Würde es sich lohnen das Spiel zu kaufen? (Harvest Moon - Zwei Städte)

Hi, ich hab eine frage: würde es sich lohnen das spiel zu kaufen?

Und was würdet ihr mir noch für spiele empfehlen?
danke im vorraus ;D

Frage gestellt am 12. Oktober 2012 um 20:04 von AnniApple

5 Antworten

Wenn du HM magst, definitiv. Wenn du eine ruhige, nette, Lebenssimultation mit viele Pflanzen und Tieren und Leuten (und schöner Grafik) suchst und gerne und auch lange spielen möchtest, definitiv. Wenn du sehr ungeduldig bist find ich HM-DS besser, TTotT ist für eine lange Spieldauer ausgelegt, man braucht mehrere ingame-Jahre um die Farmen voll auszubauen^^ Wenn du Action suchst, dann nicht :-) Kannst dir hier: http://fogu.com/hm10/index.php einen Eindruck verschaffen.

Antwort #1, 12. Oktober 2012 um 20:37 von Cyara

danke werd mal schauen aber die andren HM-spiele haben mir auch gefallen also ich denke schon das ich mir es holen werde =)

Antwort #2, 12. Oktober 2012 um 21:02 von AnniApple

HM DS hat ne kurze Spieldauer? Sorry, aber ich hab 3 ingamejahre gebraucht um die dreckswichtel für das heiraten zusammenzubekommen xD

Also meiner Meinung nach ist HM DS eh der letzte Mist. Lohnt sich nicht das Geld für auszugeben ( noch dazu ist es total verbugt -.-)

HM ToTT ist sehr gut gemacht, ich würds empfehlen, aber es ist immer besser, sich den Eindruck von Spiel selbst zu verschaffen, indem man entweder Berichte darüber liest, oder, wie ich es gemacht habe, die ROM downloaden, die eignen sich am besten, um sich ein Bild zu verschaffen.

Desweiteren sind noch die anderen HM Spiele auch gut gemacht, aber Finger weg von HM DS^^

Antwort #3, 13. Oktober 2012 um 10:11 von DarkAngel_1990

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
Ich hab bei HM-DS immer schon in Jahr 1 oder Frühling Jahr 2 (Leia hat etwas länger gedauert wegen der Flaschenpost^^) geheiratet, und ich fand HM-DS super, man könnte sgar ohne schummeln schon im 1. Winter alle wichtigen Ausbauten, Gebäude und Keller haben, während man hier ca 6 Jahre für die Farmausbauten braucht, Tunnel nicht mitgerechnet. Und die Inselspiele fand ich nicht so toll, als Perfektionist musste ich immer ne Strichliste führen wieviel Wasser und Sonne meine Pflanzen gekriegt hatten damit ich hohe Qualität ernten konnte. Und dann der Mangel an Kleinoden am Anfang :-(

Antwort #4, 13. Oktober 2012 um 15:34 von Cyara

danke ;D

naja HM-DS hab ich schon das finde ich eigentlich nicht ganz so schlimm, aber ich hab immerhin auch 1 jahr gebraucht um diese erntewichtel zu finden, aber naja wenn das spiel Hm ToTT laut aussage 2 doch nicht so toll ist überleg ich mir es nochmal

Antwort #5, 16. Oktober 2012 um 19:53 von AnniApple

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)