stimmt das ? (Minecraft)

kann mann minecraft downloaden ohne acc kostenlos und dann spielen denn download ist ja kostelos und was kann mann mit dem acc machen ?
danke im vorraus ^^

Frage gestellt am 12. September 2012 um 14:40 von gohan01

26 Antworten

Wie oft denn noch?! Reicht eine klare Antwort nicht?
Ich weiss was du vor hast. Du nimmst dir den Account
erstmal ohne ihn in Premium umzuwandeln,
downloadest dir Minecraft dann kostenlos, gibst einen
fikitiven Namen ein und spielst dann ohne Minecraft offline
zu bezahlen, weil KhPro das dir gesagt hat.
Na toll, damit unterstützt du Mojang ja super -.-

Antwort #1, 12. September 2012 um 14:44 von gelöschter User

Du musst Minecraft auf minecraft.net kaufen.

Antwort #2, 12. September 2012 um 14:48 von Rekhyt

An alle, die nicht verstehen was ich meine:
http://www.spieletipps.de/pc/minecraft/fragen/i...

Antwort #3, 12. September 2012 um 14:48 von gelöschter User

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
nein ich will es doch nur wissen du verstehst das nicht ich will mojang unterstützen und ich will auch nicht ilegal zocken das will ich nicht ich weiss nicht ob das illegal ist aber mein kollege meint immer ich soll das machen des wegen will ich wissen ob das legal oder illegal ist was er macht nicht falsch verstehen :D

Antwort #4, 12. September 2012 um 14:49 von gohan01

Dein Kollege hat wahrscheinlich Minecraft gecrackt.
Wenn du Mojang unterstützen willst und nur legales machen
willst dann kauf dir nen Premium Account hier:
http://www.minecraft.net/
und dann kannst du es dir kostenlos downloaden und legal spielen.
Und dein Kumpel hat immer unrecht. Ausser er sagt das:
Kauf dir auf minecraft.net nen Premium Account und
dann downloade dir das Spiel und zocke es.

Alles - andere - ist - illegal.
Wenn dein Kumpel auch nen anderen Launcher hat hat er
es sich gecrackt (was ich stark vermute).

http://www.minecraft.net/

Antwort #5, 12. September 2012 um 14:55 von gelöschter User

ok danke das nervt einafach weil er mir das nich glauben will und ich meine auch immer das das illegal ist aber er will nich hören aber natürlich will ich nur legales ich bin doch nicht blöd ^^

Antwort #6, 12. September 2012 um 14:58 von gohan01

Damit dein Kumper dich nicht mehr mit seinen strafbaren
Illegalitäten nervt, habe ich hier einen Beweis für ihn,
dass alles andere illegal ist:
http://www.mojang.com/2011/04/achtung-uwaga-att...

Antwort #7, 12. September 2012 um 15:03 von gelöschter User

ok danke ^^ hab ihn das gesendtet ;)

Antwort #8, 12. September 2012 um 15:05 von gohan01

Merks dir einfach: um Minecraft legal zu spielen MUSST du es um 20€ bei minecraft.net kaufen.
Es gibt einfach keinen anderen Weg.

Antwort #9, 12. September 2012 um 15:17 von felixandrano

irgendwo muss man die Leute aber auch verstehen die es sich erst mal so wie oben beschrieben holen. Notch war ja so toll und schrieb Minecraft auf Java basis ... was ja nun wirklich nicht so toll ist und deswegen unnötig viele ressourcen frisst.
Mit der Methode oben kann man wenigstens erst mal Testen ob man Minecraft wenigstens auf seinem Rechner genießen kann oder es ein wahres Lagg fest wird. Denn wer gibt bitte gerne 20 Euro aus um dann fest zu stellen das Minecraft nicht richtig auf seinen eigenen Rechner läuft?
Denn im Gegensatz zu anderen Spielen besietz Minecraft ja nicht wirklich mindest Anforderungen.
Daher wäre verständnis okay ... und Mojang wird dieses feature wohl nicht umsonst eingebaut haben das man sich Minecraft auf deren Seite downloaden kann und Kostenlos offline spielen kann.
Denke mal das ist extra für das was ich oben beschrieben habe gedacht.
Und wenn alles gut geht dann sollte man Mojang unterstützen und sich Minecraft holen ;)

Antwort #10, 12. September 2012 um 16:03 von gamezogger1993

Wozu gibts die Demo Version?

