkid95

O.O für den müsste ich ja schon fast 2000 blechen ...

Antwort #2, 26. Juli 2012 um 21:58 von K3vokiller

Kauf dir einen richtigen PC. Da bekommste für 1000€ einen, der Ultra mit 60 FPS packt.

Antwort #3, 26. Juli 2012 um 23:01 von tommyracer01

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
ich will aber mobil damit sein, das is das problem ^^

Antwort #4, 27. Juli 2012 um 00:13 von K3vokiller

dann kauf dir für ~1000 nen guten pc und nen lappi für 600-800 dann haste auch 2000 gezahlt bist mobil aber hast trotzdem nen guten pc... für 2k is der aber sehr überteuert

Antwort #5, 27. Juli 2012 um 12:59 von Littlechild

naja en leppi hab ich ja schon und bei einem pc muss ich ja noch bildschirm etc kaufen , komm ich da trotzdem noch mit knapp 1000 davon?

Antwort #6, 27. Juli 2012 um 13:17 von K3vokiller

mit monitor... naja :D dann wirst nen i5 mit ner 570 bekommen. mehr ist für 850 nicht drinn. (wenn du noch alles brauchst wie case, platte, system etc. wennde 1000 ohne monitor zahlst bekommst ein der bf auf ultra mit ~50 fps

Antwort #7, 27. Juli 2012 um 13:53 von Skaterkid95

Dann behalte doch deinen Laptop, den du jetzt hast. Mit dem bist du mobil und zum zocken kaufst du dir nen ordentlichen PC für 1000€ + Bildschirm.

Antwort #8, 27. Juli 2012 um 15:33 von tommyracer01

hmm wenn ichs mir recht überlege is es doch besser mit nem festen pc ... ich werde mir auf jedenfall einen von dell holen

Antwort #9, 27. Juli 2012 um 15:48 von K3vokiller

ich habe mir mal rein interrese halber einen pc von alienware erstellt der 2001,99€ kosten würde

Alienware Aurora, Matte Black
Intel® Core™ i7-3820 Prozessor (4 Core, 10MB Cache, 3.60GHz)
Windows® 7 Home Premium, 64bit, Deutsch
NVIDIA® GTX 680 Grafikkarte mit 2 GB GDDR5
8.192 MB (4 x 2 GB), 1.600 MHz DDR3-Quad-Channel-Speicher
Duale Festplatte mit 2 TB Raid "Striping" (2X 1TB, SATA 6GB/S, 7200 U/min, 32MB Cache)


is der sein geld wert? (tastatur, maus, lautsprecher undST2420L Full-HD-WLED-Breitbildmonitor mit 24 Zoll inklusive)

Antwort #10, 27. Juli 2012 um 15:56 von K3vokiller

Gut ja ein richtiger Pc ist billiger aber wenn du etwas mobiles haben willst nehm den. Der schafft locker Ultra mit 30-40 FPS. Das ist der betse Notebook Grafikchip von NVidia.


Und nochmal zum PC. Baue ihn selber zusammen oder suche dir jemanden der es kann.

Versuche nicht unbedingt Intel zu bekommen ist sein Geld nicht wert AMD bekommst du den FX-8150 (8x 3.6Ghz) für gerade mal 200€ und Grafikkarte wiederrum NVidia.

Antwort #11, 27. Juli 2012 um 17:11 von Bino07

das oben ist ein fester pc :D
den werde ich dann wenn schon nehmen

Antwort #12, 27. Juli 2012 um 17:30 von K3vokiller

Intel ist sein Geld nicht Wert? Der FX-8150 kostet 200€. Für 200€ und auch billiger bekommst du nen i5 2500k aus mittlerweile veraltetet Intel-Serie und der schlägt den FX-8150 um 10 FPS im PCGH Benchmark: http://www.pcgameshardware.de/aid,870241/Alle-B...

Antwort #13, 27. Juli 2012 um 21:30 von tommyracer01

Kauf dir keinen Alienware Schrott. Das ist total überteuert. Bau dir selber einen zusammen, so schwer ist das nicht, und nebenbei sparste noch ne ordentliche Menge an Kohle.

