Wieviel Nachbarschaft ist "gut" ..? (Schlumpfdorf)

Moin, liebe Gemeinde! :-)

Bevor ich in die Situation komme, "ent-schlumpfen" zu wollen/müssen, wollt' ich mal Eure Meinung "hören" ...

Ich habe mittlerweile so 40 super Nachbarn und finde, "das ist gut so"!
Nun, ich versuche ja auch nett zu sein ...
:-D

Nun wird es Euch ja ähnlich gehen, daß immer mal 'ne Anfrage reinkommt.

Ist ja nicht so, daß ich nicht jeden herzlichen begrüßen wöllte - aber man will ja auf Dauer keinen enttäuschen (ich sage nur: Erwartungshaltung bei Geschenken).
Und bei über 100, was da manch einer vorgelegt hat ... puuhhh ...
Da kann es schnell zum Zeitproblem werden - ja, ja, ... man muß ja nicht jeden Tag schenken, aber machen wir uns doch nichts vor ...
;-)

Frage 1:
Wieviele Nachbarn habt ihr so und sind aus Eurer Sicht "überschaubar" ..?

Frage 2:
Gibt es eine schlumpfige Methode, um sich wieder zu ent-schlumpfen , ohne daß der Nachbar dann ganz un-schlumpfig ist ..?
Ok., hier kann man ja noch ein Statement abgeben - aber bei den "nur-GC-Kontakten" kann man ja keine Notiz schicken ...
Und einfach "Entfreunden" - na wie unschlumpfig ist das denn ...
("Der Schlumpf hat seine Schuldigkeit getan" ... und Tschüß!)
:-/
Nun, kann ja sein, daß man sich selber zurückziehen will oder muß.
Keine Angst, habe ich im Moment nicht vor!
;)


Seid schön schlumpfig!
%~#

Frage gestellt am 02. September 2012 um 08:09 von Eikosaederaner

14 Antworten

Anmerkung:

Manchmal werden ja Nachbarn gesucht, um die Schrauben zu bekommen.
Wäre es dann sozusagen fair, wenn man sich auch nur zeitweise "anschlumpft" ... sagen wir, bis der Nachbar dann alle Schrauben beisammen hat ..?!

Antwort #1, 02. September 2012 um 08:18 von Eikosaederaner

Hallo
Ich finde es nicht fair sich nur für die Schrauben zusammenzutun... Aber das liegt ja im Auge des Betrachters.
Ich selbst habe 73 Nachbarn und das klappt bisher ganz gut trotz Vollzeit - und Nebenjob... Wenn es arg eng wird mit der Zeit lass ich zur Not mal die Inselfahrt ausfallen und hoffe dass viele andere zur Insel fahren ;-)) ist aber besser als nur ein Teil der Nachbarn oder gar nicht zu schenken.. Und ich glaube wenn es mal gar nicht klappt, wären meine Nachbarn auch nicht böse, da sie glaube ich schon wissen dass ich ein fleißiger Schlumpf bin ;-)
Im übrigen nehme ich nur noch Anfragen von Leuten von hier an, und auch nur wenn ich erkenne wer sie sind. WahlloseAnfragen aus dem GC nehme ich nicht an.
Dazu habe ich mir selbst die Grenze von 75 Nachbarn gesetzt, was heißt dass ich eh nur noch zwei Plätze frei habe ;-) Aber das Spiel soll ja ein Spass bleiben und sich nicht zum Zwang entwickeln ;-) - Also sollte es jeder so machen wie er es für sich als gut befindet :-)

Antwort #2, 02. September 2012 um 09:08 von gelöschter User

Es gibt viele Nachbarn die nur wärend die schreien brachen einen beschenken, dann nicht mehr! Warum soll ich mir dann die Mühe machen diesen Nachbarn jeden tag zu beschenken obwohl von dennen nichts kommt, also beobachte ich das ganze ne zeit lang und dann werden die entfreundet!
Seit ich jetzt viel von hier habe klappt das ganz gut und bin sehr zu Frieden!
Ich mach nämlich meine Geschenkrunde jeden Tag und seit es mit Palmen Gießen auch geht, dann 2 bis 3 mal bei dennen die Palmen bepflanzen! Und faule Nachbar ist mir die zeit echt zu schade!
Abe man muss selber die Erfahrung machen und für sich selber fest legen wie viel zeit man für die Nachbar investieren möchte!ich hab zur zeit 49 und davon sind im Moment nur 35 aktiv!
LG fedi87

Antwort #3, 02. September 2012 um 09:22 von lenalena

Dieses Video zu Schlumpfdorf schon gesehen?
Hallo, ich habe aktuell 111 Nachbarn, (es waren 137), bei mir hat es zeitweise dazu geführt, dass der Spielspaß nachgelassen hat. Es waren (sind) in Anbetracht der wenigen Zeit, die ich unter der Woche habe definitiv zu viele. Da stellt sich die Frage, warum ich immer Anfragen angenommen habe? Ich kann halt schlecht nein sagen :-)) so kam es, dass ich an manchen Tagen nur so durch die Geschenkerunde gehetzt bin, weil ich keinen auslassen wollte. Das mache ich nicht mehr, was ich mit Spaß und Freude schaffe, mache ich und was nicht, das eben nicht. (bisher hat mich noch niemand entfreundet) ganz stressig wurde es dann, als wir entdeckten, dass wir zwei Geschenke machen können... Ich habe mir vorgenommen, zu beobachten, wer gar nicht schenkt, aber ich habe das Gefühl, seit ich das tue, schenken alle :-)) und dann diese someones ;-) ich denke eine pauschale Antwort gibt es nicht, mein Gefühl sagt mir, 50 wären eine gute Zahl... Aber das hängt ja davon ab, wieviel Zeit man zur Verfügung hat. Mein Job fordert mich zur Zeit extrem und die Arbeitszeiten sind auch unberechenbar, insofern wären weniger besser, aber da auch wieder ruhigere Zeiten kommen werden werde ich weiterhin nur sehr zurückhaltend mit dem entfreunden sein. Aber ich setze mich nicht mehr unter Druck, denn ich liebe dieses Spiel und will Spaß dabei. LG

