der synthese ende.logikfehler? (Mass Effect 3)

Hey gamers.Kann mir jemand erklären wieso Kasumis verstorbener Freund Kéji vor ihr steht und zwar hand an hand.Er wurde ja in me2 getötet oder nicht.Kasumi hat ja gesagt dass er umgebracht wurde.wenn er wegen des Synthese wiederbelebt wurde wieso dann shepard nicht.das gibt null sinn finde ich :|

Frage gestellt am 18. September 2012 um 03:51 von Ghost2RecForge

13 Antworten

Ne, das heißt nur, dass sie weiterhin die GrayBox verwendet, die du anscheinend in ME2 nicht zerstört hast.

Antwort #1, 18. September 2012 um 06:52 von xXCanterburyXx

Ach so :D.Wäre aber toller wen du die reaper kontrolliert und überlebt hättest wegen der Synthese meine ich .Du würdest der neue Wächter der Galaxie.du würdest 3 bis 5 Monaten in ein krankhaus aufwachen neben dir deine geliebte .sie oder er haben die ganzen neben dir dein bett gewartet dass du aufwachst.dann würdest du vor der neue Allianz Station und Bericht erstattest was passiert ist als du in der zitadelle warst und wieso die reaper uns nicht mehr auslöschen wollen sondern alles wieder neu reparieren.Du würdest dann alles sagen was da abgespielt wurde.dass man wenigsten ein Happy end hättest EIN verdammt nochmal.war dass zu viel verlangt von bioware.sie haben zwar ein neues Ende eingebaut dass du die Entscheidungen von Katalysator ablehnen kannst und so alles verlierst aber für ein Happy end tuend sie nicht.der neue leviathan dlc hat Einfluss auf dass Ende.du hast nur ein paar Wörter im parat der rest kennt jeder .wirklich schade :(. p.s: sicher würde nicht jeder meinung sein aber egal dass ist Meinung .vergissen wir nicht dass alles was in der zitadelle passiert nur ein Traum.dass würde wenigsten erklären wieso man bei der Zerstörung die zwischensequenz shepard in trümmer liegt.würde er von der Galaxie runterfallen wie bei me2 dann würde er nicht kurz atmen.das würde null sinn geben finde ich

Antwort #2, 18. September 2012 um 09:14 von Ghost2RecForge

Das war kein Traum am Ende, das heißt nur das sich Bioware Platz lässt für ein offenes Ende bei dem jeder wählen kann wie sein Held weiterlebt.

Antwort #3, 18. September 2012 um 15:19 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Kein traum also.war dass den kontrolldingsbungs vom vorbot da man auf einmal bäumen sieht die vorher nicht da waren.wenn es kein traum dan musste ja shepard mause tot sein.es war ein volltrefer vom vorbote.p.s:weiß nicht wie dieses wort auf deutsch schreibt.habe es auf französich.am ende weiß ich dass es kein traum mehr ist aber ich meine nachdem der vorbot dich getroffen hat.sry habe es nicht gut erklärt sry :D

Antwort #4, 18. September 2012 um 16:53 von Ghost2RecForge

Ich habe keine Ahnung was du sagen/fragen wolltest. :D

Antwort #5, 18. September 2012 um 18:00 von watchmen

Ich denke du willst dich auf die IndoktrinationsTheorie beziehen Ghost. Da haben wir schon drüber geschrieben Watchmen ;)

Die Diskussion war ziemlich lange.

Für mich ist die IT wahr egal ob Bioware es geplant hatte oder nicht.

Das neue Refusal-Ending hat mich allerdings auf ne ziemlich gute Idee gebracht:

Bisher ist es ja so, dass der Katalysator *hust* Harbinger*hust*
dir dann sagt, dass der Zyklus weitergeht. Wie wäre es denn ganz einfach, wenn man eine sehr sehr große Bereitschaft hat (über 7000) meinetwegen mit DLCs und MP; dann würde ein geheimes fünftes Ende kommen, indem die Flotte groß genug wäre um die Reaper zu erledigen.(Wahrscheinlich mit großen Verlusten) Das einzige was mich dann noch stören würde wäre, dass Anderson tot ist, aber 1. Man kann nicht alles haben 2. Ich habe die ChronosBasis von Cerberus und viel Kohle, das würde locker reichen um Anderson genau wie Shepard in ME2 zurückzuholen.

Antwort #6, 18. September 2012 um 20:12 von xXCanterburyXx

Schreibe es neue was ich oben geschrieben habe ok:

1.Stell dir vor es würde verschieden Ende geben.

