Sim tot - und was jetzt? (Sims 3)

Hi,
ich habe einen meiner Sims sterben lassen (Stromschlag) und nun trauern die anderen beiden. Wenn ich nun in der Gefühlsleiste das Grabsteinsymbol anklicke, steht da, dass ich den toten Sim zum Friedhof bringen kann. Weiss jemand, wie das geht? Und kennt ihr noch andere Arten, Sims sterben zu lassen? Danke schon mal im Vorraus!

Frage gestellt am 21. Oktober 2012 um 14:12 von lovepeaceearth

5 Antworten

Auf der Playsi hat es mal ein Sims am herd einen Brand verursacht da ist er gestorben. Vielleicht geht das auf dem 3ds ja auch

Antwort #1, 13. November 2012 um 18:07 von jani011

Ja das geht wenn man kein Tier hat, denn wenn du z.B einen Hund hast rettet er dich vor das du verbrennst.
Man kann einen Sim einsperren dass er verhungert u.s.w.
Man braucht dafür einen Raum wo nichts drinn und keine Türen sind.

Antwort #2, 25. Dezember 2012 um 21:46 von Katia

wie kann man denn ein tier bekommen?

Antwort #3, 26. Dezember 2012 um 11:03 von lovepeaceearth

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?
Dazu brauchst du Sims 3 Einfach tierisch.

Antwort #4, 28. Dezember 2012 um 17:23 von Horatio122

KATIA!
Du musst noch deinen Sim einsperren!
Du kannst auch einfach unter Optionen ;Freier Wille" ausschalten.
Ist viel Praktischer.

Antwort #5, 07. Februar 2013 um 18:12 von swanny

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 3

Sims 3

Die Sims 3 spieletipps meint: Die Sims fangen das Flair der Vorgänger ein und bringen mit einfallsreichen Neuerungen viel Spaß auf den Fernseher. Tolles Spiel, das ihr ewig spielen könnt. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)