lavender town syndrome (Pokemon Rot)

könnte mir jemand alle fakten sowohl fakes als auch echte geben? ich finde diese creepypasta sehr interressant!

Frage gestellt am 01. September 2012 um 18:07 von paulaubu

10 Antworten

Du willst Fakten? Das einzig relevante Fakt ist, dass das ganze Schwachsinn ist. Ein Gerücht dass seit geraumer Zeit die Runde macht aber NICHT belegt werden kann.

Antwort #1, 03. September 2012 um 10:20 von derschueler

Weiterer Fakt: Fakes und Gerüchte sind das Gegenteil von Fakten.

Antwort #2, 05. September 2012 um 15:00 von Slomo

hier haben also viele leute die originale japanische version von dem lied gehört oder?
hab gehört es ist in der amerikanischen und europäischen version geändert worden.
derschueler bei pokemon feuergrün gibt es ein garados dass dieses gesicht hat aber das kommt nur wenn garados shoop da whoop einsatz damals bekam ich immer ein lachflash

Antwort #3, 06. September 2012 um 00:36 von Mr_Wars

Dieses Video zu Pokemon Rot schon gesehen?
Es ist völlig irrelevant welche Version du dir anhörst. Es wird NICHTS passieren.

Btw..."feuergrün" gibts nicht und was hat dein Garados mit meinem Bisaflor zu tun?

Antwort #4, 06. September 2012 um 01:07 von derschueler

Hab mir die orginale Grüne version auf Japanisch importieren lassen. Hab es bis nach Lavendiatown geschafft (macht dass mal nach, ohne Japanischkenntnisse o.O). Der Mythos ist und bleibt einer -.- Ich hab mir den Sound mindestens eine Stunde gegeben (hab halt wärenddessen gezockt^^) und ausser Kopfschmerzen ist bei mir nix passiert... Das ist jetzt schon gute 2 Jahre her, und ich lebe ja noch :P Fakt ist: Selbstmord wegen Lavendiatown = erstunken und erlogen

Antwort #5, 07. September 2012 um 12:52 von gelöschter User

HAHA!Und meine freundin glaubt diesen blödsinn! Ein gameboy kann solche frequenzen doch gar nicht hervorbringen! Danke an alle. eure kommentare waren echt lustig!

Antwort #6, 15. September 2012 um 12:07 von paulaubu

Die Version mit den Binauralen Beats gabs nur in der Alpha/beta Version von Pokemon Grün

Antwort #7, 28. September 2012 um 19:59 von Todes-Timo

Gerüchten zufolge soll die Tonhöhe von Lavandias Stadtmelodie in den Erstauflagen von Pokémon Rot und Grün fälschlicherweise eine Oktave zu hoch gewesen sein, weshalb sie zum Teil nur von jüngeren Spielern gehört werden konnte. Menschen mit voll entwickeltem Gehör soll es nicht möglich gewesen sein, einige der Töne zu hören, aber manche Spieler sollen dadurch Kopfschmerzen und ein verschwommenes Sichtfeld bekommen haben. Die Spiele sollen zurückgerufen worden sein und die Tonhöhe wurde in späteren Veröffentlichungen angepasst. Im Internet gibt es Erzählungen, laut denen diese falsche Tonhöhe zu Suiziden und anderen Vorfällen geführt hat, was allerdings nicht belegt ist.

Antwort #8, 02. Januar 2013 um 18:04 von POKESUCHTI1

Gerüchten zufolge. Ge...rüchte.

Gerüchte =/= Fakten

Es gibt/gab/wird nie sowas geben.

Antwort #9, 02. Januar 2013 um 18:15 von derschueler

Du hast/hattest wohl einen schlechten Tag.

Antwort #10, 02. Januar 2013 um 19:12 von POKESUCHTI1

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Rote Edition

Pokemon Rot

Pokémon Rote Edition
Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Rot (Übersicht)