Xbox Charakter auf PC spielen? (Skyrim)

Hallo,

mein Kollege spielt seinen PC Charakter auf Xbox. Wie ist das möglich?

Frage gestellt am 04. September 2012 um 08:27 von GamesMakeFun

5 Antworten

Er pfuscht mit den Savegames rum?
Keine Ahnung ob man das überhaupt darf...

Auf die Weise kann man auch PC-Mods auf die Xbox bringen.

Antwort #1, 04. September 2012 um 08:57 von Galen___Marek

"Keine Ahnung ob man das überhaupt darf..."
MS siehts nicht als illegal an.
Nur Beth wollts nicht, also ham se mit Patch 1.2 das Savegamemodding annuliert.

Antwort #2, 04. September 2012 um 09:06 von Fable_2

...okey^^

Antwort #3, 04. September 2012 um 09:10 von Galen___Marek

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Vielen Dank für die Antworten

Antwort #4, 04. September 2012 um 09:39 von GamesMakeFun

Vermute das liegt daran, das Bugthesda will das JEDER das Game so spielen soll, wie BS es vorschreibet und sich BS um die Bugs kümmern will.

Zweiteres ist mehr für den PC gedacht, jedoch konnte man mit den PC Console Commands Bugs, Glitches und Freezer überbrücken, eine gute Sache besonders per Savegamemodding via 360. Leider verschwinden pro Patch weitere PC CCs, heisst sie werden deaktiviert wie setstage, enable, moveto, setfollowercount oder resurrect funzen nicht mehr all zuoft oder sind gänzlich deaktiviert. Dieser resurrect ist nun so gescripted, das er nicht mehr bei allen Actoren hinhaut, die Folge bei verstorbenen Questgebern: Tot bleibt tot!

Ersteres basiert mehr auf die Beobachtung der Patchfunktionen, wie Fable und viele andere User bemerken hauen die Tipps von ST und anderen Websiten nicht mehr so recht hin. Grund sind die Anticheatersysteme auf den Patches für Schmiedekunst skillen als Beispiel genannt oder andere Vorteile, das sieht Bugthesda halt nicht gerne, das in einem Offline Singleplayer gecheatet wird und haut gleich einen Riegel davor, die Tipps zum schnellen skillen ohne Oghma Infinium oder Charakterwechsel der Plattformen ist offiziel cheaten. Warum die richtigen "Cheater cheats" nicht blockiert sind wie der Oghma Infinum Glitch lässt sich leicht beantworten, Bugthesda versuchte den Glitch beim ersten male zu fixen in 1.4, dadurch traten beim DA Buch technische Fehler auf, daher bauten se den Glitch in 1.5 Beta erneut ein. Türlich gabs ebenso versuche mit 1.6 Beta & 1.7 Beta, letzteren funzt es oder nicht, da ist "Glück" gefragt.

Damit trotzdem ein Plattformenwechsel nicht stattfindet erhält jeder Plattformenpatch eine andere Releasenummer z.B. Patch 1.7 Beta auf der 360 lautet Version 1.7.7.0 Beta - die Steam Version Version 1.7.7.0.6 Beta. Wenn man nun versucht die PC Version auf der 360 zu spielen, verlangt das Game einen passenden Patch und wird sofort korrupt, umgekehrt passiert das gleiche.

Antwort #5, 04. September 2012 um 10:06 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Wer in den 90er Jahren mit dem PC als Spieleplattform aufgewachsen ist und den Namen Age of Empires hört, der f&au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)