Online Modus ist totaler Schrott. (Tekken Tag Tournament 2)

Ich habe von dem Spiel mehr erwartet , das einzige was passiert ist, ist ein dummes Kampflabor was überhaupt keinen Spaß macht.
Leute die unfair spielen und einen nicht einmal aufstehen lassen.
Es gibt teilweise Tricks bei manchen Charakteren die Leute gar nicht aufstehen lassen können. Das ist das schlimmste Spiel alter -.-


Ausgerechnet Lili mit der ich am meisten spiele, wurden 1000 tricks weggenommen und verschlechtert. Alle anderen haben weiterhin ihre behinderten unfairen Tricks behalten.

Ich rate allen Leuten die es noch nicht haben und es haben wollen, kauft es euch nicht! Die 55€ sind es nicht wert. Das einzige was man machen kann ist offline modus. Total lw hab es seit 1 Woche und es ist schon langweilig und regt einen nur auf.

Tekken wird in meinen Augen immer schlimmer.

1 Kick = Halbes Leben schon am Arsch.

Frage gestellt am 26. September 2012 um 15:50 von mergim99

14 Antworten

1. ist lili sogar recht op.

2. Dann hast du entweder totales pech bei den Gegnern die dir zugewiesen werden, oder du bist einfach nur schlecht.

3. Übung macht den Meister, wobei ich mir vorstellen kann, laut deiner "frage", das du schon vor ttt2 tekken gespielt, und trotzdem noch so schlecht bist das du ein Spiel, welches meiner meinung nach preis/leistungstechnishc sehr gut ist, derart flamest.

Antwort #1, 26. September 2012 um 16:15 von Arsino

1: was soll op heißen?

2: Du verstehst es einfach nicht. Ich bin ganz sicherlich nicht schlecht. Ich kann alle Tricks auswendig und kann immer schnell reagieren. Es geht um den Mist, den sie mit Lili angestellt haben. Richtig viele Tricks bei ihr wurden verschlechtert. Sie hat kaum Reichweite, wobei Kämpfer wie Law oder Alisa viel zu viel haben.

Der selbe Mist mit Paul und Ganryu. Ein Schlag und der Gegner ist schon fast tot. Mit Lili muss ich 1 richtig langen Trick machen bis das soviel abzieht, wie ein einziger Schlag von Paul oder ganryu.

Ich spiele mein ganzes Leben lang Tekken. Mehr Übung geht gar nicht -.-
Soll ich 24/7 vorm TV sitzen und zocken oder was ?

Antwort #2, 26. September 2012 um 16:26 von mergim99

Op, heißt Over Powert, also zu stark.

Das ding bei Tekken ist ja Combos auszuführen & dem Gegner so wenig Chancen wie mögl. zu lassen, wenn du wirklich so gut bist, müsstest du ja auch eine Combo nach der anderen setzen können.

Wenn deiner Meinung nach Lili, Paul etc. zu schwach geworden sind, warum probierst du dann nicht mal andere Charas aus? Sich nur auf ein paar Charas zu spiezialisieren ist doch igw. auch langweilig (find ich).

Und zur Frage, was ist den bitte ein Unfairer trick? Für mich gibts da keine, höchstens verdammt starke, die aber eben auch genauso schwer sind.

Meistens trifft man Online eh nur auf die großen Tekken Freaks (geht mir jdnfls. so) wo man wirklich wenig Chancen hat, nicht weil sie unfair spielen, sondern weil sie einfach gut sind.

Und wenn du dein "leben lang" schon Tekken spielst, heißt des noch lang nicht das du gut bist.

Antwort #3, 26. September 2012 um 17:48 von gelöschter User

Dieses Video zu Tekken Tag Tournament 2 schon gesehen?
Achso ok danke wusste ich nicht :P

Ja aber wie soll man Combos ausführen, wenn der Kampf gerade anfängt und der Gegner schon fliegt und du in der Luft bist ...

Ich würde wirklich seeehr gerne mal was neues ausprobieren, aber dann wäre ich bestimmt noch schlechter dran als jetzt :/ Ich habe mit Lili schließlich seit Tekken 5 gesuchtet


Naja da gibt es zum Beispiel viele Tricks von Paul ... die teilweise bei einem einzigen Treffer schon mehr als par Combos abziehen -.-

Naja das heißt es nicht, da hast du Recht. Ich habe allerdings genug Erfahrungen ... ich verstehe nicht, wie meine Bilanz so schlecht sein kann ...

