der rote drache (Dragons Dogma)

also ich bin jz bei dem roten drachen (der das herz geklaut hat XD)
wollte wissen wie ich den am besten kille bin lvl 40 und habe ne 2handwaffe. und nicht so viele tränke wie ich gerne hätte xD. also wie kill ich ihn jz zurück geht ja nicht mehr

Frage gestellt am 10. August 2012 um 13:54 von sean_lucy

10 Antworten

Mit Level 40 hättest du besser noch ein paar Quests gemacht da du ohne den Finger des Schöpfers oder 3 Erzmagier nicht viel ausrichten kannst.

Antwort #1, 10. August 2012 um 15:55 von watchmen

das wird echt nicht leicht sag mal bitte was du so als characktere dabei hast also die klassen, und was du genau an heilung hast.

Antwort #2, 10. August 2012 um 16:28 von PlatinZocker77

Nimm auf jeden Fall einen Healer mit.Ein Tank mit hoher Besessenheitsresistenz wär auch nicht schlecht. Sonst kann ich dir, weil ich nicht mit Zweihändern spiele, nur raten, am Anfang des Kampfes (also wenn der Drache noch überall verwundbar ist) alles was schnell viel Schaden macht zu benutzten (sei aber trotzdem SEHR vorsichtig, auf dem lvl kann der Drache dich sehr schnell wegpusten wenn du nicht vorsichtig bist und mit zu wenig Heiltränken könnte das Ganze ziemlich hässlich werden). Wenn der echte Kampf beginnt kannst du ihn nur noch am Herz (leuchtet ziemlich hell, kannst es garnicht übersehen) Schaden zufügen. Wenn du komplett verzweifelst nimm Vasallen mit die schon gegen den Drachen gekämpft haben und ein paar Stufen höher sind als du. Gilt natürlich alles nur dann, wenn du nicht schon direkt beim Drachen angekommen bist, sondern noch umkehren und den Riftstein vor dem Großwall benutzten kannst.

Antwort #3, 10. August 2012 um 18:53 von _-name-_

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?
du kannst wenn du auf speichern gehst auswehlen, dass du vom letzten gasthausaufenthalt oder riftstein den du benutzt hast weiter spielen kannst. bin mir aber nicht sicher ob das auch beim kampf gegen den drachen geht, da ich selbst erst lvl 44 bin und gerade erst am großwall war

Antwort #4, 10. August 2012 um 22:54 von xXBlacksheepXx

ich hab ihn mit level 45 und vasallen mit level 48 besiegt.
Ich fand den gegner gegen andere eigentlich sehr leicht.

Antwort #5, 12. August 2012 um 19:39 von Gonki

Lag vielleicht an der Klasse (sowohl von dir als auch deinem Vasallen). Mich hat das Ding nämlich als ca. lvl 60 Assassine ein paar mal weggepustet, als ich kurz zu unvorsichtig wurde, weil der Assassine einen sehr geringen Verteidigungszuwachs hat und ich erst mal meine Taktik herausfinden musste (war nur mit meinem Healer-Hauptvasallen da,den ich gefühlt jede dritte Sekunde wiederbeleben musste). Nach dem man den Dreh aber raus hat, hat er nen relativ normalen Boss-Schwierigkeitsgrad.

Antwort #6, 12. August 2012 um 22:39 von _-name-_

Schwer ist der gegner nicht wenn du fernkämpfer dabei hast oder auf ihn hinauf kletterst und sein herz zerstörst (dauert dann nicht einmal 10min) wenn er fliegt nur ausweichen und wenn er wieder am boden ist weiter kämpfen. hab ihn mit assassine lvl 46 gemacht und mit grausamer stich geht der schneller down als du schauen kannst. zur rüstung meine gesamt Def war ungefähr 380

Antwort #7, 13. August 2012 um 11:17 von xXBlacksheepXx

Ich hatte keinen Bogen (habe damals noch mit Dolchen und Schild gespielt) und musste wegen des Mangels an Tanks selbst tanken was bei relativ niedriger Def, wenig HP und einem Trankmangel (hab mich bei den Sukkubi ohne Bogen etwas schwer getan) ziemlich schnell hässlich wird. Grausamer Stich geht meines Wissens auch nur mit Schwert, oder(hatte ja "nur" Dolche)? Und dann hat mich der Drache auch noch ein paar Mal ziemlich heftig erwischt als ich meinen Vasall wiederbeleben musste (welcher mich nebenbei ein paar Mal fast gekillt hätte als er besessen war, weil ich vergessen hatte, den Zauber zum Entfernen von Schwächungen auszurüsten). Deswegen hatte ich auch im zweiten Durchgang meinen Vasall zum Tank geändert und nen Healer mitgenommen, nur um sicher zu gehen. Hab den Drachen dann aber fast (hab mich SEHR zurückgehalten) schon gekillt, als er noch überall verwundbar war. Hatte beim ersten Mal warscheinlich auch nur so ne Probleme, weil sich der Drache immer gedreht hat, wenn ich versucht habe, an sein Herz zu springen und weil ich, wie gesagt, keinen Bogen hatte.

Antwort #8, 13. August 2012 um 16:07 von _-name-_

Hallo, ich spiele schon seid einer langen zeit Myst. Ritter & hab den mit lvl 32 besiegt, hatte einen Whipe aber dann ging es auch. :D

Antwort #9, 13. August 2012 um 20:36 von gelöschter User

Einigen wir uns darauf das ich mit ihm Probleme hatte, Ok? Wir sind etwas von der Frage abgekommen.

Antwort #10, 13. August 2012 um 22:18 von _-name-_

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon's Dogma

Dragons Dogma

Dragon's Dogma spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

Die hitzige Debatte der Spitzenpolitiker auf der gamescom ist vorbei. Deshalb hat spieletipps vor Ort die Möglichk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)