Set-Teile farmen (Diablo 3)

also meine frage ist an sich ganz simpel in welchem akt kann man am besten die sets(grünen) items farmen laut der letzten patch soll das ja inferno ende sein mein problem ist nur das gerade in akt 4 wenn ich 5nephalinbuffs habe bi mir nichtmal mehr was gelbes dropt diablo selber dropt da auch nr selten mal gelbe teile also ist die chance das da den ein teil von einem set fäll größer od solt ich akt 3 laufen?

Frage gestellt am 19. September 2012 um 10:52 von The_Cobra

5 Antworten

Akt 3 hast natürlich die besten Chancen. Wenn ich wieder mal reingehe hol ich mir zuerst den Buff und dann geh ich in den Turm - Azmo.

Gefischt hab ich trotzdem noch nichts gutes, ist halt ne glückssache.

Antwort #1, 19. September 2012 um 11:17 von mabinidicht

also könnte man beim belagerungsbrecher anfangen und dann bis azmodan und da ist die wahrscheinlichkeit am größten?...dann hab ich noch ne frage wie hoch sollte die magiefundrate eigendlich mindestens sein das da dann auch mal was anderes als maximal gelb fällt?

Antwort #2, 19. September 2012 um 13:01 von The_Cobra

Die bestmögliche Rate wäre ohne Buff in etwa. 200%+

Antwort #3, 20. September 2012 um 04:42 von siek

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Ich sag´s jetzt mal direkt ich habe etwas über 300 Spielstunden drauf. Fast alles auf meiner Zauberin und mit der habe ich rund 130.150 Stunden mit mf-gear gefarmt (240%)Akt 3 Inferno, und was ist in der Zeit an Legis bzw. Sets gedroppt? 5 Legendäre wovon ich 4 nichtmeinmal im AH für 200.000 Sofortkauf losbekomen habe und eines welches halbwegs annehmbar ist (wenn man ohne AH spielt) und 0 Setdrops.

Das einzig wirklich, ich kann es nicht anders sagen, beschissene in dem Spiel ist das Dropsystem... nur solch ein Sammelspiel steht und fällt mit den Drops. Die Chance solch ein Gegenstand zu finden ist überall absoult gleich (auch Bosse haben keine höhere Dropchance auf solch Legendäre/Setitems).

Letzen endes musst du einfach nur unverschämt viel Glück haben dann findest du ein Item mit absolut super Affixen dann hast du ausgesorgt, mit Strategie hat das leider weniger zutun. In Akt3 ist nur die größte Dichte an Gegnern und das ilvl (Gegenstandsstufe kann 60,61.62 und 63<höchste Stufe) sein, deshalb farmen die Leute Akt3 Inferno am effektivsten natürlich nur wenn man die Ausrüstung dazu schon hat.

Das ist auch der Grund warum viele das Spielen aufhoren - Selffound kommst du nicht bis zum ende, dazu musst du ins Auktionsahaus gehen und wirklich absurde Preise für wirklich gute Items zahlen und auf stupides Goldfarmen haben eben die meisten keine Lust. Ich hoffe Blizzard erkennt das auch irgendwann und überarbeitet das Dropsystem von Grund auf in Richtung des Vorgängers.

Sorry das der Text so lange geworden ist^^
Kurz gesagt sei darauf vorbereitet viele 100 Stunden zu farmen ohne je was grünes zu sehen ;D

mfg & good luck
Fishmeaker

Antwort #4, 28. September 2012 um 04:57 von Fishmeaker

ok danke und was das mit dem droptsystem betrifft da sie es erst vor kurzem geändert haben glaube ich nicht wirklich das da noch was kommt

Antwort #5, 01. Oktober 2012 um 17:15 von The_Cobra

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)