Ein paar Fragen! (Gravity Rush)

Hi ich bin gerade am überlegen ob ich mir Gravity Rush kaufe oder nicht und wollte dafür ein paar Fragen stellen:

1. Ist das Game Open-World? (hab da sowas in der richtung gehört)
2. Gibt es mehrere Fähigkeiten als nur durch die Luft schwirren?
3. Gibt es genug Nebenquest, wenn überhaupt?
4. Was kann man noch so alles machen?

Das währen meine Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Frage gestellt am 09. August 2012 um 22:26 von Monkymonk

4 Antworten

1.) Es ist openworld, es gilt diese nach und nach freizuschalten gilt.
2.) Ja es gibt eine Ganze Etappe an fertigkeiten, einige meiner Favoriten: Gravitations Gleiten (mittels Linke und Rechte Bildschirmecke berühren kannst du als Kat durch die Statt "Schlittern"), Stasis Feld (du kannst mittels Kreis taste lange drücken ein Feld erzeugen das Gegenstände um dich rum schweben lässt und dir folgen, können auch weggeschleudert werden)
3.) Ja, es wird nie Langweilig in Heksville denn immer Gibt es irgendo Herausforderungen und 3 DLC Packs für jeweils 3,99€ im Psn store die Jeweils 2 Story Missionen enthalten die je 10-20 minuten gehen und je 2 Herausforderungs Missionen die sehr Abwechslungs reich sind Plus Je Pack ein weiteres Kostüm für Kat.
4.) Man kann Kostbare Juwelen in der ganzen Stadt sammeln und für Updaten der Fertigkeiten verwenden, du kannst das Unglückliche Liebespaar wieder zusammen führen (in jeweils einem Stadtteil oder Zwischendimension 2 Versteckte Charaktere die es zu finden gilt um sie zueinander zu führen. Es gibt insgesamt 5 Kostüme für Kat die sehr amüsant und unaufällig sind.
In jeder Herausforderung eine Gold Medallie zu verdienen ist schwer aber machbar auch hierfür braucht man etwas.

Fazit Gravity Rush: Kauf empfehlung,
so ein aufregendes Spiel für Ps Vita, mit sovielen Möglichkeiten, ist ein Pflichtkauf da der wiederpsiel wert sehr hoch ist und die Story lang, aber nicht zulang ist für meinen Geschmack.
Die Erschaffung einer Weiblichen Protagonistin die die Gravitations beeinflussen kann, gab es noch nie und ist eine Weltneuheit aber das Konzept ist ganz große Klasse.
Die Comicstil artige Grafik gefiel mir sehr gut und ist abwechslungsreich und Gewöhnungs bedürftig aber passt sehr gut zu allem. Die Sprache die in Gravity Rush gesprochen wird ist eine erfundene Sprache und Gravity Rush ist auch deshalb umso interessanter.
Gravity Rush ist ein klasse Spiel für die Vita das sehr lange bei Laune hält und sogut wie alles was die Vita zu bieten hat (an mechanischen möglichkeiten) fast voll und ganz auszreizt.

Hoffe ich konnte helfen

Antwort #1, 13. August 2012 um 00:13 von Spitzkopf-Larry

Vielen Danke das hat wirklich geholfen!
Werde mir das Game auf jedenfall noch diese Woche kaufen.

Antwort #2, 13. August 2012 um 11:38 von Monkymonk

freut mich, wenn du fragen hast oder irgendwo nicht weiter kommst kannst du dich einfahc an mich wenden :)

Antwort #3, 13. August 2012 um 17:19 von Spitzkopf-Larry

Dieses Video zu Gravity Rush schon gesehen?
Super vielen Dank! Echt nett von dir!^^

Antwort #4, 13. August 2012 um 20:52 von Monkymonk

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gravity Rush

Gravity Rush

Gravity Rush
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gravity Rush (Übersicht)