Antwort #14, 28. Juli 2012 um 16:24 von gelöschter User

@tommyracer01 ja na toll will mal wissen was die da für hardware noch benutz haben weil es auf das zusammen arbeiten drauf an kommt

und ich weiß ja nicht ob es sich lohnt für 900€ einen I7 von Intel zu kaufen wenn man es so hört haben die auch weniger Leistung

Antwort #15, 28. Juli 2012 um 17:17 von Bino07

@Bino

Man braucht keine 900€ CPU von Intel, allein schon manche i3 CPUs von Intel sind schneller als der FX 8150 xD

Antwort #16, 28. Juli 2012 um 17:31 von gelöschter User

Haha zu geil. 900€ kosten die besten i7-Hexa-Cores und die haben 5x so viel, wenn nicht so gar noch mehr Leistung wie der FX-8150 und sind für was ganz anderes als Zocken gedacht. Ach und ich seh gerade, dass sogar der i3-2100 im BF3 Benchmark ganz nah am 8150 ist und dem muss man nun mal lassen, dass er sogar 100€ weniger kostet. Was die für Hardware benutzt haben, steht doch drunter. Eine übertaktete GTX 580, also eine Nvidia Karte, so wie du es empfohlen hast. Die Fixes für die FX-CPUs haben sie auch drauf gehabt. Beim Stromverbrauch ist der FX-8150 ja sogar der Spitzenreiter.

Nein, 900€ für eine CPU zum zocken lohnen sich definitiv nicht. Wer redet hier überhaupt von 900€ teueren CPUs? Ich hab den 200€ teueren 2500k angesprochen, der fürs Zocken locker reicht. Sogar der i5 760 aus der ersten Core iX-Reihe schlägt den FX-8150 und der dürfte schon über 2 Jahre alt sein.

Antwort #17, 28. Juli 2012 um 20:00 von tommyracer01

was habt ihr denn für träume xD

SOOOO ich schreib hier mal was aus den benchmarks aus der aktuellen chip-zeitung:

top 12:

1. i7 3960x
2. i7 3930k
3. i7 990X XE
4. i7 3770k
5. i7 970
6. i7 3820
7. i7 2700k
8. AMD FX 8150
9. i7 2600k
10. AMD FX 8120
11. i7 2600S
12. i5 2500k

Antwort #18, 29. Juli 2012 um 03:12 von Skaterkid95

Es sollte man sich nie Marken Laptops oder Rechner kaufen, es zahlt man bei Dell rund 30 bis 40% nur für den Namen und bei Alienware sogar weit über 50%

wenn man sich einen Rechner Anschaffen will, sollte man ihn selbst zusammen bauen oder sich ihn für ein paar Euro in einem shop zusammen bauen lassen(wenn man im shop die teile kauft bekommt man das zusammen bauen meist umsonst)

dann kann man für rund 700 bis 800€ einen Gaming Rechner bekommen, der Rest des Geldes für ein Monitor, Maus, Tastatur und halt Win7 64 bit, achso und noch boxen wenn man welche haben will...also kommt man mit 1k€ schon was ordentliches zusammen :)

ein Fertigen Gamer Laptop bekommt man für rund 1400€, Nachteil, Hardware wird extrem schnell alt, die Kühlung versagt oft sehr schnell und mit einem laptop kann man nicht so gut zocken wie auf einem PC System!

RAM sollte beim Rechner nicht über 10GB gehen das wird sonst völlig unnötig, Prozessor sollte man auch nicht übertreiben, alles über 3,6GHz Quad Core wird eigentlich schon unnötig, eigentlich reicht Quad core 3,2 bis 3,4GHz völlig aus, die Graka ist für ein Gamer Rechner natürlich das Wichtigste, da sollte man auf jeden fall das beste nehmen was man kriegen kann für sein Geld, die Super Grakas im Bereich von 400€+ sind aber auch völlig unnötig da überteuert und von der Leistung her einfach nur lächerlich, das ist nur was für reine Grafik und Hardware Junkies die immer das Beste vom Besten brauchen, eine Graka im Preissegment von 300-350€ reicht also locker für die nächsten 4 bis 5 Jahre je nach dem wie viel wert man auf Grafik legt!

Antwort #19, 29. Juli 2012 um 04:26 von olyndria

gibts auser bei dell sonst noch seiten wo man sich pc´s online zusammenstellen kann? das fänd ich nämlich besser

Antwort #20, 29. Juli 2012 um 10:04 von K3vokiller

@Skaterkid

Das kann garnicht stimmen, allein schon weil der i5 3570K schneller als der 2500K ist und der FX 8150 ist niemals besser als ein i7 2600K...

Antwort #21, 29. Juli 2012 um 11:00 von gelöschter User

hier mal die gänigen seiten!

http://www1.atelco.de/pcconfwelcome.jsp
http://www.alternate.de/html/configurator/build...
http://www1.hardwareversand.de/pcconfwelcome.js...

da spart man aber auch nicht sooo viel, in einem PC shop wo die es zusammen stellen, ist es meist um einiges Billiger!

Antwort #22, 29. Juli 2012 um 14:37 von olyndria

Skaterkid: Wir reden hier von BF3-Benchmarks, nicht vom allgemeinen Ranking.

Antwort #23, 29. Juli 2012 um 21:02 von tommyracer01

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)