Antwort #11, 12. September 2012 um 16:12 von felixandrano

@gamezogger Du hast nicht wirklich viel Ahnung.
1. Gibt es eine Demo für Minecraft.
2. Also soll man sich was illegales holen um das Spiel zu testen?
3. Notch hat Minecraft auf Java programmiert
damit es auf jeder Plattform läuft.
4. Ist das ein Bug mit dem Offline spielen.

Antwort #12, 12. September 2012 um 16:13 von gelöschter User

@gamezogger Du bist noch dümmer als ich gedacht habe.
Man muss das Spiel garnicht illegal testen -.-
Denn wenn es auf dem PC ein Lagg-Fest wird kann man es
ja mit dem Premium Account auf einem anderen PC probieren.
Wenn Minecraft schon so einen Bonus wie einen Account
zum überall mitspielen bringt dann soll man das Spiel
also trotzdem vorher mit was illegalem testen?
Naja...

Antwort #13, 12. September 2012 um 16:19 von gelöschter User

zu 2.
Ich würde es nicht direkt als illegal bezeichnen solange es auf einem "Bug" basiert.
Denn würde Mojang dadurch wirklich viele user verlieren oder Geld (worum es ja meistens geht) meint ihr nicht er hätte den Bug denn längst gefix't? Scheinbar sind ihm ingame Bugs um ein vielfaches wichtiger als das irgendwelche User Kostenlos die vollversion ausprobieren können. Von daher tippe ich entweder auf einen gewollten Bug oder keinen Bug sondern Marketing ;D

zu 3.
Naja C oder C++ ist auch Plattform übergreifend und wäre weitaus Ressourcen freundlicher als Java ;) Aber das ist ja Notch's Sache was er gemacht hat :)

zu 4. erklärt sich in 2.

Antwort #14, 12. September 2012 um 16:20 von gamezogger1993

Aha du würdest dir also ein Spiel kaufen was bei dir gar nicht funktioniert? Und würdest dann um das zu spielen überall hingehen um das Spiel zu spielen? Andere PC's in beschlag nehmen usw.? Nett nett muss ich sagen :D

Wohl eher wäre es noch logischer sich gleich nen neuen PC zu kaufen ... aber das für nur ein Spiel find ich dann doch übertrieben ;)

Ps. von Sachlich Argumentieren und Diskutieren hast du noch nie was gehört oder? Ist mir schon öfter in den letzetn Tagen aufgefallen :D

Antwort #15, 12. September 2012 um 16:23 von gamezogger1993

@gamezogger1993 Ich habe 4 PC's zuhause und auf 3 laufen
Minecraft. Kein einziger hatte je was illegales drauf.
Und du nennst das "anderen PC zuhause anmachen" "überall hingehen"?
Wie gross ist dein Haus denn? Und wiegesagt:
Es gibt noch die Demo, weswegen man nichts illegales downloaden muss. Und vorallem habe ich die Angst das die Leute
trotz einer Demo ein Spiel cracken und wenn es dann läuft
denken sie sich: "Wie geil, ich habe das Spiel jetzt kostenlos,
warum denn noch ganze 20€ ausgeben"?
PS: Hast du die 1. bewusst ausgelassen? Denn das
ist ja (mehr oder weniger) der Knackpunkt des ganzen
"Testcrackens".

Antwort #16, 12. September 2012 um 16:31 von gelöschter User

Aha du schließt also von dir direkt auf andere? Ist klar jede Familie MUSS mindestens 4 PC's zuhause haben auf denen am besten auch überall Minecraft drauf läuft ... erzähl mir mehr klingt spannend ;)
Mal ehrlich nicht jeder kann das "glück" haben von PC's im wahrstem Sinne des Wortes umgeben zu sein. Es gibt andere so wie mich die nur zugang zu ihrem eigenen Laptop haben. Klar haben wir hier mehr aber dort kann ich nicht ran (zumindestes nicht ewigkeiten weshalb zocken dadranne nicht möglich ist)
Andere Leute müssen sich aber vllt. sogar ihren PC mit ihren Eltern teilen, was oft in jungen Jahren der fall ist. Gerade dann könnte das Testen sehr wichtig sein.
Und sich einen Account kaufen um dann festzustellen das Minecraft auf dem eigenen PC nicht geht und dann andauernd bei Freunden usw. Spielen muss kann ja auch nicht sein ;D

Bist du der persöhnlich beauftrage gute Glaube von Mojang oder wieso machst du daraus sone hetzjagt auf jeden der das Spiel Crackt? Klar ist es scheiße aber das wird es immer geben. Machst du auch sonen Aufstand wenn jemand ein Spiel von EA oder Ubisoft Crackt? :)

