Masuda ganz genau (Pokemon Platin)

Ich hätte da mal ne Frage zu dieser Methode, nämlich, wie es nun ganz genau ist.
Bei pokewiki zB steht nur, dass man dazu ein ausländisches Pokemon und eins aus dem eigenen Land braucht. Da steht jedoch nicht, ob das Pokemon aus dem eigenen Land auch von einem selbst (also ich selbst als OT) sein muss. Auch steht nicht, ob man dabei am Ball bleiben muss, wie beim Chaining mit dem Radar oder sonstige Vorgehensweisen.
-
Bisher mach ich es so, dass ich speichere, noch bevor das Ei generiert wurde, da ich der Meinung bin, dass "1 : (entsprechende Zahl einfügen)" bedeutet, dass aus einem dieser Eier auf jeden Fall ein Schillerndes schlüpfen müsste und dass sich dieses eine Ei rein technisch gesehen an jeder Stelle befinden kann, also an der allerletzten sowie bereits gleich zu Anfang.

Wer Ahnung hat oder eine Internetseite kennt, die GANZ genau darüber aufklärt, bitte antworten. Wer nicht sicher ist oder lieber mit blöden sprüchen kommen will, solls lieber sein lassen

Frage gestellt am 28. August 2012 um 23:26 von Chibi-Lina

7 Antworten

Eins kommt aus dem Ausland. Das anderen kann herkommen wo es will. Von dir, von nem Freund von dir, von jemandem der kein Freund von dir ist, von deiner Oma, vom Onkel des Schwagers deines Vaters...du verstehst?

Ob du dran bleibst oder nicht, ist dir überlassen. Das ganze IST Zufall. Das ist zwar beim Shiny Chaining auch der Fall, nur ist dort die Chance am Ende wesentlich höher und es macht dadurch mehr Sinn (bzw. ist essentiell).

Was meinst du mit "noch bevor das Ei generiert wurde"?
Wenn du meinst, du speicherst ab bevor es schlüpft wirds nichts bringen.
Wenn du abspeicherst, bevor dus erhältst ist alles OK...macht aber imo wenig Sinn, denn du hast ja dann immer nur das eine Ei.
Bei der Masuda Methode kommts auf die Menge an.
-> So viele Eier wie möglich

---> 4-5 auf einmal + 1 Pokemon mit Magmapanzer/Flammkörper zum schnelleren Brüten

Antwort #1, 29. August 2012 um 08:05 von derschueler

kay kay. also einfach nur aus dem eigenen land und OT ist ansonsten egal. Ne freundin von mir war sich nicht genau sicher (und sie kennt sonst alle kniffe) und nahm sicherheitshalber an, dass man selbst der OT des einen elternteils sein muss.

nein nein nein. ich meine in dem zeitraum nachdem man die eltern abgibt, aber noch bevor das ei überhaupt gelegt wurde. bei pokewiki steht fälschlicher weise, dass die werte erst bestimmt werden, wenn man das ei abholt, aber das stimmt so nicht. hab's bei einem nidoran-ei ausprobiert, weil ich ein weibchen mit eistrahl und aquawelle haben wollte und hab gespeichert, als das ei schon da war, aber halt noch nicht abgeholt. selbst beim dritten resetten war das nidoran aus dem ei männlich mit selbem wesen und werte. speichert man noch bevor das spiel ein ei generiert (kann man an Poketchfunktion nr 9 ja gut erkennen), kann man die "karten" neu mischen. probiers einfach mal aus ^^

Antwort #2, 29. August 2012 um 13:05 von Chibi-Lina

Komischerweise hab ich auf genau dieselbe Methode, also Ei "generieren" lassen, gespeichert und dann resettet, hab ich verschiedene Pokes bekommen...
Ok eine Ausnahme gabs doch: Ich hab die Frames verändert.
Was bei PW steht, IST also richtig, wenn das Ei gelegt wird, sind die Daten noch nicht vollständig festgelegt, erst wenn das Ei abgeholt wurde, werden DVs, Wesen, evtl. Fähigkeit uund Shiny-Status festgelegt.

Btw wenn du das RNGen beherrschen solltest/ es lernen willst, du hast damit einen nahezu 100% Chance auf gewünschte Daten, in Gen 4 aber noch einen kleinen Zufallsfaktor.
http://pokefans.net/spiele/spielhilfen/zufallsz...

Antwort #3, 29. August 2012 um 16:57 von Fable_2

Dieses Video zu Pokemon Platin schon gesehen?
hey, wenn selbst das dritte ei exakt dasselbe pokemon aufweist mit geschlechts, wesen, werten etc, dann ist das so.
welche frames?
und was soll RNGen sein?

Antwort #4, 29. August 2012 um 23:12 von Chibi-Lina

Offne den Link und sehen du wirst. °^°

Antwort #5, 30. August 2012 um 10:46 von derschueler

hab ich und sorry, aber diese ganzen kürzel und generell dieses ganze bla bla klingt für mich wie cheater-fachchinesisch und ich werde NIEMALS! cheaten!

Antwort #6, 30. August 2012 um 23:04 von Chibi-Lina

Es ist kein Cheaten da du keine extra Hardware (AR-Modul) benötigst.
Man nimmt nur den "Zufall" den einen nin10do aufdrückt und nimmt das "zufällige" davon weg.
Wenn dus nich verstehst dann lass es eben.

Antwort #7, 30. August 2012 um 23:10 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Platin Edition

Pokemon Platin

Pokémon Platin Edition spieletipps meint: Fans freuen sich über zahlreiche Neuerungen, auch potenziell Interessierte sollten sich die neue Edition mal näher anschauen. Artikel lesen
81
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Platin (Übersicht)