Tipps für den Anfang (Der Planer 4)

hallo habt ihr ein paar tipps für mich?
um mit dem spiel gut und erfolgreich anzufangen?
Danke:)

Frage gestellt am 03. Oktober 2012 um 20:39 von eifelbaer

1 Antwort

Also als erstes mal einen guten Standort für deine Spedition wählen. Ich finde ja Köln am besten, da ja 3 Städte in der nähe sind. Dann das wichtigste, nämlich einen Acount in der Frachtenbörse einrichten. Denn ohne die wirds am Anfang echt schwer.

Zu den LKWs:
Ich würde mir zwei Schwerlast-LKW kaufen, da du damit fast alles außer Kühlfrachten fahren kannst. Da es aber eh nicht so viele Kühlfrachten gibt ist das zu mindest für mich der beste LKW-Typ. Dann schule ich immer meine Fahrer das die auch mit dem Kran/Stapler und Gefahrgut fahren können ohne das es Probleme gibt.

Was ich auch wichtig finde ist das man zumindest die Internetseite einrichtet, denn dann bekommt man auch schnell Anfragen von Kunden die dir dann auch Aufträge geben und nach ca. 3 Aufträge die du Termingerecht ablieferst auch Stammkunden werden und du somit auch mehr Gewinn erzielen kannst.

Was auch noch sehr wichtig ist immer darauf achten so wenig Leerkm zu fahren wie möglich und den LKW bestmöglichst Auslasten. und am besten schaust du auch das deine LKW so mind. 600 km am Tag fährt denn du solltest die Fahrzeit deiner Fahrer bestmöglich ausnutzen. Denn je mehr Aufträge du im Monat fährst, desto mehr Umsatz kannst du erzielen.

Wass ich auchnoch wichtig finde das man die Aufträge in der Ablage anbietet, denn da diese auch oft erst weit in der Zukunft angeliefert werden müssen hat man immer einen Auftrag den man fahren kann und wenn man merkt das deine LKWs nicht da sind kannst du diese ja noch in der Frachtenbörse verkaufen.

Ich fahre meisten nur die Kundenaufträge und biete auch auf fast jeden Auftrag.

Dann rate ich dir auch am Anfang das du nur die innerdeutschen Aufträge zu fahren denn davon gibt es einfach immer welche und auch immer Rückladungen wo du nicht so viele Leerkm hast.

Also schau immer das der LKW bestmöglichst ausgelastet ist aber du auch am nächsten oder übernächsten Tag wieder laden kannst, so wenig Leerkm wie möglich fährst also am besten da wo du entlädst auch wieder laden kannst und immer in der Ablage die Touren anbietest.

So hab ja jetzt echt einen Roman geschrieben und hoffe das er dir und jeden der das sich antut und das liest helfen konnte :-)

Antwort #1, 11. Januar 2013 um 00:26 von Reggaefan90

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Der Planer 4

Der Planer 4

Der Planer 4
Destiny 2: Mehr Kampagne, mehr Inhalt, genauso viel Grind

Destiny 2: Mehr Kampagne, mehr Inhalt, genauso viel Grind

Technik, Serverstabilität, Strikes, Abenteuer und öffentliche Events: Wir haben Destiny 2 gut eine Woche lang (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Planer 4 (Übersicht)