Antwort #4, 26. September 2012 um 18:30 von mergim99

das geht mir gaaanz genauso wie du..ich habe schon mehr mals gewonnen und weniger verloren und wurde schon oft degradiert. ich bin voller depression und aufregung vom diesen spiel. weil ich nie durchkomme mit ihren einzelattacken combos! ich sag's euch das spiel lohnt sich echt nur für Freaks die nur zb. 132 gewinnen und 22 mal verlieren.



als ich das spiel kaufte und ne weile zockte. lohnte es sich schon nicht mehr und habe mich gefragt ob ich es wieder verkaufe..da es mir tekken 6 besser gefiel mit dem kampagne modus.

Antwort #5, 27. September 2012 um 08:43 von gelöschter User

also ich als offline-spieler find das spiel recht gut... klar nerven diese ellenlangen Combos der Gegner, aber desto mehr Schaden muss man ihnen halt zu fügen, wenn man selbst die Cahnce dazu hat

Zum anderen Thema: ICh selbst spiele auch mit Lili (und Asuka) und finde sie echt stark und halte alle Gegner auf Abstand, gerade weil Lili eigentlich ne gute Reichweite hat.
Aber beim Thema Paul und Ganryu kann ich dir nur zustimmen, 1 Kick oder 1 Schlag und viertel (bei zorn halbe) Energieleiste ist weg... das ist einfach nur unfair, weil man selbst 5-6 Angriffe hintereinander setzen muss um den gleichen Schaden zuzufügen.

Ich rege mich jedes Mal über sowas auf, aber genau das ist auch der Reiz bei dem Spiel... das man die Herausforderung schafft. Ich weiß, dass Online nur Freaks rumlaufen, deswegen spiel ich kaum online... offline macht mir einfach mehr Spaß (auch solo)

Antwort #6, 27. September 2012 um 11:18 von Callimero

Da geb ich dir recht. ich spiele auch gerne offline wo man gegen die goldenen Geister kämpft. Dann was freischaltet. müsste 100mal besser sein und mehr Spaß machen als gegen unartige nervenkizelnde onlinegegner zu kämpfen. naja zwischen durch kann man auch paarspiel machen mit nem Kumpel

Antwort #7, 28. September 2012 um 06:56 von gelöschter User

Endlich mal welche die mich verstehen :P

Also ich spiele mit Lili und Kunimitsu und es ist so schwer mit denen den Gegner in die Luft zu kriegen -.-
Manche Gegner haben alternative Tricks ... also der Trick sieht immer gleich aus aber mittendrin können die halt entscheiden, ob die jetzt unten schlagen oder in der Mitte. Soll man da hellsehen wo die hinschlagen ? -.-

Bei Lili haben die krass viel verändert -.-

Antwort #8, 28. September 2012 um 22:14 von mergim99

Das kannst du trainieren denke ich. Naja noch ne frage. Wie bekamst du kunimitsu. ? Hast du sie dir vorbestellt ?

Antwort #9, 30. September 2012 um 07:58 von gelöschter User

Ganz ehrlich, ich versteh dich sehr gut. In Tag Tournament 2 wurde leider sehr viel verschlechtert, es fing aber schon mit Tekken 6 an.

1. Das unfaire Juggeln vermiest einen den Spaß, denn egal wie gut man ist, man verliert sofort, weil man nicht mal eine Chance zur Gegenwehr hat. Jemand der nur Juggelt ist echt armselig, denn damals kam es eher auf gute Combos und Moves an und nicht ums Juggeln (In der Luft halten, bis zum geht nicht mehr).

2. Einige Moves wurden tatsächlich deutlich verschlimmbessert.
Denn von vielen Charakteren z.B. Yoshimitsu ist fast nichts mehr übrig geblieben, fast alles sind komplett neue Tricks, da kann auch die riesige Charakterauswahl nicht hinwegtrösten.

Ich empfehle den 5. Teil für die PS2 oder das erste Tag Tournament zu zocken, welches ich nachwievor als besten Tekken aller Zeiten ansehe, weil alles perfekt ausbalanziert war und auch die Moves Super waren, es gab im Vergleich zu Tekken 2 und 3 zwar auch neue Moves, aber alle alten Moves waren auch noch enthalten, so hatten Tekken Veteranen, welche die alten Teile kennen ihren Spaß, aber auch Neuzugänge.

Antwort #10, 30. April 2013 um 22:09 von Masters1874

Ich verstehe völlig was mergim99 meint. Jede Figur hat mindestens eine nicht konter- oder blockbare Aktion und 2- 3 die fast nie geblockt werden können. Es sind Spieler unterwegs die prinzipiell NUR diese eine Aktion vollführen. Leider sind die dazugehörigen Figuren auch noch recht schnell (Alisa, Lili, Law...). Entweder man selbst blockt ununterbrochen, was ja nix bringt - oder man versucht wenigstens was zu unternehmen.
Da es aber länger dauert aus dem Block heraus einen Move zu machen, wie der betreffende Gegner seine Attacke monoton wiederholt, ist man einfach mal ange*******n.
Auch gut sind die, die einen - sofern sie ein einziges Mal treffen und damit kurz handlungsunfähig machen, nur noch einen Tritt wiederholen dem man definitiv nicht entgehen kann. Hworang mit seinem dussligen, von oben kommenden Rundtritt, wird dafür gerne benutzt.

