Kompliziert (Xenoblade Chronicles)

Ich habe Xenoblade Chronicles endlich durch gespielt.Einige Stellen zur Story finde ich immer noch verwirrend bzw.unlogisch.
Wenn jemand alles gut Verstanden hat antworte er mir bitte auf folgende Fragen(möglichst genau)

1.Alvis
Welch Rolle spielt Alvis in der ganzen Story?
Am Ende sagt er erst:"Im Monado",und später sagt dass er eine Machine ist.Warum sieht er dann so Menschlich aus,und was hat das mit dem Monado zu tun?
Kann er dann auch wirklich mit Telethia reden?

2.Shulk
Erst wird gesagt das Shulk ganze Zeit nur ein Gefäß für Zanza war und nie gelebt hat.
Warum konnte er dann trotzdem später weiter Leben?

3.Zanza
Kann jemand die Geschichte von Zanza (Klaus) und Meyneth kurz erzählen?
Haben sie wirklich das ganze Universum zerstört?
Wenn ja warum,und wie haben sie Überlebt?

Frage gestellt am 09. August 2012 um 19:56 von BeyondTheSky

6 Antworten

Alvis ist das Monadovon Shulk und die Maschine die die Welt geschaffen hat. Und das Aussehen ist egal, Götter müssen sich nicht an eine Gestalt halten.

Shulk wurde gerettet, weil Alvis ihm seinen Geist, also das Monado 3 anvertraut hat.

Sie haben den Urknall wiederholt und dabei alles zerstört und neu aufgebaut. Sie sind eig wie Alvis nichts anderes als ein Monado, ein Gott.
Und sie haben deshalb überlebt weil sie die waren, die am nächsten bei Alvis ( dem Computer) gestanden haben.


Dieser Post wurde aus meinen Erinnerungen über eine Disskusion, bei der ich unter anderem dabei war geschrieben. Ich selbst spiele aber schon seit Jänner andere Spiele.
-> bitte kein Geweine falls meine Antwort jemandem nicht gefallen haben könnte. Manche Dinge sind nämlich nur Fragen der Interpretation des Endes.

Antwort #1, 09. August 2012 um 20:36 von prickal

1. die mit alvis hab ich auch mal gefragt guckst du(^^):
"http://www.spieletipps.de/wii/xenoblade-chronic...

Die Antworten zu den andren Fragen sind nur Vermutungen von mir

2.Ich schätze mal das durch Zanzas lebensenergie Shulk irgendwie auch ohne ihn überleben konnte nachdem Zanza ihn verlassen hat.
Ein teil seiner kraft scheint in Shulk zurückgeblieben zu sein deswegen konnte er ja immernoch in die Zukunft sehen.

3.Meyneth und Zanza(Klaus) warne offenbar Wissenschaftler die schätze ich mal die Entstehung des Universums(Urknall) erforscht haben.Alvis wurde von ihnen zu diesem Zweck gebaut.
Und kein ahnung wieso aber zanza hat dann wahrscheinlich aus Größenwahn die maschine(alvis) dazu benutzt um einen neuen urknall entstehen zu lassen durch das das alte universum zerstört oder vll neu enstanden ist.
Alvis der ja den Urknall verursacht hat (er wurde ja nach meiner Vermutung hin deswegen gebaut)ist dann keine ahnung irgendwie zu einer inteligenten Lebensform geworden die dieses neue Universum nach seinen Wünschen manipulieren kann.
Aber da Alvis ja vorher eine emotions-/wunschlose maschine war hat er dann (so sehe ich das) SEINE Erschaffer neu erschaffen also nach dem was er über sie weiß etc.
und ihnen die Monados gegeben damit sie dieses neue universum nach IHREN Wünschen hin zu Formen.


So denke ich mir die Geschichte aber da kann jeder selbst seine Ideen reininterpretieren und in dem Link schrieb jemand das die Geschichte von Xenoblade sowieso nicht 100% nachvollziehbar ist

MFG

Antwort #2, 09. August 2012 um 20:39 von BionisVSMechonis

danke klingt plausibel.
Falls jemand anderes das nicht so Verstanden hat kann er mir seine Version schreiben.
ich würde wirklich gerne noch eine hören

Antwort #3, 09. August 2012 um 20:42 von BeyondTheSky

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?
1. Alvis war ursprünglich eine Maschine und die ausführende Instanz von Klaus' Und Meyneths Projekt. In der neuen Welt wird er zwar zu einer allmächtigen - oder zumindest allwissenden - Gottheit, denkt und handelt aber immer noch wie eine Maschine. Seine Äußerung in Hinsicht auf die Monados ist so zu verstehen, dass die Monados im Grunde Fragmente seiner Macht sind, die er Zanza, Meyneth und Shulk überträgt und ihnen so die Möglichkeit gibt zu "Göttern" zu werden.

2. Shulk war nur während der Expedition wirklich tot. Damals hat Zanza aus dem Monado heraus die Lebenskraft der anderen Forscher absorbiert und auf Shulk übertragen um ihn so wieder zum Leben zu erwecken und sich eine geeignete Hülle zu schaffen. Shulk lebt also, das zeigt sich ja auch daran, dass er eine eigene Persönlichkeit entwickelt hat und in seinem Handeln - abgesehen von den Visionen - unabhängig von Zanza ist. Was Zanza und Dickson im Mechonis-Kern behaupten, also dass der wahre Shulk bereits vor mehr als einem Jahrzehnt gestorben ist, sehe ich eigentlich nur als psychologische Kriegsführung gegen den Rest der Gruppe. Schließlich ist Shulk ja auch noch am Leben, NACHDEM in Zanza verlassen hat, wenn auch im Koma.

3. Wie bereits gesagt, sie wollten den Urknall nachstellen und das ganze ist ein wenig aus dem Ruder gelaufen. Ansonsten schließe ich mich da Antwort 2 vollkommen an.

Antwort #4, 10. August 2012 um 11:46 von Xion-Survives

danke sehr ;)

Antwort #5, 10. August 2012 um 20:24 von BionisVSMechonis

Ej...
Ich wollte danke sagen

Antwort #6, 11. August 2012 um 21:56 von BeyondTheSky

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)