-Bei der Synthese würdest du 6 monaten später in ein Krankenhaus aufwachen.Später musste du Bericht erstatten wass in der Zitadelle überhaupt passiert ist .Wieso die Reaper uns helfen und noch dazu wieso wir so hochintelligent sind und z.b. IDA Menschliche Gefühle zeigt.Stell euch noch Shep mit Krüken und Verbannt vor :D

- Bei der Kontrolle der Reaper würden ein paar monate später würde jemand auf der erde dein lebloser Körper.Es würde ein so ähnlicher Begräbnis wie am Ende von Halo 3 mit Zeromine an die im Krieg gefallen sind.Dein Geliebter würde vor dein grab eine letzte rede geben.du würdest als geist deine hand auf ihr Schulter.Sie oder er würden deinen Präzenz spüren da man wenn man mit einer Person ein gutes Verhältnis ihn spüren kann sagt man.Egal zurück zum spiel


- Bei der Zersörung würde es so ähnlich sein wie bei der synthes nur dass das massenportal schwer beschädigt sind und dass wir alles allein bauen.50000 Jahren später würde dass passieren was der katalysator versucht uns warnen.dunkle und böse machinen würden rebelliern.du spielst den enkelsohn von dein Ur Ur Ur Vater Anderson spielen.deine neue crewmitglieder wäre ein kroganischer Specter Raggy,ein moderner ninja namens Ju Chun,Shepard Jr 13. Oder so .deine mission rette die galaxie vor dem dunkle und böse machinen namen TechnCorp :-P.



Der guter beispiel wäre Dragonball GT mit Son Gokur Jr. sage ich mal














ie bei der synthes

Antwort #7, 18. September 2012 um 21:42 von Ghost2RecForge

Ich will keine Disskusion darüber aufreißen aber ich glaube die Basis des Unbekannten wird zerstört da:
- es immer noch Brände gab
- alle Mitarbeiter sicher getötet oder gefangen wurden
- sicher kein Schiff zur Bergung da geblieben ist
- es niemanden gibt der das Schiff auf Kurs hält


Deine angedachten Ende klingen ansprechend aber ich gehe nicht davon aus das sie ihren Helden selbst nach einer Nachbesserung der Enden sterben lassen würden.

Antwort #8, 19. September 2012 um 18:17 von watchmen

Ja.dann soll es ein gutes sein.ein happy end wieso nicht :D altmodiche aber egal.wer würde nicht ein happy end
wünschen

Antwort #9, 19. September 2012 um 22:16 von Ghost2RecForge

Nur zu info:ein neuer mass effect ist im planung.doch sicher weiß du dass schon ne watchmen :D

Antwort #10, 19. September 2012 um 22:21 von Ghost2RecForge

Am ende von me3 sagt das kind neben den unbekannten,wann sie die sterne besuchen können.hat dass irgendein bedeutung oder haben sie nicht die benötige tecknologie oder was.bin verdammt mal vewirrt wad das kind gesagt hat.der man sagt noch eines tages huh...

Habe den synthese weg genommen.oder leben sie irgendwo wo noch kein massenportal aktiviert ist und dass der tigel nicht bis bei sie angekommen und sie nur wissen was da draussen passiert ist

Wenn nicht dann hat dass gespräch null sinn oder ich ich
bin nicht schlau genug

Bitte watchmen hilf mir :-S

Antwort #11, 19. September 2012 um 23:11 von Ghost2RecForge

Stargazer und der Junge sind wohl direkte Nachkommen der Crew und der Planet ist in der gleichen Galaxie. Die Mittel haben sie aber schick mal ein kleines Kind los um gefährliche Abenteuer zu bestehen. ;)

Ja ein neuer Teil soll kommen aber ob es nachher auch wirklich noch Mass effect ist bleibt abzuwarten.

Antwort #12, 20. September 2012 um 17:57 von watchmen

Ich finde, dass Ende mit der Synthese haben sie einfach nur genial umgesetzt und das Shepard am Ende stirbt, macht das Spiel nur epischer. Immer nur ein Happy End in dem alle überleben ist langweilig. Ich hoffe für den nächsten Teil, dass die Entwickler Bezug auf die letzten drei Teile nehmen, was aber schwer ist bei den drei unterschiedlichen Möglichkeiten in ME3 (Zerstörung, Kontrolle und Synthese). Außerdem hoffe ich, dass man im Laufe des Spiels mit den neuen Charakteren in Kontakt kommt. Als neuen Hauptcharakter könnte ich mir natürlich den Sohn/Tochter von Shepard vorstellen, der versucht, so eine große Legende wie sein Vater zu werden und aus dem Schatten seines Vaters herauszuspringen und nicht immer nur als Sohn/Tochter vom großen Shepard darzustehen.

Antwort #13, 28. April 2013 um 13:12 von marcelinho96

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)