Nicht falsch verstehen, ich habe nichts dagegen zu verlieren. Einige sind echte Virtuosen. Ohne einen stupide zu "jugglen" sind die genial. Da heisst es dann eben für mich weiterüben, aber dann macht es Spaß - wenn Ihr hier versteht was ich meine.

Es nervt aber total, wenn man es (selbst 3. Dan) schafft, auch mal einen Rang "Asura" oder Juggernaut, die fair kämpfen, zu besiegen und dann gerät man 3 oder 4 Mal in Folge an die gleiche Pappnase. Statt dann aufzusteigen, ist man 3- 4 Runden später sogar wieder einen Rang niedriger. Nicht weil die was können - nee, weil die völlig neben sich sind.
Einfach solche Typen, die sich prinzipiell als erstes alle Cheats ziehen und im "God- Modus" bei jedem Spiel starten wo es so möglich ist.

Antwort #11, 22. Mai 2013 um 18:51 von peterle666

Ich habe es sogar schon erlebt, dass einige Spieler die Movesets aus den Dead or Alive hatten, blöde Cheater um das Wort s... zu vermeiden.
Andere wiederum hatten Godmode an, das bedeutet, dass es keinen Energieverlust nach klaren Treffern gab und diese somit völlig unbezwingbar waren.

Antwort #12, 22. Mai 2013 um 23:09 von Masters1874

Ich weiß nicht ob das möglich ist, Masters 1874.
Aber gestern hatte ich mich mal wieder bis an ein Aufstiegsmatch rangearbeitet und traf auf einen im Rang "Tekkenlord"...
Obwohl ich wie ein Bessener auf den einhämmerte passierte nix, absolut NICHTS. Es war mir nicht möglich, einen einzigen Treffer zu landen, der wenigstens etwas Energieverlust bei ihm herbeiführte - obwohl er erst einmal gar nichts machte. Er sonnte sich sozusagen in seiner Macht .
Dann 3 kurze Aktionen von ihm und ich war platt...
Diesen netten Gegner hatte ich 4x in Folge.
Und, da es mein "Gesäßkartentag" war, begann der nächste Kampf mit einem "Master" (eigentlich nicht schlimm) der mit Alisa spielte. Statistik rd. 7000 Siege zu 3000 Niederlagen.
Da hält man gut gegen, gewinnt die ersten 2 Runden und dann... Nur noch diese dusslige Attacke wo sie senkecht hoch und dann schräg runter fliegt + 2 Tritte, senkrecht hoch - schräg runter, senkrecht hoch... Dann noch Hworang der nach seinem ersten Treffer (er hatte nur noch nen winziges bissl Energie) nur noch diesen von oben kommenden Rundkick machte. Da kannst nichtmal mehr aufstehen. Und das auch für die nächsten beiden Runden...
Nu bin ich wieder runter auf den 2. Dan.
Achso - ich spiele mit Christie und Asuka.

Antwort #13, 23. Mai 2013 um 09:50 von peterle666

Ja das ist leider tatsächlich möglich, ich weiß nur nicht wie. Es wird jeder Tritt oder Schlag abgefangen und gekontert, ich weiß, dass diese speziellen Moves nur einige wenige Charaktere wie King z.B. drauf haben, aber dieser machte es mit sämtlichen Charakteren im Stil von Dead or Alive 2. Es gibt ja leider ja auch Leute, die unbezwingbar sind egal wie oft diese getroffen wurden, es wird einfach keine Energie abgezogen. Andere wiederum machen 3-4 Schläge und man ist selber K.O.
Gegen ehrliche Spieler und ehrliches verlieren habe ich wirklich nichts (man kann nicht immer gewinnen, aber wenn manche zu solchen miesen Tricks (bzw. Cheats) greifen können, dann ist das echt ein Armutszeugnis, sowas darf es nicht geben und solche Leute sollten einen permanenten Bann bekommen und vom Onlinespielen ausgeschlossen werden.

Antwort #14, 23. Mai 2013 um 11:53 von Masters1874

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tekken Tag Tournament 2

Tekken Tag Tournament 2

Tekken Tag Tournament 2 spieletipps meint: Eine riesige Auswahl an Figuren lässt den Tekken-Freund jubeln. Bei den Attacken herrscht hingegen zu große Vielfalt. Nicht perfekt, aber auf dem richtigen Weg! Artikel lesen
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tekken Tag Tournament 2 (Übersicht)