Generalfrage (Rome - Total War)

Hallo zusammen,

mir sterben ständig die generäle, anführer, erben weg und ich weiß nicht warum oder wie ich es verhindern kann.
mein anführer stirt von einer runde auf die anderen mit der meldung ist friedlich eingeschlafe... na toll

general ist tot nach stadt revollte usw.
wenn ihr mir paar hilfreiche tips oder aussagen dazu schreien könntet ... vielen dank

ps. wie aue ich ein fortoder einen wachturm?

Frage gestellt am 18. September 2012 um 11:39 von Yesyoucan

7 Antworten

Hallo Yesyoucan,
wenn deine Generäle an Revolten sterben, solltest du am besten Revolten verhindern, wenn sie friedlich einschlafen, sind sie meist schon über 50Jahre alt und sterben irgendwann an Altersschwäche. Achtung auf feindliche Attentäter: Der Name sagt schon alles, am besten mit einem Spion ausfindig machen und mit einem anderen Attentäter ausschalten.
Nur ein General(nicht Hauptmann) kann, wenn er außerhalb einer Siedlung ist, einen Turm in deinem Gebiet oder ein Fort in deinem oder einem gegnerischem Gebiet bauen, logischerweise sollte der Boden zum Bebauen geeignet sein.
MfG Tom

Antwort #1, 18. September 2012 um 15:09 von Funkytom

Hallo Tom,

vielen dank einiges davon war sehr hilfreich,
kannst du mir noch sagen wieviele einheiten in einer stadt stehen müssen bei voller befölkerung?
und was wenn alle famielies und generäle nur schlechte werte haben, kein stern und nix was soll ich mit denen dann machen?

lg mark

Antwort #2, 18. September 2012 um 15:47 von Yesyoucan

naja, volle bevölkerung geht ja im sinne nicht, da sie ja immer steigen wird/kann
ich habe immer alle 20 plätze bei einer metropole von ca. 30'-40'000
menschen und ab dann wenn es nur noch bergab geht, lasse ich die bewohner revoltieren und greife an, und dann lasse ich die bevölkerung massakrieren
und wenn die generäle nur schlechte werte haben, bleibt dir ja eh nichts anderes übrig als dich mit ihnen zufriedengeben zu müssen, also auch dann mit denen in den krieg ziehen etc.
außerdem bilden akademien und schola magna,... deine generäle aus

Antwort #3, 18. September 2012 um 16:50 von Funkytom

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
Vielen Dank nochmal Tom,

warst mir sehr hilfreich
lg

Antwort #4, 18. September 2012 um 17:01 von Yesyoucan

immer wieder gerne

Antwort #5, 18. September 2012 um 20:46 von Funkytom

Der beste Weg die Revolten in den Griff zu bekommen ist die Steuern niedrig zu halten und die Spiele und Rennen öfter stattfinden zu lassen. Dieses System mit dem Revoltieren lassen und dem anschließenden Massakrieren würde ich nicht unbedingt machen, da es doch auf lange sicht eher unpraktisch ist und eine ordentliche Verwaltungspolitik eher erschwert.

Antwort #6, 15. Oktober 2012 um 11:15 von Lord-of-Coolness

Naja, das hängt stark vom Spieltyp ab. Das ist bei RTW noch wesentlich einfacher als in BI, dort schließen sich deine Städte einfach einer anderen Seite an xDD
Ich war mal in BI Wandalen und hatte Alexandria revoltieren lassen..
Die Folge war, dass sich Alexandria dem Oströmischen Reich anschließ und alle hatten von denen diese Stark verbesserten Waffen und Rüstungen(also auf der Einheit wurde ein Goldenes Schwert etc. angezeigt), meine 3000 Mann-Armee in der Stadt konnte es natürlich nicht mit ihr aufnehmen, wobei nach zwei Niederlagen und ein Sieg die Stadt mir wieder ergeben war. Vorallem kommen bei mir immer eine Menge Aufstände hinzu, wenn die Hauptstadt revoltiert. Aber wenn ich zum Beispiel in Rom, die Steuern auf Niedriger Steuersatz stelle, dann auf Tägliche Rennen und Spiele klicke. Dann macht die Stadt höchstwahrscheinlich kein plus mehr. Klar ist mir abre auch, dass wenn ich die Bevölkerung abschlachte, die von der
ehemaligen starkbevölkerten Stadt bezahlten Unterhaltskosten auf meine restlichen großen Städte verteilt werden.
Revoltierende Städte senken bei mir die Beliebtheit beim Senat enorm.

Antwort #7, 15. Oktober 2012 um 17:23 von Funkytom

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)