Zu deinem PS. ich habs nicht bewusst weg gelassen... aber was soll ich da schreiben "oh WOW es gibt eine Demo?!?!?!?" oder wie? Klar ist mir bewusst das es eine Demo gibt aber Mojang hat das mit der voll Version offline spielen ja meiner meinung nach noch bewusst drinne gelassen ... denn normal sollte man sonen bug direkt fixen.
Außerdem kann ich dich genau so gut Fragen wieso du die hälfte meines gesamten post bewusst weg gelassen hast? :)

Antwort #17, 12. September 2012 um 16:40 von gamezogger1993

@gamezogger1993 Also:
Du sagst man darf sich Cracked zum testen ganz klar holen.
Muss man aber nicht, da man doch eine Demo hat. So, also
ist Cracked doch nicht zum testen geeignet. Verstanden?
Und wenn es die Demo nicht gebe hättest du gewonnen, da man es
wirklich zum testen bräuchte, oder eben nicht, aber egal.
Wieso ich so nen Aufstand mache aber bei Ubisoft und EA nicht?
1. Die Hälfte aller Minecraft Spieler haben Minecraft gecrackt.
Kannst du mir sagen dass das bei EA und Ubisoft auch so ist?
bei Minecraft gibt es genug Cracker, da müssen nicht noch
mehr dazukommen. Respekt an Mojang dass sie das
Spiel nicht aufgeben.
2. Ich bin nicht der einzige. Wenn du hier mal alles
genau anguckst wirst du sehen dass andere genauso reagieren
und Crackern keinen Support geben. Ich bin nicht der Gute Glaube
Mojangs, frag alle anderen dochmal das gleiche und führ
mit ihnen so ne "Diskussion", es wird was ähnliches rauskommen.
Bist du der Gute Glaube der Cracker, der diese verteidigt?
Und zum 4 PC's-Dings: Darauf wollte ich nicht hinaus.
Nur wollte ich drauf aufmerksam machen das nur ein Viertel meiner PC's/Notebooks Minecraft nicht schafft, und wenn wirklich
nur Leute Minecraft cracken die das Spiel testen wollen dann
hätten es nicht die Hälfte gecrackt, sondern nur ein Drittel
oder 3 Achtel, aber wenn wirklich die Hälfte aller PC's
dieses 4-8bit Spiel nicht abkann müssen wir den Technischen
Fortschritt mal aufhetzen.

Antwort #18, 12. September 2012 um 16:52 von gelöschter User

Sich Minecraft kostenlos zu downloaden ist völlig okay, solange man es nur testen will und es sich später kaufen möchte

Antwort #19, 12. September 2012 um 17:15 von Rekhyt

Ja aber dann erklär mir doch mal wieso Mojang dies noch nicht gefixt hat wenn es doch so viele cracker geben soll? In zeiten wo der Hardware Wahnsinn immer neue Maßstäbe setzt wird es auch immer mehr Cracker geben die einfach nur Testen ob das gewünschte Spiel bei ihnen überhaupt halbwegs geht damit sich ein Kauf lohnt. Wenn das Spiel dann gut läuft werden die meisten auch zum Laden gehen und sich das Spiel regulär kaufen um halt die tolle Arbeit des Entwicklers zu würdigen.

zu 1.
Woher nimmst du bitte den "fakt" das die hälfte aller Spieler Minecraft gecrackt haben? Soweit ich weiß kann man das nicht verfolgen und schon gar keine Statistik erstellen. Und weiterhin weiß ich das Minecraft bereits 7Millionen mal gekauft wurde heißt es müssen es ja immerhin 14Millionen sein. So Notch und co. haben sich trotz der NUR 7Mil. Spieler eine goldene Nase verdient ... mehr Geld als die meisten von hier ihr ganzes Leben lang nicht haben werden. Denke daher sind die paar cracker nur noch das halbe Leid. Denn ich gehe nicht davon aus das es so wie du sagst die hälfte aller Minecraft Spieler sind ;D
Und wieso sollten sie es aufgeben bei dem Geld was die geschaufelt haben? ;)
Und zum Thema EA und co. Ja ich kann dir sagen das es dort genau so ist und gerade sone großen Firmen sind meistens viel schlimmer von Crackern betroffen als Mojang. Dort kommt es sogar ab und an vor das Spiele zum illegalen download angeboten werden bevor sie überhaupt auf dem markt sind.

