Raubzugmodus - Stufe 12, Tartaros Rang S? (Resident Evil - Revelations)

Ich glaube das ist eher eine Frage für Wesker oder Jill c:
Ich bin jetzt seit ein paar Stunden dabei Tartaros durchzuspielen und gleich auf Rang S zu spielen. Nunja bei Stufe 12 bekomme ich das nicht hin. Ich sterbe zwar nicht aber die Ghiozzos greifen mich immer genau dann an, wenn ich mich auf den Draghnizzo konzentrieren will. Dann will ich die Ghiozzos auschalten und werde vom Draghnizzo angegriffen.
Oder am Ende sind ja zwei Draghnizzos und bei denen habe ich auch so meine Probleme. Könntet ihr mir ein paar Tipps geben wie ich dort vorgehen sollte?
Meine Waffen sind:
Magnum L. Hawk: Lv.42, Damage5 + Firing Rate3
Machine Gun MP5: Lv. 45, Damage5, Firing Rate3, Daze5 + Critical4
Muramasa: Lv.12, Damage5, Firing Rate3, Bind4,Outrange2 + Easy Hit2
(Ich habe neulich aus versehen mein anderes Gewehr weggeschmissen. *slaps forehead* Und ich habe alle Plätze für das Zubehör bei den Waffen benutzt.)
Danke für die Antwort schon im Vorraus :)

Frage gestellt am 11. Oktober 2012 um 09:45 von Vevi7

6 Antworten

Ich bin erstaunt, dass es mal nicht um Stage 15 geht.
Bevor ich hier großartig was sage, schau dir erstmal meine Video in Youtube an, da hab ich ne Solo- sowie Duo-Runde von Stage 12:

Duo:



Solo:



Daran kannst du dich orientieren wie du am besten vorgehen solltest.

Die Muramasa wurde ich komplett weglassen, weil die so ein niedriges Level hat, dass dauert viel zu lange bis du da die ganzen normalen Ooze gekillt hast.
Da rate ich dir zu einem anderen Gewehr zu greifen und diese eher mit folgenden Zubehören ausrüsten:

Damage 6 o. 5; Fire Rate 4, Outrange 3, Kritisch 4 o. 5

Das sind die wichtigten Zubehöre, die man für ein Gewehr braucht.
Natürlich solltest du mit dem Gewehr immer schön in den Kopf schießen, was zusätzlichen Schaden macht.
Das Zubehör Easy Hit komplett weglassen, dass braucht man für keine Waffe!
Das ist ein unnützes Zubehör, die reinste Platzverschwendung.

Eine Magnum sollte mindestens 3 Plätze haben, damit es sich überhaupt lohnt diesen Waffentyp zu benutzen.
Entweder nimmst du eine andere Magnum oder du rüstest deine L.Hawk mit diesen beiden Zubehören aus:

Damage 5 und Charge Shot 4

Die MP 5 kannst du von den Zubehören lassen.

Für die Ghiozzo empfiehlt es sich diese mit Schockgranaten zu töten oder halt mit gezielten Schüssen aus einer Pistole, MG oder Shotgun.
Die Draghignazzo tötest du mit den aufgeladenen Schüssen aus deiner Magnum - Alternativ geht auch ein Gewehr mit dem Zubehör Charge Shot.
Die ganzen Ooze kannst du auf deine Art und Weise töten, empfehlen würde ich dafür ein Gewehr.

Antwort #1, 11. Oktober 2012 um 11:58 von Wesker-48

Ich habe es jetzt geschafft, vielen Dank nochmal c:
Hättest du vielleicht auch ein paar Tipps für Stufe 13?

Antwort #2, 11. Oktober 2012 um 17:33 von Vevi7

Wo liegt bei Stage 13 das Problem?

Ich kann dir auch anbieten, einfach auf meinem Youtube-Kanal vorbeizuschauen, da hab ich zu allen Stages Videos gemacht, zumindest bei Duo.
Solo hab ich nur bestimmte Stages gemacht.

Antwort #3, 11. Oktober 2012 um 18:01 von Wesker-48

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
Also mein Problem da ist der Abschnitt direkt nachdem man aus dem Aufzug kommt. Die beiden schießenden Oozes am Anfang sind kein Problem mit dem Gewehr jeweils einen schönen Kopfschuss und dann geh ich runter und fange an da durchzulaufen und zumindestens versuchen die Gegner schnell auszuschalten nur dann kommen mir Skagdead und Scarmiglione dazwischen. Ich werde später mal auf deinem Kanal reinschauen aber jetzt kann ich das mit dem Handy nicht .

Antwort #4, 11. Oktober 2012 um 19:30 von Vevi7

Ja du sollst ja auch nicht da blindlings durchlaufen und alle Gegner aktivieren!

Zuerst müssen alle Ooze auf der einen Seite der unteren Containerreihen weg d.h. nachdem du die beiden Tricorne-Ooze (Knochenwerfer) ausgeschaltet hast, gehst du auf den mittleren Gang und springst auf den Container runter und bleibst dort.
Dort schaltest du sämtliche Gegner aus, die du erreichen kannst und tötest den Mini-Skagdead von dort aus, weil er da keine Gefahr für dich darstellt.
Ist dieser weg, kannst du anfangen dich nach unten zu arbeiten.
Sobald alle Gegner auf der einen Seite weg sind, dass schließt auch den Mini-Tricorne-Ooze und den Mini-Scarmiglione ein, beseitigst du alle Skagdead-Fallen und kümmerst dich dann um die Scarmiglione und die restlichen Ooze.
Wenn alle weg sind, aktvierst du den Kronsymbol-Skagdead.
Den Rest des Weges wirst du denk ich mal alleine schaffen, denn der ist nicht schwer.

Antwort #5, 12. Oktober 2012 um 15:24 von Wesker-48

fuck the english words.

Antwort #6, 06. November 2012 um 17:19 von ironlord16

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)