Renkton Build (LoL)

Hi Leute, ich hatte mal Renekton ne Weile lang als Main und würd ihn gern mal wieder spielen, was findet ihr, braucht er für ein gutes Build?

Frage gestellt am 11. September 2012 um 16:31 von Ultimatly

7 Antworten

Was wohl?
Offtank early game stomp Bruiser... wenn man das so nennen kann.

Also quasi:
Boots, Dorans, Phage, Brutalizer, und zum midgame stomp in bilgewater cutlass.
Ist seltsamerweise brutal auf renekton, da der 3 sekunden 50% slow + schaden und lifesteal davon zusammen mit Phage ne heftige nummer sind.

Joa, und dann halt Recht normal bauen.
Lategame wäre bei mir wohl:

Boots
Frosthammer
Blutdürster
Resistenzen und Leben je nach Gegnern.

Antwort #1, 11. September 2012 um 16:36 von gelöschter User

Ok danke, werds mal versuchen ^^

Antwort #2, 11. September 2012 um 17:04 von Ultimatly

Renekton muss en bisschen stärker gebaut werden was den Schaden angeht, sonst fällt er ab wie nichts. Gute Items dafür sind: Maw of Malmortius, Bloodthirster und nen Last Whisper, den Rest dann aufs Gegnerteam auslegen und nen Frozen Mallet um en paar HP zu bekommen.

Antwort #3, 11. September 2012 um 18:25 von RiseoftheTopsjack

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Wie kann er dein main gewesen sein wenn du keib plan hast wie du ihn bauen sollst?

Antwort #4, 11. September 2012 um 19:10 von gelöschter User

Probier halt mal deinen alten Build aus und modifiziere ihn, falls er nicht mehr Zeitgemäß ist. Vorallem wenn du ihn mal gemaint hast sollte das nun wirklich kein Problem sein.

Antwort #5, 11. September 2012 um 19:56 von MayaChan

@Darknezz ist ja schon ne Weile her und damals war ich noch so Level 10-15 da hab ich ihn meistens fast voll auf AD gespielt...

Antwort #6, 12. September 2012 um 14:43 von Ultimatly

Dann probiert man das und schaut, welche Probleme heutzutage dabei auftreten. Ich musste bspw auch feststellen, dass Ezrael bei einem Trinity Force-Rush für mich inzwischen einfach zu stark abfällt und da helfen mir Guides auch nicht weiter, weil eh jeder was anderes sagt.
Und ansonsten solltest du inzwischen schon in der Lage sein, dir selbst Builds auszudenken, wenn es schon so lange her ist als dass du seine Fähigkeiten nicht mehr einschätzen kannst. Du solltest die Zeit bis Level 30 am besten auch dazu nutzen, unabhängig zu werden und die Spielmechaniken zu lernen, anstatt dich jedesmal darauf zu verlassen, dass dir immer alles vorgegeben wird. Vvorallem wenn man besser werden will sollte man mal lernen, wie man sich selbst etwas beibringen kann, da man mit Builds anderer Leute kaum über Bronze kommen wird.

Antwort #7, 12. September 2012 um 23:45 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)