Waldläufer (Guild Wars 2)

der waldläufer kann ja ein pet haben. Gibt es die Möglichkeit zwischen mehreren zu wechseln? Und kann man überhaupt sein pet frei wählen und zähmen?

Frage gestellt am 27. Juli 2012 um 19:34 von legender94

3 Antworten

Ja man kann 2 Pets nehmen, aber das 2. glaub ich erst im späteren Verlauf des Spiels. Das 1. PET ist frei wähl bar. Es gibt aber nur gesamt 3 Arten. Ich kenn jetzt nur Schneeleopart und Wolf. Und es gibt glaube ich noch so eine Art Vogel (Straußenähnlich), die du bei der Rasse Sylvari bekommst (ich weiss nich genau aber es war noch eine Rasse). Also alles in Allem will ich sagen das du 2. Pets haben kannst die jedoch gleichzeitig mit dir mitlaufen und das du deine Pets wählen kannst. Über das zähmen weiss ich noch nichts, aber deine Pets "beschützen" dich.

Antwort #1, 27. Juli 2012 um 20:33 von BoXX

Du hast als Waldläufer die Auswahl auf 4 Aktive Pets wobei 2 an Land und 2 für Unterwasser sind.

Mal ein Auszug aus dem Guild Wars 2 Wiki:

Ein Tiergefährte unterstützt den Waldläufer im Kampf. Jeder Tiergefährte wird in eine der Kategorien Land, Wasser, Amphibisch einsortiert. Ein Hai zum Beispiel kann nur im Unterwasser-Kampf, ein Moa nur auf Land eingesetzt werden, während ein Schneeleopard sowohl an Land, als auch Unterwasser agieren kann.

Für die Auswahl des aktiven Tiergefährten hat der Waldläufer vier Plätze zur Verfügung, wovon zwei für Land- und zwei für Wassertiere verfügbar sind. Amphibische Tiere können in alle Plätze einsortiert werden. Mit der Taste F4 kann man zwischen den beiden verfügbaren Gefährten für die aktuelle Umgebung auswählen. Dabei wird ein Cooldown ausgelöst, der sich verlängert wenn ein besiegter Gefährte ausgewechselt wird. Neu eingesetzte Tiergefährten haben immer die volle Lebenspunktezahl.

Verfügbare Tiere werden in Familien und Spezies unterteilt, wobei sowohl die Familien als auch die Spezies einige passive sowie eine aktive Fertigkeit (Auslösung mit F2) besitzen.

Tiergefährten besitzen einen aktiven und einen passiven Modus, zwischen denen mit F3 gewechselt werden kann. Mit F1 schickt man einen Tiergefährten direkt auf den ausgewählten Gegner, unabhängig davon, in welchem Modus es sich befindet.

Antwort #2, 27. Juli 2012 um 22:54 von Scoorpyn

Hierbei möchte ich noch anmerken, dass man bei der Charaktererstellung die Wahl zwischen 3 verschiedenen Begleitern hat. Diese Auswahl unterscheidet sich aber, je nachdem welche Rasse man ausgewählt hat.
Im weiteren Spielverlauf kann man sich dann noch weitere Pets zähmen, jedoch nur bestimmte, welche, soweit ich bis jetzt gesehen habe, mit junger bzw. -Junges markiert sind, z.B. Schneeleopard kann nicht gezähmt werden, dafür aber ein Schneeleopard-Junges.

Antwort #3, 29. Juli 2012 um 03:43 von Haroyu

Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Guild Wars 2

Guild Wars 2

Guild Wars 2 spieletipps meint: Guild Wars 2 verbessert und verpackt die bekannten Rollenspielstandards für Online-Rollenspiele geschickt. Es gibt für euch immer etwas zu tun. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guild Wars 2 (Übersicht)