zu 2.
Das man Crackern keinen Support gibt ist glaube ich selbstverständlich und auch keine Diskussion wert. Wer kein Geld zahlt erhält auch keine förderung so ist es nunmal :)
Und nein ich bin kein gute Glaube der Cracker ... aber ich kann auch die gut verstehen die Cracken. Spiele werden immer schlechter und laufen meistens nur noch nach dem Schema A ab. Und Kosten dazu unmengen an geld was irgendwo nicht gerechtfertig ist für das was man geboten bekommt.
Da ist gerade sone Perle wie Minecraft wichtig zu unterstützen dennoch finde ich es nicht verwerflich es vorher erst mal zu Testen. Notch selbst meinte auch Piraterie ist okay solange man sich dabei schlecht fühlt ;) Er hat sogar das zu einem "Fan" auf Twitter geschrieben, der sich Minecraft nicht kaufen konnte... daraufhin meinte Notch er solls halt illegal downloaden aber dabei nicht vergessen sich schlecht zu fühlen.

Und wieder zu der PC geschichte. Dennoch kannst du nicht von dir auf andere schließen schön das 3/4 deiner PC's das spiel schaffen. Andere sind vllt. weniger gut ausgestatt und haben statt 4 dann nur einen PC der auch noch schlechter ist als die die du hast. Da macht sich dann ein ausgiebiger test doch recht gut.
Und auch wenn das Spiel nur 4-8bit hat, hat das nicht mit dem Fortschirtt zu tun sondern das sich Notch mit Java für die falsche basis entschieden hat und es einfach nur mega viele resourcen frisst. Meist mehr als irgend so ein AAA Titel großer firmen ;D

Antwort #20, 12. September 2012 um 17:21 von gamezogger1993

Was Rekhyt sagt ... war auch meine anfängliche Aussage ... ich finde das völlig okay wenn man es sich erst mal so besorgt und es sich dann später trotzdem kauft ;D

Antwort #21, 12. September 2012 um 17:23 von gamezogger1993

@lpkamel du weist schon, wenn du so weiter machst gibts wieder sperre usw

Antwort #22, 12. September 2012 um 17:25 von The_new_Gothiccheater0124

@lpkamel Ich habe es gewusst. Ich wusste es!
Nunja, die Antworten sind eh gleich erreicht, da werden
wir das Thema nicht mer gross anschneiden können.

Antwort #23, 12. September 2012 um 17:32 von gelöschter User

Meine Güte! Notch´s Meinung dazu: Kauft es euch wenn/sobald ihr es könnt! Notch hat nichts dagegen wenn man sich Cräcked spielt solange man keine Möglichkeit hat es zu kaufen, und das man dies "nachholen" sollte sobald man kann. Auch zum Testen war es gut, doch das ist ja mittlererweile durch die "Up-to-date-Demo" mittlerweile überflüssig.
Wenn man das Spiel spielt und Spaß hat, sollte man es kaufen, wenn man es nach 5min. gleich in ne Tonne kloppen will, wär´s nur verschwendetes Geld.
PS:
Ich hab mir mal nicht die Mühe gemacht die Mauern an Text zu lesen, weil mir euer pseudo profi-mäßiges Kommentieren und im Kreis drehen nach ner Zeit auf den Keks geht.
PPS: Notch hatte Minecraft auf Java programmiert weil er nicht damit gerechnet hatte das es so ein Erfolg wird.

Antwort #24, 12. September 2012 um 19:19 von Erschaffer

https://twitter.com/notch/status/15726179513912...
http://www.spieletipps.de/pc/minecraft/news/id-...
So, noch mal paar Quellen.
Die Frage ist geschlossen, von daher gute Nacht!

Antwort #25, 12. September 2012 um 20:01 von Erschaffer

gamezogger, ist dir klar wie lächerlich du wirkst?
1. Lukaso schrieb doch, das er das mit den Pc's nicht so meint!
2. Er nimmt sich diesen Fakt von Minecraft.net
Es ist eigentlich ziemlich schockierend. 7 Millionen haben es gekauft. 40 Millionen haben sich nur angemeldet. Das ist fast 6 mal so viel!
Und was ist mit den 33 Millionen Menschen die sich anmelden aber nicht kaufen? Sie spielen offline oder craken es.

Und jetzt ist schluss... Wenn du dich dazu äussern willst, dann schreib' mir eine Pn...

Antwort #26, 12. September 2012 um 22:33 von vegetaalex66

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)