bitte um hilfe! (BF 3)

hy leute wollte euch mal fragen ob ihr mir einen pc empfehlen könnt der battlefield3 auf ultra schafft und für die weiteren spielen auch gut schafft? will mir einen kaufen aber kenne mich nicht gut aus aber vlt könnt ihr mir helfen?
danke im voraus

Frage gestellt am 07. September 2012 um 15:50 von awesome_heroxd18

10 Antworten

Wenn du einen Rechner haben willst auf aktuellem Stand ohne das später Probleme auftreten, dann greif zu einem Intel I5-3570K und einer GTX 660 Ti. Dazu bspw. ein Asus Z-77-Mainboard, 8GB DDR3-Ram, ob 1333Mhz(666) oder 1600Mhz(800) ist eigentlich relativ. Dazu z.B. ein Be Quiet E9 Straight Power mit ca. 500 Watt, 450W würden vermutlich bei den Komponenten schon reichen, aber längerfristig ist mehr dann eventuell doch besser. Eine 1-2TB Festplatte bspw. Western Digital Caviar Green oder ähnliches/andere Festplatten, ein ganz einfaches 24x DvD-RW Laufwerk (Brenner zugleich), als Gehäuse würde eines für 50€ denke ich reichen, z.B. das Bitfenix Shinobi. CPU-Lüfter eventuell noch dazu und fertig.
Es gibt natürlich noch andere Kombinationen und kostengünstigere, aber glaube mir, ein Intel lohnt sich deutlich gegenüber einem AMD und Grafikkartentechnisch haben die Treiber auch immer wieder starke Macken und es ist nicht garantiert das alle Spiele trotz hoher Fps gut laufen, dafür spricht für AMD deutlich das Preis/Leistungsverhältnis, aber wenn du längerfristig zufrieden sein willst, dann würde ich vielleicht doch eher zu einer nVidia raten.

Antwort #1, 07. September 2012 um 23:21 von Spielejoker

hey cool danke dir werde mal schauen um die sachen preis und so aber danke

Antwort #2, 07. September 2012 um 23:46 von awesome_heroxd18

Also ich finde auf dem Acer Predator G3 (nutze ich selbst) läuft es richtig geil hat auch i7 hat ne radeon Grafikkarte (aber ist besser wie manche G-Force) und es läuft wirklich super guuuuut

Antwort #3, 08. September 2012 um 23:58 von Pinkyboy98

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Bei Battlefield 3 konnte ich mit einer AMD-Karte auch keine Fehler festsellen, aber GTA IV hatte z.B. ständig Microruckler trotz Single-GPU (HD7870), The Witcher 2 ebenso, zudem war die Kantenglättung bei einigen Spielen echt schlecht (Treppcheneffekte waren immernoch vorhanden). Fast jedes Spiel benötigt PhysX, danke nVidia (Ironie), was bedeutet das du es erstmal herunterladen musst und in fast jedes Spiel einfügen musst (die Dateien), bei Crysis hatte ich keine Vollbildskalierung, trotz diverser Einstellungen (bsp. Over und Underscan, was bei nVidia automatisch funktioniert), die Treiber sind ständig für die Tonne bei AMD, erster führte dauernd zu Systemabstürzen, der 2. brachte zwar Besserung, an einigen Stellen bestanden allerdings noch immer Texturenfehler, ähnliche Probleme hatten viele Bekannte mit einer HD3870/4850/4890/5770 (wobei auf dieser noch alles am Besten lief). Hingegen mit einer 7300SE,9400GT,9800GT,9500GT,GTX260,GTS250 usw. nie solche Fehler aufgetreten sind. Wo es noch ATI war (2006) waren die Karten und Treiber noch wesentlich besser durchdacht. Aber wie gesagt, wer sein Augenmerk nur auf wenige Spiele legt, der ist mit einer AMD besser beraten, wer so wie ich, alles mögliche mal getestet und gespielt hat (Strategie, RPG, Action-RPG, Rennspiele, Shooter, Indiegames usw.), der ist mit einer nVidia deutlich besser beraten, wenn man allen Problemen aus dem Weg gehen will - allerdings weiß ich nicht, wie das bei der neuen 600-er Reihe aussieht.

Antwort #4, 09. September 2012 um 13:18 von Spielejoker

ahh ok danke für die Antworten!

Antwort #5, 09. September 2012 um 13:23 von awesome_heroxd18

Nimm i5 3570k + GTX 660Ti
Damit kann man alle Games ordentlich auf Ultra spielen.

Antwort #6, 09. September 2012 um 19:10 von tommyracer01

(Siehe Oben), aber danke für die Bestätigung :), wenn dir das Übertakten allerdings egal ist, dann kanst du auch zu einem I5-3450 greifen, der kostst bis zu 30-40€ weniger und hat nur geringfügig weniger Leistung.

Antwort #7, 09. September 2012 um 22:10 von Spielejoker

danke für eure tipps aber kann mir einer erklären was übertakten ist oder bringt habe leider keinerlei große Erfahrung mit pc danke

Antwort #8, 09. September 2012 um 22:34 von awesome_heroxd18

Du hast z.B. einen Prozessor mit 3,0Ghz. Das ist die Taktrate, diese kannst du steigern indem du die CPU übertaktest, bspw. auf 3,5Ghz. Durch eine höhere Taktrate kann die CPU auch gleichzeitig mehr leisten. Bei AMD gibt es bspw. die Black Edition CPU´s (AMD Phenom 2X6 1100T), und bei Intel die mit dem k am Ende, bspw. I5-3570k. Diese weisen einen freien Multiplikator auf, heißt also dass du die Taktfrequenz nicht nur Schritt für Schritt anheben kannst, sondern mehr oder weniger Stufenlos (10x,15,20x usw.). Das besondere an den Intel-CPU´s ist, dass diese noch zusätzlich eine stärkere Grafikeinheit aufweisen, z.B. I5-2500 (HD2000 Grafik), I5-2500K (HD3000). Diese kann man mit dem Nutzen einer Separaten Grafikkarte allerdings außer Acht lassen, da diese wesentlich weniger Leistung bieten (sind eben nur Chips auf der Grafikeinheit).
Übertakten steigert zwar die Rechenleistung deiner CPU und hilft auch manchmal, die Grafikkarte besser zu befeuern, allerdings steigen dabei die Temperatur und der Stromverbrauch auch an. Eine Voraussetzung sind also ein passendes Mainboard und eine Leistungsstarke Kühlung.

Antwort #9, 10. September 2012 um 12:15 von Spielejoker

ah ich verstehe danke für die ausführliche Erklärung

Antwort #10, 10. September 2012 um 12:22 von awesome_heroxd18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Der Entwickler Gun Media hat angekündigt, dass der Einzelspielermodus von Friday the 13th - The Game ohne klassisc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)