Antwort #4, 02. September 2012 um 10:07 von phantom13

Ich habe Meinert limit bei 20 gesetzt, so schaffe ich noch zu Gießen und die Inselfahrten zumindest bei denen zu erledigen, die noch Schrauben brauchen. Habe die Hälfte komplett ausgetauscht mit Entfreunden als wochenlang keine Geschenke von denen kamen. Bin mit meinen neuen Nachbarn bisher sehr zufrieden. Bin zeitlich etwas eng, daher das niedrige Limit.

Antwort #5, 02. September 2012 um 10:08 von eddismurf99

Habe mittlerweile 43 Nachbarn und werde mich demnächst von 3 trennen. Habe über Wochen beobachtet und immer ALLE beschenkt - von diesen dreien kam nie etwas. Selbst wenn man wenig Zeit hat - freue mich auch, Wenn nur 2x die Woche was kommt :)
Hatte mir ursprünglich auch eine Grenze von 30 gesetzt, aber wie Phantom kann ich nicht gut nein sagen :). Bin mittlerweile bei 40 und dabei bleibt's! Ist echt ein Zeitproblem und es macht keinen Sinn sich mehr aufzuladen, als man schaffen kann. Keinen Stress bitte ;)

Antwort #6, 02. September 2012 um 12:03 von GeorgyD

Wo findet ihr denn die ganzen Nachbarn? Ich hab kaum welche und würde mich noch über welche freuen

LG ch.28

Antwort #7, 02. September 2012 um 12:25 von chrisHRO

Es gibt viele hier in Forum die Nachbarn suchen, muss mal paar Seiten zurück schauen!:))

Antwort #8, 02. September 2012 um 12:28 von lenalena

Wenn du dich auf den letzten Frage- und- Antworten-Seiten umschaust, findest du jede Menge Suchende. Recherchier mal ein bischen und Schick über GC Anfragen raus. Du wirst bestimmt eine Reihe netter Nachbarn finden ;)

Antwort #9, 02. September 2012 um 12:30 von GeorgyD

Ich habe auch ca 100 Nachbarn und ich Teile mir dies einsenkt auf.
Ein paar am morgen paar am Mittag und der Rest am Abend es funktioniert recht gut.

L.g NALASIMBA91

Antwort #10, 02. September 2012 um 12:52 von sterndli91

Zur Zeit kann ich halt nur sehr früh morgens oder sehr spät abends... Dafür nutze ich das WE meist sehr intensiv

Antwort #11, 02. September 2012 um 13:28 von phantom13

Ich habe "nur" knapp 30 Nachbarn und mein Limit ist damit definitiv erreicht. Es tut mir manchmal schon fast Leid, wenn ich auf die vielen Nachbarschaftsanfragen hier nicht mehr reagieren kann (war ja schließlich selbst mal in der Situation und sehr dankbar, daß mich so viele aufgenommen haben), aber ich schaffe definitiv nicht mehr. Es sind ja nicht nur die Nachbarn, man hat ja auch noch ein eigenes Dorf und die Insel, und dann lese ich täglich auch noch die Beiträge hier, denn ohne dieses Forum hätte ich das ein oder andere nicht in meinem Dorf stehen :-) Sprich: ich verschlumpfe mittlerweile sehr viel Zeit mit den kleinen Kerlchen und mein Umfeld ist schon leicht angenervt... Aber ich kann's halt nicht lassen !

LG Jo*Ker

Antwort #12, 02. September 2012 um 13:28 von Kerstin2807

Stimmt, bei mir auch :)
Im Moment kann ich im Büro auch schon mal ein Stückchen Geschenkerunde erledigen, aber das ist temporär und wird sich jetzt im Herbst auch wieder ändern. Da man ja leider nicht zu jeder Tageszeit schenken kann, rutscht mir die Runde schon mal in den späten Abend und ich hoffe meine Nachbarn verzeihen mir dann das Schieben auf den nächsten Morgen :)

Antwort #13, 02. September 2012 um 13:59 von GeorgyD

ich habe momentan 88...
und mache es wie NALASIMBA91..indem ich aufteile...

ich hatte schon an die 200...das war stressig..bis 100 gehts bei mir..
ich sortiere alle 2 Wochen aus und entfreunde mich auch.
weil ich zu 99% jeden Tag verschenke und wenn von einem nur alle 5 Tage was kommt..weg..

LG, Mamu

Antwort #14, 03. September 2012 um 16:21 von jacky1309

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Das Schlumpfdorf

Schlumpfdorf

Das Schlumpfdorf spieletipps meint: Farmville mit Schlumpf-Bonus, das ohne In-App-Käufe allerdings sehr schleppend ist. Fürs Anhänger der Schlümpfe dennoch einen Blick wert.
71
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schlumpfdorf (Übersicht)